Seite 6 von 14 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 131

Diskutiere im Thema Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #51
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Ich bin immer noch sehr glücklich mit der Wirkung von Medikinet adult.

    Da ich aber den Wirkungsbeginn und Ende doch sehr wahrnehme, überlege ich Ritalin adult auszuprobieren.

    Eine Nebenwirkung, die ich spüre ist, dass ich mehr schwitze als sonst. Aber es hält sich in Grenzen.

  2. #52
    Kreativchaotin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 584

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Ich komme mit Medikinet adult auch gut klar. Morgens 10 mg und nachmittags nochmal 5 mg halten mich aktiviert genug, um mehr in Bewegung als im Bett zu sein. Die Dinge, die mich überreizen, merke ich immer noch, aber sie hauen mich nicht mehr um. Und an guten Tagen ist Medikinet der Unterschied zwischen Leiden und Nicht leiden! An Regentagen kommen schon meine depressiven Emotionen durch, aber die Antriebsschwäche kommt nicht mehr so hart durch.

    Trotzdem ist das Medikament auch an guten Tagen nicht mit Gesundheit zu verwechseln, sondern eher mit einer Gehhilfe. Ich laufe damit glücklich, dass ich´s wieder kann und gut, aber ich darf sie nicht überlasten.

    Wenn ich nachmittags 10 mg nehme, fühle ich mich irgendwie "high" und das erscheint mir dann überdosiert.

    Weil ich möchte, dass die Wirkung nachmittags bis deutlich in den Abend hineingeht, denn ich schlafe sehr gut mit Medikinet und habe bis 22 Uhr noch starke Familienbelastung, nehme ich die zweite Kapsel erst um 16 Uhr. Dadurch habe ich zwischen den beiden Einnahmen ca 10 Stunden, meistens lege ich da dann das Mittagsschläfchen nach 8 Stunden in den Tagesplan, dann merke ich es nicht so mit dem Wirkungsloch.

  3. #53
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Also vorerst zumindest bleibe ich bei Medikinet adult.

    Die Dosierung von 30 morgens und 20 mg am Nachmittag behalte ich bei.

    Gestern hatte ich in der Apotheke ein Erlebnis, das ich immer noch nicht verstehe. Lt. meiner Info und der Recherche meiner Ärztin darf man für 30 Tage im Regelfall 2,4g MPH verschreiben. Der Apotheker hat folgendes gerechnet:
    50:1000*50=2,5 also zu viel und daher im Bereich der Ausnahmeregel.
    Die Rechnung kann ich nicht nachvollziehen.
    Meine wäre: 50 mg * 30 Tage = 1,5 Tage und damit nicht im Bereich der Ausnahmeregelung.
    Habe ich einen Denkfehler? Was hat der Apothetker gerechnet? Jetzt wo ich es schreibe, dämmert es mir... Es waren eine 30er und eine 20er a 50 Kapseln. Demnach hat er ja recht.... War gestern doch zu unfit...

  4. #54
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    @Swidi

    Ja und hast du das Medikinet adult denn bekommen von der Apotheke? Oder musstest du das Rezept ändern lassen und vom Arzt das "A" für Ausnahme eintragen lassen?

    Und schön, dass es dir damit so viel besser geht.

    lg Heike

  5. #55
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Heike schreibt:
    @Swidi

    Ja und hast du das Medikinet adult denn bekommen von der Apotheke? Oder musstest du das Rezept ändern lassen und vom Arzt das "A" für Ausnahme eintragen lassen?

    Und schön, dass es dir damit so viel besser geht.

    lg Heike
    Es wurde geändert und dann hat alles geklappt. War also kein Problem. Ich habe nur im 1. Moment falsch gerechnet und meine Ärztin auch

  6. #56
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Ich frage mich, ob ich mit meinen 50mg nicht überdosiert bin. Bin eher klein und wiege 60kg.

    Aber ich müsste das doch merken, wenn es so wäre.

    Mich verwundert nur, dass andere deutlich Betroffene ADHSler zum Teil deutlich weniger brauchen...

  7. #57
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Swidi schreibt:
    Ich frage mich, ob ich mit meinen 50mg nicht überdosiert bin. Bin eher klein und wiege 60kg.

    Aber ich müsste das doch merken, wenn es so wäre.

    Mich verwundert nur, dass andere deutlich Betroffene ADHSler zum Teil deutlich weniger brauchen...
    Liebe Swidi,

    eine Überdosierung würdest du merken glaub mir. So lange es dir mit den 50 mg gut geht ist alles paletti. Nun hast du nach langer langer Zeit ein Medi gefunden, das dir hilft und jetzt suchst du leider nach irgendwelchen Gründen, um es dir mies zu machen. Bitte mach das nicht

    Bei ganz vielen hier geht die Dosis nach ein paar Monaten herunter. Ok bei mir hat es ein Jahr gedauert, bis ich von 70 mg runter bin auf 30 oder 40 mg.

    Und selbst wenn es bei dir nicht so sein sollte.....ist doch auch gut. "Geniesse" es liebe Swidi, dass es dir damit besser geht. Darauf kommts doch an oder?

    lg Heike

  8. #58
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Heike schreibt:
    Liebe Swidi,

    eine Überdosierung würdest du merken glaub mir. So lange es dir mit den 50 mg gut geht ist alles paletti. Nun hast du nach langer langer Zeit ein Medi gefunden, das dir hilft und jetzt suchst du leider nach irgendwelchen Gründen, um es dir mies zu machen. Bitte mach das nicht

    Bei ganz vielen hier geht die Dosis nach ein paar Monaten herunter. Ok bei mir hat es ein Jahr gedauert, bis ich von 70 mg runter bin auf 30 oder 40 mg.

    Und selbst wenn es bei dir nicht so sein sollte.....ist doch auch gut. "Geniesse" es liebe Swidi, dass es dir damit besser geht. Darauf kommts doch an oder?

    lg Heike
    Ja Heike, da hast du recht.

    Mir ist gerade aufgefallen, dass ich es jetzt seit 2 Monaten nehme. So schnell vergeht die Zeit. Aktuell denke ich, dass die Dosierung ganz in Ordnung ist. Ich nehme sie jetzt eine Weile schon so und komme damit ganz gut zurecht.

  9. #59
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 1.388

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Gestern habe ich meine Einnahme am Nachmittag vergessen und war dann um 16h motorisch ganz unruhig in einer Besprechung. Da fiel Es mir auf.

    Aktuell bin ich wieder eher unsicher, weil ich hoffe, dass das MPH nicht nur Placeboeffekt hat sondern einen echten.
    Wobei nach meinen bisherigen Erfahrungen eigentlich alles eher nach wirklicher Wirkung aussieht.

  10. #60
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch

    Swidi schreibt:

    Aktuell bin ich wieder eher unsicher, weil ich hoffe, dass das MPH nicht nur Placeboeffekt hat sondern einen echten.
    Es ist völlig normal, dass du Angst hast, alles nur zu "träumen", nachdem es dir nun endlich besser geht

Seite 6 von 14 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet Adult auf Ritalin Adult - Erleben der Wirkung
    Von Sumasu im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 308
    Letzter Beitrag: 12.01.2017, 12:26
  2. Magensäureblocker und Medikinet (Erfahrungsbericht)
    Von Taedy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2013, 13:09
  3. [Erfahrungsbericht] Medikinet adult
    Von jovoelcker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.01.2013, 14:37
  4. Medikinet Adult - Erfahrungsbericht
    Von Mikoo im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 5.12.2012, 19:23
  5. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13

Stichworte

Thema: Erfahrungsbericht Medikinet Adult Therapieversuch im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum