Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 16

Diskutiere im Thema Medikinet adult und Durcschlafprobleme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Juhuu

    ich nehme seit 4 Wochen medikinet adult. Morgens 20 g und um 14 uhr nochmal 20g.
    Wenn ich ins Bett gehe schlafe ich wunderbar ein, wache aber in der nacht 2-4 mal auf, so alle 2-3 h. Das macht mich wahnsinnig!
    Dachte erst es liegt daran dass ich ne erkältung hatte, aber bin wieder gesund und dennoch wach ich immer wieder auf.

    Am Medikinet kann es doch gar net liegen, denn nehme die letzte Tabelette um 14 uhr, und wache ja 2 uhr nachts rum immer auf. Dass sind 12h später!

    Habt ihr einen Tipp?

    STress usw kann es auch nicht sein, denn auf ARbeit lauft es mittlerweile wunderbar, abends ruhe ich mich aus bzw. versuche zu entspannen usw usw.

    Bin am überlegen "schlafmittel" zu nehmen, damit ich durchschlafe...
    Aber vielleicht hat ja einer von euch das auch gehabt und kann tipps geben?

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 88

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    doch , kann schon am medikinet liegen. bis das vollständig aus dem körper raus ist vergehen deutlich mehr als 12 stunden. ich hab ein ähnliches Problem, besonders, wenn ich es nach 13:00 eingenommen habe. da die positive Wirkung bei mir schon nach ca 4,5h aufhört hat mein Arzt mir empfohlen am Nachmittag 10 mg ritalin zu nehmen. das wirkt nicht so lange . sprich mal mit deinem Arzt bevor du irgendwelche Experimente mit schlafmitteln machst

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Mhh das Problem hab ich aber auch wenn ich morgens nur eine Tabletten nehme, also nur 20mg.
    Und der Arzt ist jetzt nicht mehr erreichbar. Anfang April hab ich aber Termin und will das auf jeden Fall mal ansprechen.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Durchschlafprobleme habe ich neulich meinem Hausarzt geschildert. Der denkt dann an Schilddrüsenschwierigkeiten oder evtl. Depression.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Also ich hatte mit Medikinet Adult auch Probleme mit dem schlafen. Nachdem ich dann auf unred. umgestiegen bin, war das Problem gelöst. Könnt sogar während der Wirkung ohne Probleme schlafen. Hat mich auch etwas gewundert, da es ja der selbe Wirkstoff ist, aber irgendwie scheint es da trotzdem Unterschiede zu geben.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Uhh ja... Ärzte... gehen immer zuerst auf Schilddrüse.

    Lt meinem letzten Bluttest habe ich eine marginale Schilddrüsenunterfunktion. Mein Arzt meinte: könnte ne Überfunktion sein und an dem Tag hat Schilddrüse darauf reagiert und deswegen sieht es aus wie ne Unterfunktion. (was aber bei mir def. nicht sein kann).

    Ne Überfunktion habe ich auch nicht, denn vor 1 Jahr habe ich nen Bluttest machen lassen (für ne OP) und da waren alle Werte in Ordnung. (lasse seit ich 6 Jahre alt bin regelmäßige Blutwerte checken! - und hier waren bisher immer alles ok!)

    Auch körperlich war ich bisher immer gesund. Gut meine Herzfrequenz ist etwas erhöht, aber dies wird im April gecheckt (auch Schilddrüse vorsichtshalber).

    In Vergangenheit hatte ich schon öfters mal Schlafstörungen, denn ich knirsche nachts mit den zähnen, rede und es gibt nächte da denke ich ein Traum wäre real, Stand auch schon mal an der Wand und habe das Fenster gesucht usw. usw. (ist zwar lustig... aber unschön). Aber diese Vorkommnisse waren in den letzten Monat gering!

    Nur seit 3 Wochen habe ich nachts probleme! Von den 3 wochen war ich die erste woche noch krank geschrieben, und in der 2 und 3 woche arbeiten. Auf ARbeit läuft es aber momentan sehr gut, macht spaß usw. ist alles besser geworden, daran kann es auch nicht liegen.

    Ich esse gesund, bin nicht übergewichtig, trinke viel wasser, bewege mich und esse kaum süßes (was ich früher in massen gegessen habe). Trinke kaum Alkohol....

    Normalerweise wäre es auch alles nicht schlimm, denn ich nehme dann das Medikament und bin top fit.. aber mein Ziel ist es um 6 uhr morgens aufzustehen.. und das schaff ich 0 wenn ich kaum geschlafen habe (bin dann auch den ganzen tag total übermüdet - das hatte ich früher nie!)

    Ach ja, und regelmäßige schlafzeiten habe ich auch. Gehe jeden abend zwischen 22:20 und 22:45 schlafen und stehe zur selben Zeit auf.



    Aber vielleicht gibt es noch ein paar die dieses Phänomen auch kennen oder hatte! Wäre interessant wie ihr das gelöst habt oder damit umgegangen seid?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Medicus schreibt:
    Also ich hatte mit Medikinet Adult auch Probleme mit dem schlafen. Nachdem ich dann auf unred. umgestiegen bin, war das Problem gelöst. Könnt sogar während der Wirkung ohne Probleme schlafen. Hat mich auch etwas gewundert, da es ja der selbe Wirkstoff ist, aber irgendwie scheint es da trotzdem Unterschiede zu geben.

    ja das es unterschiede zwischen den Medis gibt kenn ich. Concerta z.B. vertrag ich schlecht!
    Was für probleme hattest du genau?

    Also einschlafen geht ohne probleme. Kann auch mittagsschlaf halten! Das ist nicht das Problem, sondern das aufwachen. Schlimm ist halt, ich liege dann nicht wach da, sondern schlafe ja gleich wieder ein.. aber bin halt wach! Dreh mich dann um, oder schau aufs handy.. (dabei wird dann mein Freund immer wach). Ab und an bin ich auch total durchgeschwitz...

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Ich konnte nicht so gut einschlafen und hab auch nicht mehr sehr lang geschlafen, war dann morgens halt auch immer sehr platt. Da ich mit dem Adult aber eh nicht so glücklich war, wurde ich dann auf unred. umgestellt und schwupps hatte ich wieder einen guten schlaf.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Ok.. mhh das klingt interessant.

    Ja erste Aprilwoche habe ich ja Termin beim Arzt und werde es mal ansprechen.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    So Wochenende war Horror. Sa habe ich geträumt ich verblute, und hatte Panik. Gestern nur eine Tablette um 11 Uhr morgens genommen (20mg) danach nix mehr und heut Nacht mehrmals kurz aufgewacht. Wache immer von den träumen auf. Denke liegt nicht am medikinet. Aber werde wahnsinnig. Bin soo übermüdet und fühle mich immer noch krank. Habe Gefühl das ich noch nicht ganz gesund bin. :-( es ist zum heulen.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Medikinet adult und Durcschlafprobleme

    Naja, Versuch doch dann einfach mal einen Tag die Medis wegzulassen und schaue wie dein Schlaf dann ist. Da Medikinet ja kein Spiegelmedikament ist, müsste sich das ja direkt positiv auf deinen Schlaf auswirken, falls es davon ist. Ansonsten kannst du das dann schon mal ausschließen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rückenschmerzen als Nebenwirkung (Medikinet, Medikinet Adult)?
    Von tambourinist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.01.2014, 17:47
  2. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  3. Medikinet retard = Medikinet adult?
    Von ChaosStern im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 20.07.2012, 14:24
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  5. Umstellung von medikinet retard auf medikinet adult
    Von soti33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 6.10.2011, 21:16

Stichworte

Thema: Medikinet adult und Durcschlafprobleme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum