Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 17 von 17

Diskutiere im Thema Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Medikamenten Überdosierung aus?

    Hm interesant ich habe bei Unterdosierung nackenschmerzen und bin total müde, bzw. so wahr es bei mir mit 10mg Medikinet Adult Retardiert nun mit 20mg fühle ich mich einfach nur Klar, konzentriert und innerlich ruhig.

    PS: Sobald ich weiß wie sich bei mir eine Überdosierung äusert werde ich mich wieder melden.

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Medikamenten Überdosierung aus?

    Ich glaub, ich bekomme auch langsam den Dreh raus, wie es sich anfühlt, wenn ich zu wenig habe, genau richtig oder zu viel. Medikinet Adult macht mich in der richtigen Dosierung ruhig und gechillt und ich kann voll gut und ausdauernd arbeiten (also lernen). Überdosiert werde ich sehr unruhig, hibbelig, bekomme Kopfschmerzen und fühl mich allgemein nicht so gut.

    Ich glaube, einmal hatte ich so was wie eine Panikattacke (ist aber nur eine Vermutung). Jedenfalls hat mein Herz heftig geschlagen, mir war leicht übel und ich dachte ich bekomme einen Herzinfarkt und war so panisch, dass ich nicht sitzen bleiben konnte, weil ich dachte, ich würde zusammen klappen, alles stehen und liegen lassen hab und zum Arzt gewandert bin. Unterweg hab ich mich aber wieder beruhigt und der Arzt meinte dann auch, alles sei in Ordnung.

    Ich hatte an dem Tag eigentlich nicht mehr genommen als üblich, aber da ich erst Mittags aufgestanden bin und normalerweise eine morgens und eine mittags nehme, hab ich halt die 2 Dosen aufeinanmal genommen. Hätte ich vielleicht lassen sollen. Kann die Panikattake dadurch ausgelöst worden sein? War halt auch sehr heiß, vielleicht wars ein Zusammenspiel von Hitze und Überdosierung... weiß nicht. Jedenfalls bin ich seitdem sehr vorsichtig geworden und nehme lieber weniger als zu viel.

    Hab auch gelernt, dass ich zwischen erster und zweiter Dosis mind. 6 Stunden liegen sollte... dann läuft alles super. Wenn die Wirkung nachlässt, merke ich das oft daran, dass ich depressiver und aggressiver werde und auch unruhig. Das ist abends sehr unangenehm. Wenn ich viel rauche, ist das auch ein Zeichen für Überdosierung. Oder ein Zeichen, dass ich zu viel Kaffee getrunken habe. Ich glaub das verstärkt sich gegenseitig.

    Deswegen trinke ich auch nur noch morgens Kaffee um wach zu werden und nehme erst ca. 2 Stunden später die erste Dosis (üblicherweise klingelt gegen 6 mein Wecker, dann Kaffee, um 8 in der Uni frühstücken und erste Dosis, weil um 8:15 die Vorlesungen meistens anfangen).

  3. #13
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Medikamenten Überdosierung aus?

    niemals 2 dosen auf einmal!

    lass dann lieber eine weg, wenn du bis mittags schläfst.


    die Dosis bezieht sich immer auf die folgenden stunden. nur auf das. du warst komplett überdosiert - daher kam das auch.. es geht IMMER (!!!) um die einzeldosis. niemals addieren bitte.

  4. #14
    pi pa po

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 525

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Medikamenten Überdosierung aus?

    Edit: Dosierempfehlung verstößt gegen die Forumregeln
    Geändert von Butterblume (26.07.2014 um 21:37 Uhr)

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus?

    Ich bin grad auch noch in der Eindosierungsphase mit Methylphendidat Hexal unretardiert und hab den Dreh auch noch nicht ganz rauß. Letzte Woche war ich auf 5-5-5 und jetzt bin auf 10-10-5 mit den verschiedensten Varationen in 4 std Zeitabstand. Ich hab mal 10-15-5 probiert und hatte dann nach der zweiten Dosis so eine komische Müdigkeit und Letargie. Und einen Tunnelblick. Fand ich sehr unangenehm. Außerdem fühlte ich mich niedergeschlagen und deppresiv.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus?

    Also dann ist das wohl normal. Ich bin seit drei Tagen auf 10 0 0 medi adult eingestellt und bin nach der Einnahme müde und entspannt mit einem gribbeln im bauch. Mein sexualtrieb ist total gesteigert nich zum aushalten... Mein Arzt meint 10mg früh wäre gar nichts für so einen Kerl wie mich. Ich merke das wirkende nicht bewusst läßt halt allmählich nach ..

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus?

    Bei mir äußert sich eine Überdosierung in Kopfschmerzen, hohem Blutdruck und Puls, innere Unruhe sowie leichtem Angstgefühl. Dieser Zustand hat auch leider recht lange (4-5 Stunden) angehalten. Zum Glück ist mir das erst einmal passiert.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie wirkt Elontril bei euch, wenn es wirkt?
    Von adskind im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.01.2013, 18:45
  2. Was hat sich bei Euch durch Methylphenidat / MPH geändert?
    Von Chaotin26 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 22.10.2011, 17:39

Stichworte

Thema: Wie wirkt sich bei euch eine Methylphenidat-Überdosierung aus? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum