Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Und den Beipackzettel vom MPH nicht vergessen. Da steht - glaube ich - auch drin, dass es unter Umständen zu positiven Testergebnissen bei Urintests kommen kann.

    Ich würde das unter PP (persönliches Pech) abhaken. Allgemeine Verkehrskontrolle gibt es ja eher selten, außer es ist ne Polizeischule in der Nähe. Da war wohl jemand etwas übereifrig, weil mal gerade eine Schwerpunktkontrolle zur Abschreckung der Bevölkerung gemacht wurde. Die werden bei dir wegen der Augen THC-, also Cannabiskonsum vermutet haben. Umso verwirrter war dann die Polizistin bei dem Testergebnis.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Du Trine,das genau ist ja wohl mein Problem.Ich reagiere auf die Pollenbelastung so extrem,dass Allergietabletten nur eine kleine Linderung verschaffen.Deshalb auch die Hyposensibilisierung.

    Ja, sie waren wirklich verwundert.Der Alkoholtest,zeigte schon nach ganz kurzer zeit ein negatives Ergebnis."Das ging aber schnell" sagte sie nur.Warum auch immer.
    Im Moment gibts hier einen Blitzmarathon.Vielleicht kontrollieren sie dann mehr.

    Ja,den Beipackzettel nehm ich auch noch mit.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Ein Allergiker-Ausweis wäre vielleicht auch nicht verkehrt.
    Werd ich mich morgen auch drum kümmern.

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Sprich mal wegen den Allergietabletten mit deinem Arzt / Apotheker und / oder lies den Beipackzettel. Die können dich wirklich fahruntauglich machen. Die Allergie ohne Behandlung jedoch auch. Aber gerade im Bereich der Allergie sollen da Fortschritte gemacht worden sein und es Medis geben, die die Fahrtauglichkeit nicht einschränken.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Also ich bin ganz bestimmt nicht Fahruntauglich! Die Allergietabletten der neuen Generation sollten auch nicht mehr Müde machen.Cetirizin,Levocetirizin ,Loratadin,Desloratadin...Im Moment nehme ich Desloratadin.Müde,werde ich auf keinen Fall.Ich achte bei der Einnahme auch auf einen ordentlichen Zeitabstand zum Medikinet Adult.Eine Pollenassoziierte Nahrungsmittelunverträglichke it ist schon anstrengend.Manchmal reicht ein Apfel aus um Probleme zu bekommen.

    Oh, wir behandeln die Allergie! Ich verzichte auf ganz viele Lebensmittel,mache die Hyposensibilisierung,geeignete Bettwäsche,Pollenfilter,verzi cht auf Konservierungsstoffe,Parfüme, usw...

    Ich habe aber ein Problem damit , wegen Allergiesymtomen einen Drogentest machen zu müssen.Natürlich auch wegen der Problematik von Medikinet Adult.
    Geändert von HP_September ( 9.04.2014 um 14:47 Uhr)

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Also, da sind ja auch immer noch so andere Kleinigkeiten, auf die da geguckt wird, zum Beispiel, wie sieht dein Auto aus, hast du nur noch kleine Gucklöcher vom Scheibenwischer auf der Scheibe, weil es solange nicht gewaschen wurde, fährst du deinen halben Hausstand durch die Gegend, liegt offensichtlich Müll im Auto und wenn dann eben noch die Augen dazu kommen...

    ...dann wird das Programm eben abgespult. Und wenn diese Gesamtbetrachtung zu einem Verdacht führt, dann nutzt auch das Rezept nichts, weil alle anderen illegalen Drogen ausgeschlossen werden müssen.

    Ich hatte da mal ein nettes Erlebnis noch vor der Diagnose: ich war bei meinem Astra F Karavan nicht in der Lage, selbst die Lampen zu wechseln. Nun ging ausgerechnet eine in Holland im Urlaub kaputt. Weder mein Onkel, den ich dort besucht hatte, noch der freundliche Herr an der Tankstelle konnten mir da weiterhelfen. Also fuhr cih nur mit einer Lampe vorne zurück. Kurz hinter der Grenze sah ich die freundlichen Herren -damals noch in Grün-Weiss- auf einem Feldweg an der Autobahn stehen. Und ich wusste sofort, jetzt bin ich fällig. In der Tat, am nächsten Rastplatz winkten sie mich dann raus. "Allgemeine Fahrzeugkontrolle, Ihre Papiere bitte!" hieß es dann nur noch und mir wurde mal so eben kreuz und quer mit der Maglite durchs Gesicht geleuchtet wegen der Reaktion der Pupillen. Polizist Nr. 1, eher unfreundlich, verschwandt mit meinen Papieren, während Polizist Nr. 2, aussehend wie der Papa von Atze Schröder mit Minipli und selben Akzent, mich fragte: "Haben Sie schon mal was mit Drogen zu tun gehabt?" "Ja." Kurze Pause, verwunderten Blick des Polizisten genießend, "beruflich, bei der Staatsanwaltschaft im Referendariat war ich im Betäubungsmitteldezernat." Erleichterung bei dem Polizisten. "Was machen Sie denn jetzt, wo haben Sie denn studiert?... Ach,, da studiert mein Sohn auch! Wo kommen Sie denn jetzt her? ...Wetter war ja nicht so toll!"

    Nr. 1 kommt wieder zurück, gibt mir unwirsch die Papiere zurück und bemerkt: "damit ist alles in Ordnung, aber eines Ihrer Lichter ist kaputt, ich glaube, es war das rechte." "Nein, das Linke!" "Wie, Sie wissen das und fahren damit trotzdem?" meckert er mich an. Sein Kollege versuchte ihn, die ganze Zeit zu beschwichtigen. "Wissen Sie, ich überzeuge mich jedes Mal vor Fahrtantritt vom ordnungsgemäßen Zustand meines Fahrzeugs. Bevor ich losgefahren bin, haben sämtliche Lampen funktioniert. Die Lampe ist kurz vor der Grenze ausgefallen, da war keine Möglichkeit mehr, anzuhalten und eine Tankstelle war da auch nicht mehr." Polizist Nr. 1 motzt weiter: "So können Sie nicht weiterfahren!" Polizist Nr. 2 fällt ihm wieder ins Wort: "Nun lass mal gut sein!"

    Mir machte das Ganze mittlerweile richtig Spaß: " Wissen Sie, ich habe immer Glühbirnen im Auto, falls mal so etwas passiert. Aber ich weiss einfach nicht, wie man sie einbaut. Vielleicht können Sie mir da helfen?" Polizist Nr. 1 ist kurz vorm Explodieren. Nr. 2 nimmt ihn am Arm, zieht ihn zur Seite: " Man, jetzt komm weiter. Der kannste nichts, die ist Anwältin!" Und wünscht mir noch eine gute Heimfahrt, mit der Bitte, doch dann die nächste Tankstelle anzusteuern, um dann die Lampen eingebaut zu bekommen.

    Wenn es nach Nr. 1 gegangen wäre, hätten die mir das Auto komplett auseinander genommen. Der wartete nur darauf, noch irgendeinen Grund zu bekommen. Gefunden hätten sie bei mir nichts, aber es ist einfach lästig. Und das Ganze nur wegen Einzelperson, dreckiges Auto und kaputte Lampe. Das sind halt die Raster, in die man dann gerät.

  7. #17
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Oh ja, da sagst du was. Einen früheren Bekannten von mir haben sie ständig irgendwo kontrolliert. Auto, Flughafen, ... Er sah halt "etwas anders" aus, das wurde ihm oft zum Verhängnis.

    Ich meinte das auch nicht böse mit dem Allergiemittel. Sorry, wenn du das so aufgefasst hast.

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Ich denke,dass ich eigentlich ziemlich normal aussehe.
    Vernünftige Kleidung, meistens nicht unrasiert....Vielleicht fahre ich mittlerweile schon so passiv aufgrund Verkehrskontrollen und Medikinet Adult, dass es schon wieder auffällig ist.

  9. #19
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.962

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Du meinst Leute, die in der 50iger Zone 30 oder 40 fahren? Mist! Aber das ist doch bloss das kleine Stück, dafür lohnt es sich eigentlich nicht mal Gas zu geben.

  10. #20
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest

    Also soooo extrem nicht.Ich hab nur keinen Bock unnötig aufzufallen.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen als Nebenwirkung (Medikinet, Medikinet Adult)?
    Von tambourinist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:47
  2. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16
  5. Medikinet adult. Was würde ein Drogentest ergeben ?
    Von Rocco im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 13.09.2011, 20:46

Stichworte

Thema: Pollenallergie+Medikinet Adult+Drogentest im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum