Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 28

Diskutiere im Thema Medikinet Adult und Blutspende im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 74

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Ja, Plasmaspende ist schon ziemlich heftig und man sollte wirklich richtig fit sein, damit man nicht kollabiert. Ist ja nicht so, dass die 860 ml mal eben so direkt abgezapt werden. Der Spendearzt bei uns hatte mich für ne ganze Weile gesperrt, weil ich wegen Depression behandelt werden mußte, obwohl ich nicht krank geschrieben war.

    Begründung: Es gibt die Vermutung, daß die Spende eine Depression forcieren könnte. Es müsse aber noch hinreichend untersucht/evaluiert werden. (was er natürlich nicht macht)

    Ich fand das damals schon ziemlich albern, aber wer kann schon sagen, dass es wirklich so ist oder eben nicht? Ich hab dann die Sperre noch ein paar Jahre abgewartet und jetzt kann ich wieder.

  2. #12
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.649

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Unter der Behandlung mit Strattera damals wurde ich übrigens ausgeschlossen (wohl weil der Wirkstoff nicht so schnell aus dem Körper ist wie MPH?)

    Und mit hartem Sport direkt am Tag des Blutspendens sollte man auch etwas vorsichtig sein...war ziemlich schlapp.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Das Unbedenklichkeitsschreiben habe ich soeben per Post erhalten. Ich werde noch morgen per email darum bitten, dieses hier veröffentlichen zu dürfen und bei einer Besätigung es dann euch bereit stellen

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Ihr Lieben, denkt ihr auch alle an die DKMS?

    Stäbchen rein, Spender sein......


    http://www.dkms.de/

  5. #15
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 74

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Ich bin bereits typisiert


    Zwischen zwei Terminen ist immer noch Zeit für ne Antwort 😆

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Ich habe nun die Freigabe für das Medi in Bezug auf Blutspende. Leider wünscht der Hersteller, dass ich es nicht öffentlich verbreite. Wenn jemand das Dokument wünscht, bitte pn mit email Adresse zu mir senden, dann werde ich es euch zukommen lassen

  7. #17
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    ich hab mir den threat mit interesse durch gelesen. ich hätte nie überlegt, dass das ein thema beim blutspenden sein könnte.........ich wäre einfach hingegangen und dann hätte sich irgendwo ein plasmaempfänger über einen leichten rausch gefreut *lol*

  8. #18
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.926

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    Oder ein AD(H)Sler ohne Medis sich gewundert, warum es ihm so gut geht.

    Ich finde es klasse, dass ihr so engagiert seid und ich danke euch. (Ich kann leider nicht aus diversen Gründen.)

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    fachaela schreibt:
    ich hab mir den threat mit interesse durch gelesen. ich hätte nie überlegt, dass das ein thema beim blutspenden sein könnte.........ich wäre einfach hingegangen und dann hätte sich irgendwo ein plasmaempfänger über einen leichten rausch gefreut *lol*
    Einen Rausch bekommt niemand von Medikinet. Du hast es wahrscheinlich als Scherz gemeint, aber dies ist ein öffentlicher Bereich und es könnte leicht missverstanden werden.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 305

    AW: Medikinet Adult und Blutspende

    naja, wenn es ohne folgen für nicht ads-ler wäre, könnte man ja auch trotz mph im blut blutspenden. also irgendeinen effekt wird fürs normalos ja haben und der hätten meinen "empfänger" unter umständen irritiert oder zur verwunderung geführt, beim überprüfen der proben *g*.

    das wollte ich sagen ;-)

Seite 2 von 3 Erste 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen als Nebenwirkung (Medikinet, Medikinet Adult)?
    Von tambourinist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:47
  2. Medikinet adult & Blutspende
    Von orangina im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.03.2013, 14:24
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Keine Blutspende mehr mit Methylphenidat
    Von Träumerle78 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.02.2012, 17:37
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet Adult und Blutspende im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum