Es dauert, bis die optimale Dosis gefunden ist. Bei mir hat es drei Monate gedauert. Und auch das hat sich wieder verändert. Ich bin jetzt schneller überdosiert als zu Anfang der Behandlung. Woran das liegt, weiss ich allerdings nicht. Es gibt Tage, da reicht die Hälfte der Dosis.

Eine Überdosierung hat bei mir zur Folge, dass ich quasi im Stehen einschlafen könnte, ich steh dann so richtig neben mir und bekomme gar nichts mehr mit. Solange ich unretardiertes MPH nehme, ist der Spuk dann ziemlich schnell vorbei.