hallo, ich habe schon viel über die nahrungsaufnahme bei medikinet adult gelesen.

und ich wollte trotzdem nochmal anfragen, da ich auch das gefühl hab, manchmal kommt zu viel auf einmal und die wirkung ist viel früher vorbei.

manchmal ist es sehr angenehm.

ich esse recht viel! aber zur zeit vertrage ich es auch, zucker möchte ich vermeinden.

es geht mir hauptsächlich auch um die zeit und die menge und ob man zwischenmahlzeiten einnehmen muss?

also morgens gehts bei mir meist mit viel haferflocken los, mit nüssen und allem.

dann nach einiger zeit ca 5 std mittag und dann abend nochmal viel. ist das ok?

glaube es ist besser mit zwischenmahlzeiten, bin mir aber nicht sicher. habe natürlich auch insgeheim die hoffnung auf ritalin adult, dann ist da auch nicht so eine komische wirkspitze, die ich eh nicht so mag.

lg
zeta