Seite 20 von 31 Erste ... 1516171819202122232425 ... Letzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 309

Diskutiere im Thema Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #191
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    also ich quäl mich grad leider etwas mit dem ritalin adult herum.
    gestern hatte ich das gefühl so überdreht, unruhig und nervös zu sein.

    zudem habe ich den eindruck, das die ganze symptomfolklore vie mehr
    präsent ist bzw. wahrnehmbar für mich ist.
    ich fühle mich oft so, wie ich als kind durch die welt gefegt bin...
    nicht stillsitzen könnend, viel redend und schnell und immer
    immer was um die ohren und unterwegs.
    ich rödel mir nen wolf den ganzen tag und finde dennoch oft
    nicht den anfang bzw. das ende. ich nehme mir so viel vor,
    das ich oft gar nicht weiß wo ich anfangen soll und dann trudel
    ich rum...bis ich dann mal in die gänge komme.

    jetzt überlege ich daran lang, ob es sinnvoll ist wirklich immer,
    also auch am WE die erste dosis 30mg wie immer einzunehmen,
    nämlich so gegen 7 uhr morgens...
    sonst handhabe ich es am wochenende so,
    mal um 10, mal erst um 12 uhr die erste dosis...
    dann lasse ich oft die 2. weg oder vergesse sie...

    weil ist ja wochenende und ich komm dann auch,
    zumindest nachmittags/abends ganz gut ohne zurecht
    (auch, wenn ich mit mir vertrauten menschen zusammen bin)

    wochentags wirkt die erste dosis 30mg nur noch 6 stunden...
    manchmal, für mich ohne erklärung, auch nur 4 stunden...
    ich warte dann meist noch ein bisschen, esse was oder trinke
    und versuche mit unretardierten MPH 5mg zu überbrücken...
    das geht auch ganz gut, nur dieses off gefühl nach einer stunde
    wirkung der unretardierten hilfe...ist nicht schön...
    dann kann ich aber besser die 2. dosis 20mg ritalin adult nehmen...
    mit der geht es mir auch meistens ganz gut...

    ich habe auch schon versucht nur eine 20mg morgens zu nehmen,
    die reicht aber nicht aus...

    letzte woche bekam ich dann zwischen durch mal so dezente angstzustände,
    dezent aber für mich ausreichend blöd...

    der zyklus macht auch was er will...
    mal 5 monate pause, dann wieder da, dann hört es nicht auf.

    ich weiß überhaupt nicht, ob es damit was zu tun haben könnte,
    weil es so unregelmäßig ist...PMS scheint sich nicht mehr zu melden,
    ob nun möglicherweise die wechseljahr-spezifischen hormonschwankungen
    schon da sind und dementsprechend auch in der wirkung des ritalin adults mitmischen???

    also nix mit kontinuierlicher wirkung...
    es ist nicht so schlimm wie mit medikinet adult,
    aber angenehm ist was anderes.

    manchmal habe ich das gefühl, die wirkung setzt auch erst
    viel viel später ein....
    quasi 2-3 stunden nach einnahme der ersten dosis,
    da kommt dann die ruhe...
    vorher zwar auch irgendwie,
    aber in mir schwankt es bis dahin viel mehr hin und her.

    und dieses getrieben fühlen ist auch doof
    bei gleichzeitiger müdigkeit...
    und dieses heiße gesicht...

    nächste woche habe ich termin bei meinem doc...
    vielleicht gibt es noch eine andere idee was ich
    machen kann...

    so ist es sehr nervig...
    jeder tag ist anders....

  2. #192
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @Sumasu: Vielleicht ist einfach der Wirkstoff nicht der richtige für Dich...
    Hast Du es schon mal mit anderen Alternativen probiert? Es gibt ja auch Menschen, die Amphetaminsaft nehmen müssen, weil sie Methylphenidat nicht vertragen oder es nicht wirkt...
    Viel Glück!!!

  3. #193
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 567

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    TangMu schreibt:
    Bei Medikinet Adult wusste ich immer, wann die Wirkung einsetzte, weil mein Verstand irgendwie von irgendwas umgeben war, was mich sehr fokussiert sein lies.

    Ich bin jetzt seit 2 Tagen umgestellt auf Ritalin Adult und muss sagen: WOW ! Also erstmal merke ich derzeit gar nicht, wann die Wirkung beginnt bzw. wann sie aufhört.
    Hallo,

    meine Frage an TangMu:

    Du schreibst, du würdest bei Ritalin Adult nicht merken, wann die Wirkung einsetzt und wann sie aufhört. Ist das nicht eher schlecht? Bei Medikinet adult dagegen warst du sehr fokusiert...
    Klingt für mich eher so, als würde das Ritalin nicht so gut wirken.

    Wie sind deine weiteren / neuesten Eindrücke?

    Liebe Grüße

  4. #194
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    ich persönlich finde Ritalin adult deutlich angenehmer aber kann auch nur eigenes Ermessen sein ^^

    was ich aber merke manchmal finde ich die Wirkung nur kurz deutlich spürbar (3h oder so) und dann eher "normal" bzw gar nicht mehr spürbar.. ist das dran gewöhnen am Tag sozusagen? kennt ihr das?

  5. #195
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @bluu: ich denke, dass kommt darauf an, wie man das empfindet...ich glaube, was TangMu meint, ist, dass man nicht so krass "rein- und rausgeworfen" wird, denn das kann auch zur Folge haben, dass man sich in der wirkstofffreien Zeit noch schlechter fühlt, als in der Zeit, bevor man mit den Medikamenten anfing...

    @eraser51: ich habe auch manchmal das Gefühl, da wirkt ja gar nix mehr...das liegt dann aber eher wieder an meinen verkorksten Ansprüchen, was schon damit anfängt, dass ich mir jeden Tag zuviel vornehme...:-(
    Ritalin versetzt mich in die Lage Leistungen zu bringen, die eben meinem "ich" entsprechen, wenn der Hirnstoffwechsel dank Ritalin dem eines Menschen ohne ADHS angeglichen ist...deshalb kann ich trotzdem nicht täglich meine überdimensionierten Ansprüche erfüllen...
    Immer wenn ich dann wieder in so einer Phase denke, das wirkt ja kaum noch oder gar nicht mehr, lasse ich die Kapsel mal weg...meist reicht schon ein haber Tag, um den Unterschied zu spüren! :-) Das geht ja dank der "on - off" - Wirkung von Methylphenidat ganz gut...meine Familie jedenfalls merkt auch abends, wenn die Wirkung nachläßt...was auch positiv ist, weil sie dann einfach bestimmte Dinge nicht mehr ansprechen, mich lassen, wenn sie merken, dass ich Ruhe brauche und keine sinnlosen Diskussionen mehr mit mir führen, die dann eh nix mehr bringen, außer dass ich auf Krawall gebürstet bin :-)

  6. #196
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.692

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @maruwi...
    Ich probier jetzt noch ein bisschen mit dem ritalin ad weiter.
    Finde aber auch ein paar parallelen
    in deinem letzten post zu mir...

    Diese überdimensionierten vorhaben und ansprüche
    tagtäglich sind nur möglich mit den medis. Weil es damit möglich ist, diese auch umzusetzen.

    Wobei die Ansprüche bei genauerer betrachtung,
    bei mir jedenfalls,
    manchmal erheblich übertrieben sind.
    Dieses über dimensionierte benötigt vermutlich sehr viel energie, auch der mediwirkung.

    zudem ist die Wahrnehmung für: "der kanal ist jetzt auch mal voll"
    Wesentlich schärfer.

    Ja, und der unterschied,
    wenn die medis erstmal raus sind...ist wirklich kein Spaß.
    Wobei...kommt drauf an wo ich grade bin...mit mir alleine kann
    Ich das zu 70% ganz gut aushalten.

    Zur not hat mein doc gesagt,
    Wird noch mal ein bisschen an der
    Dosierung rumgeschraubt und
    Wenn alles nix nützt,
    dann gäbe es auch noch alternative präperate.

    Also heute wirkt das ritalin adult wieder richtig gut.

  7. #197
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 567

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @Sumasu

    Hallo, hast du ADS oder ADHS?
    Ich ging auf Grund deiner Schilderungen von ADHS aus, aber nun habe ich gesehen, dass du in einer ADS Gruppe bist. (Wie komme ich da eigentlich rein - in die ADS Gruppe?)

  8. #198
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Ich nehme jetzt seit guten zwei Wochen Riatlin adult. Hatte davor ebenfalls das Medikinet und es hat einfach nicht mehr gewirkt. Das Ritalin wirkt bei mir deutlich besser. Nehme morgens 20mg und mittags 10mg und bis jetzt funktioniert es ganz gut. Hab nur kaum noch Hunger.

  9. #199
    hatsauchgefunden

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 567

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    @Blackie92
    Wie lange hast du Medikinet genommen? Und welches Präparat war das genau?

  10. #200
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung

    Das Medikinet habe ich knapp 4 Wochen genommen. Morgens und Mittags jeweiils 10mg. War das Adult gewesen. Gewirkt hat es leider nicht so wirklich.

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 14:58
  2. Wirkung von Medikinet adult
    Von terminó im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 6.01.2012, 16:07
  3. Umstellung von Ritalin LA auf Medikinet Adult
    Von hypie1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 9.11.2011, 17:30
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 20:16
  5. umstellung von ritalin la 30 mg auf medikinet adult
    Von Langstrumpf im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 16:37

Stichworte

Thema: Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum