Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema ADHS und meine Angst und vieles mehr im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    ADHS und meine Angst und vieles mehr

    Hallo Ihr Lieben,

    Ich weiß nicht so ganz ob ich hier richtig bin mit meinem Anliegen... aber bin neu und weiß nicht wo ich hier eine komplett neue Frage stellen kann XD..

    Also ich heiße Lisa bin 18 Jahre Alt
    gehe noch zur Schule 10 rs Klasse

    1 Klasse Zeugnis Bewertung:hilfsbereit, ausgeweckte Schülerin, gut an denn Schulalltag gewöhnt,übernimmt gerne freiwillige Aufgaben erledigt sie dann auch gewissenhaft im unterricht bemüht sie sich um fleißige mitarbeit, freuen würde sich meine Lehrerin über eine sauberere heft Führung ,überaus Hilfsbereit
    1Klasse habe ich wieder holt ; da stand dann es gelingt mir besser Erlebnisse in richtiger Reihenfolge wiederzugeben , Ausbaufähigkeit in der Selbstkontrolle , gegenüber Mitschülern sehr aufgeschlossen , Klassenregeln versuche ich überwiegend einzuhalten

    2 Klasse : Sehr Hilfsbereit und Verlässlich, es fällt mir immer leichter Kritik als ansporn zu sehen , Verhaltensmuster positiv zu ändern bereitet mir Probleme mein stark ausgeprägtes Miteilungvermögen muss ich noch denn Situationen besser anpassen sprachlich bin ich sehr vielfältig besonderst auffällig die Bemühung bei auftretenden Problemen nicht gleich zu verzweifeln, sehr Selbständig

    3 Klasse; sehr fleißig, mir fällt es schwer zu akzeptieren das ich nicht fehlerfrei bin, ich kann jetzt besser zuhören wenn andere reden un bin da sehr bemüht , von meinen Mitschülern sehr geachtet ,versuche Konflikte friedlich zu ösen lasse mich für Unterrichts Inhalte begeistern es fällt mir aber schwer mich auf die Aufgabe zu konzertieren ich bemühe mich aber die Ablenkungen abzuschalten mein Arbeitsweise ist übereifrig, an Gesprächen gelingt es mir besser ein ausgewogenen Verhältnis zwischen sprechen und zuhören zu schaffen , hervorzuheben ist mein Ordnungssinn , ich Sätze mich sehr für meine Mitschüler ein
    3 Klasse habe ich auch wiederholt:
    bemühe mich begonnene Aufgaben zu beenden und zu korrigieren , kann besser abwarten bis sie gefragt wird ,getroffene Absprachen werden in der Regel eingehalten ,muss mehr leren ihrem gegenüber zuzuhören , muss lernen Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen Tendenz schwierigen Aufgaben Auszuweichen

    4 Klasse: Problematisch Arbeitstempo da ich mich da überhastet Habe Erwachsenen gegen über trete ich manchmal vorlaut auf -_-*

    5 Klasse: grundsätzlich versucht dem Unterricht zufolgen es fällt ihr schwer die Konzentration auf denn Tag gleichmäßig zu verteilen bei Entmutigung kann es zu völligen Verweigerung kommen

    6 Klasse: temperamentvolle Schülerin , verfügt über einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn , bemüht sich verhalten zu analysieren Arbeitet sehr Interessen-bezogen nicht ausdauernd kontinuierlich. anstrenungsbereiter als bei Mündlichen aufgaben als bei schriftlichen

    7 Klasse: sehr kritisch aber auch sehr selbst kritisch starkes Gerechtigkeitsempfinden sehr impulsiv es fällt ihr schwer immer denn richtigen Ton für denn Gegenüber zu finden , Misserfolge sind stark demotivierend , ist sehr motiviert ihr verhalten zu regulieren bemüht unterricht nicht zu stören und ihm konzentriert zu verfolgen

    8 Klasse bemüht soziale grenzen zu wahren temperamentvoll impulsiv bemüht Kritik anzunehmen Misserfolge weniger demotivierend

    9 Klasse: bringt deutlich zum ausdruck wenn ihr was nicht gefällt aber versucht sich weiterhin mühe zugeben bei nachlassender Konzentration sehr albern und vergreift sich dann leichter mal im Ton

    So das war jetzt sehr viel Puhh mein Kopf ja so waren meine Zeugnisse bis jetzt .. aber was man beachten muss meine Bewertungen sind zwar naja nicht der Brüller aber meine Noten drei 3. und der Rest 1 und 2 .. dies Zeugnis was wir jetzt bekommen haben.
    Ich muss noch dazu sagen ich gehe auf eine Körperbehinderten Schule und dort gibt es auch ADHS´ler und ich habe auch einen in meiner Klasse.
    Ich bin damals auf die Schule gekommen da ich eine leichte Spastik in denn Füßen hatte ( das ist jetzt nicht mehr ) aber halt ich denke ich bin dort noch halt wegen meiner Sozialen Eigenschaften wenn man es mal so sagen kann.
    Jetzt ist es so wir haben eine Neue Klassenlehrerin und ich merke das sie mich nicht so nimmt wie ich bin was es mir nicht wirklich leichter macht.. Naja und da sich eine Gedanken eig 24h darum drehen hast du nun ADHS o, ADS oder nicht (ich denke ja ja weil ich ja weiß wie der z.B in meiner Klasse ist ) so nun hat meine Mutti dann mal einen Termin in einer KJP gemacht (ich habe einen Überweisungsschein hatte beim Psychiater angerufen und die haben gesagt ich soll in eine KJP mich melden ja da haben wir das Halt gemacht) jetzt habe ich einen Termin am 15.05.14 :/ und jetzt habe ich so etwas ANGST .. weil ich weiß halt nicht so wirklich ob ich mich freuen soll oder mhh tja die Frau am Telefon war sau nett und als vorgelesen wurde um was es geht sie gleich so geht es auch um Tabletten ja ? und meine Mutti gleich ja .. naja und jetzt wollte ich euch einfach mal Fragen was sagt ihr zu meinen Kurzen Zeitungsausschnitten ? deuten die drauf hin oder ehr einfach nur VH ich würde schon gerne malMedikinet oder Ritalin oder was es da ja alles gibt ausprobieren um einfach zu wissen ob dann meine Gefühlswelt vilt. anders ist oder ob ich mich in manchen Dingen anders Verhalte ...

    Entschuldigt Rechtschreibung und Grammatik

    Ich habe das schon mal gepostet unter einer bestehenden Frage wusste aber nicht ob das so richtig war also deswegen nochmal hier

  2. #2
    Stefanus

    Gast

    AW: ADHS und meine Angst und vieles mehr

    Hey
    Wir können dir da leider keine Diagnose über das Internet stellen, das muss schon der Arzt machen. Es ist aber völlig verständlich, dass du dir Sorgen machst, ich glaube deine Gedanken hatte hier jeder am Anfang. Ich find es aber richtig gut von deiner Mutter, dass sie dich so stark bei der Sache unterstützt und so offen gegenüber den Medikamenten ist. Meine Eltern waren da bzw. sind noch ganz anders in der Hinsicht. Wie du ja selbst schreibst brauchst du keine Angst haben, du machst einen Schritt weiter nach vorne und der kann dir nur eine wertvolle Erfahrung geben, die Erfahrung ob du ADS hast und wenn ja, die Erfahrung dass dir geholfen werden kann.


    Kopf hoch, erst mal Termin abwarten und dann weiter schauen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 5

    AW: ADHS und meine Angst und vieles mehr

    Ohh ich danke dir so für deine Antwort !! Wenn ich fragen darf was sagst du zu denn Bewertungen ist halt so groob zusamenn gefasst .. wahr es vilt. Bei dir so ähnlich ?

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 28.09.2011, 10:42
  2. Retardiertes MPH (Methylphenidat): auslösen von Angst und mehr!?
    Von Andrea71 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 14:12

Stichworte

Thema: ADHS und meine Angst und vieles mehr im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum