Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 27 von 27

Diskutiere im Thema Stimmungsaufheller / Antidepressiva bei ADHS im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 63

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    Hi zusammen

    Die Tablette auf dem Bild von Alex, Lamictal 200 blau, ist eine Tablette die keinen Schutzfilm hat. Die Kerbe dient dazu, dass man sie gut teilen kann. Vergleicht mal eure Tabletten. Tabletten mit Schutzfilm, sollte man nur mit Absprache des Arztes teilen. Ich finde es super, gerade wir, die die Medikamente nehmen müssen, dass wir sehr gut informiert sind über Wirkungsweise, Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Wer spührt, dann besser als wir, ADHSler, was wirklich geschieht in unserem Körper. Ein Vorteil unseres Syndroms.

    LG
    Malu

  2. #22
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3.120

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    So, hab nochmal nachgedacht , was wir im Unterricht hatten

    Jede Tablette hat ja Trägerstoffe und der Wirkstoff ist meist der geringste Anteil an der Tablette.
    Wenn nicht ausdrücklich gesagt wird das die Tablette geteilt werden darf ,kann es sein wenn du die Tablette teilst ,das die Wirkstoffkonzentrationen in den 2 Teilen sehr verschieden sein können .Also du nie weißt wieviel Wirkstoff du tatsächlich aufnimmst.

    zu mörserbar und suspensierbar ist die komplette Tablette gemeint ,das das möglich ist ,falls jemand Probleme hat mit schlucken ,und es dadurch dann nicht zu einer Wirkstoffänderung kommt.

    Hoffe, das ist jetzt besser ausgedrückt und verständlicher.

    Sprich halbe Tablette bedeutet nicht ,das der Wirkstoff gleichmäßig auf beide Hälften verteilt ist, also so hab ich das zumindest gelernt.

    LG Dori

  3. #23


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    Hallo, Dori

    Das ist mir schon alles klar.

    Ich kann auch nur dazu schreiben, dass ich keine Bedenken hätte, die selbst in dem Fall geteilt zu nehmen, zumal die Tabletten symetrisch sind und immerhin 200 mg Wirkstoff enthalten.

    Ich denk mal, dass diese 200mg-Dosiereinheit bei Male verordnet wurde, weil sie noch am Einschleichen ist und in Kürze dann die 200mg am Stück nehmen wird, womit es keine Lanzeitlösung wäre. Als Langzeitlösung würd ich es auch nicht machen.

    @ malu: Auf einen Arzt würde ich mich bei einer Langzeiteinnahme auch nicht verlassen (eher noch auf einen Apotheker), denn leider haben die in aller Regel auch keine Ahnung vom Herstellungsprozess und den Besonderheiten eines bestimmten Präparates.

    Letztendliche Referenz für die Teilbarkeit ist also allein der Hersteller.

    Ob das bei dem Lamictal tatsächlich eine Bruchrille ist, ist mir - wie geschrieben - nicht bekannt, denn viele Hersteller verwenden solche Kerben verwirrenderweise auch schlicht und einfach zur optischen Verschönerung, sehen aber eine Teilung an dieser Stelle nicht vor.



    LG,
    Alex

  4. #24
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    Nabend!

    Nein Alex, ich bin nicht mehr am einschleichen, nehme schon lange diese Dosis.
    Also Morgens 50 mg und Abends 100 mg.

    Ob die 200 mg eine Rille haben weiß ich nicht, ich traue mich nicht zu schauen, weil es 2 Pack in einer Folie verpackt sind.
    Also 2 mal 100 Tabletten á 200 mg.

    Gruß
    Male

  5. #25


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    Hallo, Male

    Dann würd ich mal sagen, auf zum Dok und die 100er verschreiben lassen. Als Dauerlösung würd ich, wie gesagt und aus genannten Gründen, keine Tabletten teilen, bei denen der Hersteller das nicht ausdrücklich und schriftlich so vorsieht.





    LG,
    Alex

  6. #26
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    Danke dir, Alex!

    Ich lese nachher mal ob da was von außen drauf steht, weiß ich garnicht, kann man die denn auch zurückbringen, "umtauschen", weil die ja Teuer sind, warte auf meine Befreiung von der Krankenkasse....

    Lieben Gruß
    Male

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 29
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Stimmungsaufheller bei ADHS

    So, habe Frau Dr. heute gefragt.
    Sie meinte die soll ich teilen und fragte ob sie das auf dem Rezept falsch aufgeschrieben habe.
    Naja, wenn ich mal wieder nicht darauf schaue....*schäm*....keine Ahnung.
    Naja, ab morgen Vollstationär (im Nachtstatus) bekomme ich wohl eh von dort meine Medikamente.
    Gefällt mir garnicht, habe so schön meine Art und Weise daraus, meinen Rhythmus, will mir da nicht rumfunken lassen!
    Und ich schätze mal, das die da zu jeder Zeit ankommen, wie die das einplanen, und man die nehmen muss.
    Mit meinen Ritalin und Medikinet ist es alles Zeitlich auf den Punkt abgestimmt.
    Eine längere oder andere Phase zwischen den Lamotrigin will ich auch nicht haben.
    Mal schaun, nehme meine Pillendose mit einer erstmal kleinen Menge einfach mit.
    Müssen die ja im Endeffekt nicht wissen!

    LG
    Male

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Antidepressiva
    Von Eschti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 11:33
  2. Antidepressiva und Blutspenden ?
    Von Silke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 8.12.2010, 21:21
  3. Antiepileptika,Antidepressiva
    Von Traumdenker im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.10.2010, 21:06
  4. welche antidepressiva bei adhs/ads?
    Von Medicus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 25.07.2010, 17:34
  5. Wirkung von Antidepressiva bei ADHS/ADS?
    Von Dipsi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2009, 14:19

Stichworte

Thema: Stimmungsaufheller / Antidepressiva bei ADHS im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum