Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Medikinet und Flupirtin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    Medikinet und Flupirtin?

    Hallo,

    Habe wahnsinnige Rückenschmerzen, weil wohl irgendwas verspannt ist.

    Hat jemand Erfahrung bei Einnahme von Medikinet und Flupirtin (Katadolon 400mg sLong)?


    Katadolon soll ja die Leber ziemlich belasten, deswegen die Frage.

    Gruß

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und Flupirtin?

    Hi qlimaxboy92,

    weisst du warum du die Rückenschmerzen hast?

    Dein Arzt, der dir die Schmerzmittel aufschreibt, die ja nun wirklich nicht ohne sind und irgendwo zwischen Codein und Morphin "schwirren" sollte wissen, dass du Medikinet nimmst. Oder umgekehrt, dein Psychiater oder Neurologe sollte wissen, dass du dieses Schmerzmittel nimmst. Ob jetzt regelmässig oder nur zeitweise. Immer sehr wichtig, dass mit deinem Arzt abzusprechen.

    Welcher Arzt verschreibt das eigentlich so schnell, dieses starke Schmerzmittel? Wo doch nur irgend etwas verspannt ist....sorry, aber ich kapier das gerade nicht.

    Trotzdem natürlich gute Besserung.

    lg von Heike, die eigentlich permanent Verspannungen im Rücken hat, die sehr schmerzhaft sind, aber wo ich die Ursache sehr wohl kenne (Bewegungsmuffel); hier helfen nur Muskeln, die die Wirbelsäule (unter-)stützen.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet und Flupirtin?

    Hallo, die Rückenschmerzen habe ich denke ich weil ich kaum Sport mache, kann aber auch familiär sein weil das bei uns in der Familie fast schon chronisch ist.

    Die Tabletten lagen bei uns im Schrank und das sind so ziemlich die einzigen die ich kenne die mir effizient bei Rückenschmerzen helfen, wenn ich dann mal welche hab was nicht all zu oft der Fall ist.

    Lg

  4. #4
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Medikinet und Flupirtin?

    Hey,

    ist ja alles schön und gut, aber ich denke, du solltest das echt mit einem/deinem Arzt besprechen. Dass die Tabletten dir helfen glaube ich dir gerne. Sie sind sehr stark und es besteht eine Abhängigkeitsgefahr.

    Ist so wie bei Tramadol....eine Freundin von mir hatte auch immer starke Rücken- und Schulterschmerzen. Bekam Tramadol verschrieben und was ist? Jetzt nimmt sie es schon 5 Jahre täglich und hat Entzug vom Allerfeinsten, wenn sie es mal nicht nimmt.

    Du bist 22 und in dem Alter schon Sportmuffel?? Bitte lass erst mal die Ursache deiner Rückenschmerzen vom Arzt erkennen und dann die dementsprechende Therapie (Kiesertraining/Rückenschule oder vielleicht Gewichtsabnahme? Weiss nicht, ob du evtl. übergewichtig bist). Einfach die Tabletten nehmen, die da im Schrank rum liegen kann echt nach hinten los gehen.

    lg Heike

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Medikinet und Flupirtin?

    Ich hab ueber ein Jahr Katadolon vom Schmerztherapeuten verschrieben bekommen. Ohne Ruecksprache mit einem Arzt wuerde ich die nie nehmen.
    Wenn die verordnet werden, ist es ok, aber einfach so, weil sie da sind, finde ich ziemlich fahrlaessig.

    Geh zum Doc, lass die Ursache deiner Schmerzen anklaeren. Verspannungen koennen auch in Verbindung mit ADHS auftreten. Da weiss dein Neurologe oder Psychiater dann bestimmt weiter, was dauerhaft helfen koennte.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet und Flupirtin?

    Ja fahrlässig find ich es ja auch, aber ich informiere mich vorher eigentlich auch immer über Wirkung, Wechselwirkung etc und die helfen halt sehr gut. So oft nahm ich sie ja auch nicht, vielleicht 3 mal in nem halben Jahr, aber das lass ich lieber sein ab jetzt.


    Werde ich mal tun, aber ich denke das liegt an der nichttrainierten Rückenmuskulatur.

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen als Nebenwirkung (Medikinet, Medikinet Adult)?
    Von tambourinist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:47
  2. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Medikinet und Flupirtin? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum