Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Wieso morgens mehr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    Wieso morgens mehr?

    Mittlerweile ist mir aufgefallen, dass hier viele morgens eine größere "Portion" MPH einnehmen als im weiteren Tagesverlauf.

    Bisher dachte ich, genau die richtige Menge bringt alles besser zum laufen. Kann die "richtige Menge" denn innerhalb des Tages wirklich variieren?
    Wieso die verschiedenen Dosen?

    Bin gerade in der Einstellungsphase und verwirrt


  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: Wieso morgens mehr?

    Viele machen das, ja, aber das ist kein "muss" sondern Individuell. Die "richtige Menge" ist ja im Grunde ein bestimmter Blutplasmaspiegel, nicht eine bestimmte Menge in der Pille.

    Ich mache das übrigens auch so.

    Die höchste Einzeldosis ist morgens, und zwar Medikinet Adult. Die nehme ich mit dem ersten Bissen Frühstück und nach dem Frühstück ist die Wirkung dann voll da. Nun sinkt der Spiegel ja ihm Laufe der Zeit langsam ab und wenn ich dann nach dem Mittagessen, also etwa gegen 13 Uhr, die zweite Tagesdosis nehme ist ja noch einiges an Wirkstoff im Körper. Somit addieren sich die Mengen (die die noch da ist und die neue). Deswegen kann diese Dosis viel kleiner ausfallen.

    Manche fahren aber besser wenn die Dosen gleich groß sind. Das hängt von vielen Faktoren ab. Ausprobieren.


    Alles klar?

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Wieso morgens mehr?

    In einem "normalen" Tagesablauf bedarf es besonders morgens und vormittags vermehrt an Konzentration, vereinfacht aus zwei Gründen:

    Erstens steht schon früh morgens die Schule oder Arbeit an
    Zweitens leidet die Konzentration vormittags oft auch bei Personen ohne ADHS, weil vielen noch die "Müdigkeit" in den Knochen steckt...

    Daher schießt man die Konzentration anfangs verstärkt in die Höhe um den erhöhten Anforderung entsprechen zu können... und dosiert gegen mittag geringer nach um einen konstanten Spiegel zu gewähren. Welcher aufgrund eines "positiven" bzw. mittags gestärkten Biorhythmus, auch bei geringerer Dosis die gleiche "Leistung/Effekt" bietet und damit (wie schon erwähnt) durch die Restdosis vom morgen nicht "überdosiert" wird.

    Bei mir sind es 20 - (4-6Std.) - 20

    Natürlich können sich je nach Tagesablauf und persönlichen Ansprüchen, die Einnahmen und Dosierungen variieren.
    Ich für meinen Teil habe mit wechselnden Dosierungen keine optimalen Ergebnisse erfahren.
    Durch die "stumpfe" 20mg Dosierung weis mein Körper immer was ihn erwartet selbst wenn ich bei Bedarf an einem langem Tag eine dritte nehme sollte.
    Geändert von Severus (10.07.2014 um 16:31 Uhr)

  4. #4
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wieso morgens mehr?

    vielen dank für eure antworten, sind schon mal recht hilfreich
    glaube fast, dass ich das auch so machen sollte.

    weil (und jetzt wird's kompliziert, aber daran erkennt man auch, wie verwirrt ich grade bin)

    ich nahm nun (als Steigerung) so wie Severus 20 mg - 5-6 std - 20 mg (nicht retardiert) und irgendwie war ich letztens verwirrt (nachmittags), ob ich nun nicht überdosiere. daher am nächsten tag morgens nur 10 mg und war total planlos (da fiel mir erst auf, wie sehr das so wirkt derzeit), nahm daher mittags dann wieder 20 mg und alles ok (das war gestern).

    also nahm ich heute morgens doch wieder 20 mg (vormittags alles ok) und mittags wieder 20 mg und habe jetzt wieder das Gefühl, dass es überdosiert sein "könnte", irgendwie hab ich fast das Gefühl eines tunnelblicks im sichtfeld und bin wieder nervöser.

    werde morgen mal 20mg morgens und 10 mg mittags testen.

    gar nicht so einfach das alles

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wieso morgens mehr?

    20 mg retardiert entspricht 2 Einzeldosen a 10mg unretardiert. Wenn du auf 20mg retardiert nachmittags 20mg unretardiert nimmst, nimmst du die doppelte Dosis, damit bist du dann wahrscheinlich voellig ueberdosiert.

  6. #6
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wieso morgens mehr?

    bei mir ist momentan beides umretardiert. hätte das beide male "einzeln" in klammern setzen sollen.

  7. #7
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Wieso morgens mehr?

    Trine schreibt:
    20 mg retardiert entspricht 2 Einzeldosen a 10mg unretardiert. Wenn du auf 20mg retardiert nachmittags 20mg unretardiert nimmst, nimmst du die doppelte Dosis, damit bist du dann wahrscheinlich voellig ueberdosiert.
    .... ich will dir echtma nicht zu nahe treten, aber sag sowas nicht !!!!
    Überdosiert .... Wann ist man "überdosiert" !?

    Ich nehme 100-110mg Medikinet Adult am Tag !!
    Bin ich nun auch "überdosiert" !?

    Son Scheiß, immer direkt von Überdosierung zu blubbern ....

    Zumal ist sie noch in der Einstellung ....

  8. #8
    durch und durch

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 412

    AW: Wieso morgens mehr?

    ALTER

    220mg/day ???

    Und du nimmst das als therapeutische Dosis? Oder missbrauchst du das Medikament?

  9. #9
    Nur eine Phase

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 481

    AW: Wieso morgens mehr?

    fekker schreibt:
    ALTER

    220mg/day ???

    Und du nimmst das als therapeutische Dosis? Oder missbrauchst du das Medikament?
    .... lesen ist die eine Sache.
    Begreifen und verstehen die nächste ....

    100 bis 110mg am Tag !!
    Und *Ja* als therapeutische Dosis !!!!

    Was dagegen !?
    Und solche Unterstellungen, auch in *Frage-Form* verbitte ich mir !!
    Klar !?

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wieso morgens mehr?

    Kerlemann schreibt:
    .... ich will dir echtma nicht zu nahe treten, aber sag sowas nicht !!!!
    Überdosiert .... Wann ist man "überdosiert" !?

    Ich nehme 100-110mg Medikinet Adult am Tag !!
    Bin ich nun auch "überdosiert" !?

    Son Scheiß, immer direkt von Überdosierung zu blubbern ....

    Zumal ist sie noch in der Einstellung ....
    Weisst du, du forderst das man deine Beitraege lesen soll, dann tu das doch bitte auch mit allen anderen. Ich bezog mich auf den konkreten Fall, dass, wenn die erste Einnahme retardiert ist und die zweite Einnahme bei gleicher Milligrammzahl die doppelte Wirkstoffmenge ist. Der TE hat mich verstanden und meinen Irrtum aufgeklaert. Darum versteh ich nicht, warum du mich angreifst, vor allem weil ich selbst auch nicht mit 30 mg am Tag auskommen wuerde.

    Ab wanm du ueberdosuert bist, hast du hoffentlich in der Einstellungsphase mit deinem Doc gemeinsam herausgefunden. Dann Weisst du auch, dass daas bei jedem individuell anders ist.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 2. Tag mit Medikinet Adult 10 mg morgens
    Von Blackpoison im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 7.07.2013, 17:46
  2. wieso möchte ich nicht mehr ohne medikinet sein?
    Von Sofia86 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2012, 21:37
  3. Morgens zu Potte kommen
    Von zlatan_klaus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 19:28
  4. Wie kommt ihr morgens aus dem bett?
    Von Sheila76 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 8.11.2011, 20:28

Stichworte

Thema: Wieso morgens mehr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum