Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 37 von 37

Diskutiere im Thema Erfahrungen mit Medikenet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Heike schreibt:
    Ne Stephan, das ist so nicht richtig. Die Hülle der Kapsel an sich ist schnuppe. Die beiden farblich unterschiedlichen kleinen Kügelchen IN der Kapsel sind ausschlaggebend.
    Diese sind mit zwei verschiedenen Manteln umhüllt. Einmal die Kügelchen, die sich sofort im Magen frei setzen und einmal die, die den PH Wert im Magen schnuppe finden und sich deshalb in den Dünndarm "verkriechen", wo sie erst nach ca. 4-6 Stunden ihre Wirkung entfalten.

    Wenn man jetzt die Kapsel öffnet und die Hälfte der Kügelchen nimmt, hat man immer ein Ungleichgewicht der beiden verschiedenen Kügelchen mit deren Wirkungen. Es sei denn, man zählt sich nen Wolf mit den kleinen Scheisserchen und sortiert genau in 2 Hälften nach Farbe. Nur das ist eine sch....Arbeit.

    Also so, wie es Elwirrwarr schon oben geschrieben hat.

    lg Heike
    Also ich hatte den Eindruck, dass es schneller wirkt. Das mit den verschiedenen Kügelchen hab ich gesehen. Aber die sind ja nicht separiert verpackt und wenn man die Hälfte einer Kapsel nimmt, dürfte da auch ungefähr ne 50/50 Mischung herrschen.

    PS: Habs bisher nur einmal ausprobiert, nämlich gestern. Und damit ging es mir ziemlich gut. Aber klar, das sollte man eigentlich nicht machen. Und mein Problem? Der Arzt! Ich bin schüchtern und der neigt dazu mir über den Mund zu fahren. Hab ja schonmal versucht das anzusprechen. Hat irgendwie nicht geklappt.
    Geändert von Ja, nee (31.07.2014 um 13:20 Uhr)

  2. #32
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Ja, nee schreibt:
    Also ich hatte den Eindruck, dass es schneller wirkt. Das mit den verschiedenen Kügelchen hab ich gesehen. Aber die sind ja nicht separiert verpackt und wenn man die Hälfte einer Kapsel nimmt, dürfte da auch ungefähr ne 50/50 Mischung herrschen.
    Ja die schnellere Wirkung kam dadurch, dass die Auflösung der Hülle der Kapsel schneller im Magen von statten ging. Es muss ja erst mal durch die Magensäure die ganze Kapsel und dann erfolgt die Öffnung der Kapsel. Hierdurch hast du evtl.eine Zeitersparnis von 5 min, also auch nicht die Welt.

    Wie gesagt hab es selbst alles ausprobiert.

    Und zum zweiten: Nein, du hast nie eine 50/50 Hälfte. Weder von der exakten mg-Zahl noch von den Kügelchen, wenn du es so machst. Vertrau mir...ich hab es wochenlang hinter mir. Es war echt mies.

    Wenn du die 10 mg Kapsel öffnest, hast du niemals mit einer Hälfte 5 mg. Und dann noch die gleiche Anzahl von den farblich unterschiedlichen Kügelchen??? Vergiss es.

  3. #33
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 186

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Heike schreibt:
    Wenn du die 10 mg Kapsel öffnest, hast du niemals mit einer Hälfte 5 mg.
    Ging mir auch nicht um exakt die Hälfte. Wollte halt nur keine 20mg nehmen, weil ich nicht auf Überdosierung stehe. Nur weniger.

  4. #34
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Ja, nee schreibt:
    Ging mir auch nicht um exakt die Hälfte. Wollte halt nur keine 20mg nehmen, weil ich nicht auf Überdosierung stehe. Nur weniger.
    Weiss ich doch.....war bei mir doch exakt genauso. Als ich meinen Arzt nach 10 mg Medikinet adult fragte als 2. Dosis sagte der nur, dass das insgesamt zu wenig wäre für mich.
    Ich würde mit 30 mg nicht auskommen. Bräuchte wohl später mal 60 mg.

    Da war ich gerade in der 3. Woche meiner Einnahme. Sag ja, da ging es mir wie dir. Ich wollte auch nur statt 20 mg die Hälfte von 10 mg haben.

    Ich hatte aber nie ein gutes Körpergefühl damit. Entweder fühlte ich mich über- oder unterdosiert. Es war immer ungleichmässig.

    Naja hab mir dann später sowieso das unretadierte Methylpheni TAD 10 mg verschreiben lassen, auch wenn ich es aus eigener Tasche bezahlen muss. Bin übrigens bis heute bei 30-40 mg MPH/Tag. Das reicht mir vollkommen.

  5. #35
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 261

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Heike schreibt:
    Ne Stephan, das ist so nicht richtig. Die Hülle der Kapsel an sich ist schnuppe. Die beiden farblich unterschiedlichen kleinen Kügelchen IN der Kapsel sind ausschlaggebend.
    Diese sind mit zwei verschiedenen Manteln umhüllt. Einmal die Kügelchen, die sich sofort im Magen frei setzen und einmal die, die den PH Wert im Magen schnuppe finden und sich deshalb in den Dünndarm "verkriechen", wo sie erst nach ca. 4-6 Stunden ihre Wirkung entfalten.
    Oh - wieder was gelernt. Ich war immer im Glauben, dass die Kapsel als solches für die retardierte Wirkung "verantwortlich" ist.

  6. #36
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 173

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    Das wusste ich nicht schon weg
    Geändert von schusselkopf ( 2.02.2015 um 17:41 Uhr)

  7. #37
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.907

    AW: Erfahrungen mit Medikenet Adult

    aber ihr wisst schon, dass ihr mit Alex Ärger bekommt, wenn ihr her solche Sachen wie Kügelchen teilen e.c. diskutiert - ist nämlich, weil ken ordnungsgemäßer Gebrauch eines Medikaments nach den Forenregeln nicht erlaubt. Kommt aber immer mal wieder auf hier im Forum und deswegen ist es auf der anderen Sete auch gut, dass Heike weder mal erklärt hat, dass ihr die Kügelchen nicht aufteilen könnt, da ihr damit eben nicht de Hälfte nehmt.

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 21:56
  2. Positive Erfahrungen mit Medikinet adult!?
    Von zeta im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 02:09
  3. Erste Erfahrungen mit medikinet Adult
    Von Bliblablub im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 97
    Letzter Beitrag: 1.03.2013, 20:41
  4. Erste Erfahrungen mit medikinet Adult
    Von Bliblablub im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.02.2013, 22:28
  5. Medikenet adult und Valdoxan- lässt die Wirkung nach?
    Von pindakaas im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.09.2012, 11:20

Stichworte

Thema: Erfahrungen mit Medikenet Adult im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum