Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 29 von 29

Diskutiere im Thema Abgelaufene Medikamente entsorgen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 419

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    Ach mein Gott.. Klar gibt es dafür bestimme Gesetze.. Aber man kann auch übertreiben. Der einzige Grund ist natürlich, dass man sich strafbar macht und Verantwortung übernehmen müsste. Aber wie groß ist bitte die Wahrscheinlichkeit, dass irgendwelche Kinder in Müllcontainern rumspielen und dann auch noch genau deine Tabletten essen.. Die einzigen Kinder die ich in solchen Behältern kenne wurden bereits selbst entsorgt (jaja.. ) Solange man seine Medikamente nicht an irgendwelche Leute vertickt und gut gesichert wegschmeisst, ist das m.E. ausreichend. Aber ich will hier auch kein Vorbild sein

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 583

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    *g* Man kann sie ja auch zuunterst in die Tonne legen und dann gleich noch einen Müllsack oben drauf!

  3. #23
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    *hust*
    Ich hab in meiner Apotheke mal nachgefragt was ich mit meinen ganzen abgelaufen MPH Medis machen soll bzw ob ich sie (ca nen Jahr abgelaufen) noch nehmen kann....inoffizielle antwort"Natürlich können sie die noch nehmen,der Hersteller,wir sind ja in Deutschland,muss ja ein MHD angeben,das einzige was sein kann ist,das der Wirkstoff keine 100 % sondern nurnoch 90 % hat,was aber auch nicht sein wird."

    OK,damit zufrieden gegeben,nach Hause gewackelt und die "alten" medis weiter genommen+ne menge Moos gespart

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 355

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    hi,
    na ich weis nicht abgelaufene mph würde ich lieber nicht nehmen, die dosierung ist ja auch speziel für den einzelnen abgestimmt und wenn dann nur noch 90% wirkung oder weniger ist, dann kommt das ja auch nicht so gut

  5. #25


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.805
    Blog-Einträge: 40

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    Hallo.
    Dusselkopp schreibt:
    Ich hab in meiner Apotheke mal nachgefragt was ich mit meinen ganzen abgelaufen MPH Medis machen soll bzw ob ich sie (ca nen Jahr abgelaufen) noch nehmen kann....inoffizielle antwort"Natürlich können sie die noch nehmen,der Hersteller,wir sind ja in Deutschland,muss ja ein MHD angeben,das einzige was sein kann ist,das der Wirkstoff keine 100 % sondern nurnoch 90 % hat,was aber auch nicht sein wird."
    Diese Aussage ist grob fahrlässig und höchst gefährlich.

    Sollte man dir das wirklich so in einer Apotheke gesagt haben (was ich allerdings kaum glauben kann), dann finde ich das äußerst bedenklich.

    Spätestens dann, wenn es um retardierte Präparate geht, kann diese Aussage tödlich enden, da durch die veränderte Freisetzung des Wirkstoffes in einer überlagerten oder falsch gelagerten Retard-Kapsel bzw. -Tablette unter Umständen der ganze enthaltene Wirkstoff schlagartig freigesetzt werden kann und nicht - wie vorgesehen - innerhalb eines längeren Zeitraumes.

    Um das zu wissen, muss man eigentlich kein Apotheker sein.

    Auch bei unretardierten Präparaten gibt es welche, die bei zu langer Lagerung gefährliche Wirkungen entwickeln können.

    Davon abgesehen wurde dir mit Sicherheit nicht 90% MPH verschrieben, oder?



    Liebe Grüße,
    Alex

  6. #26
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    Nein,mir ist natürlich nicht "nur" 90% verordnet worden,und es ist auch kein retardiertes,sondersn "normales" MPH.

    Ich möchte natürlich auch nicht die meinung verbreiten das es absolut ungefährlich ist,das ist meine eigene meinung die mir aber nunmal auch bestätigt worden ist,ich nehme diese abgelaufenen medis nur als "notgroschen"....ich habe allerdings nichts negatives bisher erlebt dadurch,die wirkung war auch die selbe wie vorher....

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    meine apotheke had mich versicherd das ich einfaches mph bis uber ein jahr nach datum bedenkenlos nehmen kann.

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    Hallo,
    wieso habt ihr abgelaufene Medis? Ich bekomme kein mg mehr verschrieben als ich benötige

  9. #29
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Abgelaufene Medikamente entsorgen

    Huhu!
    In der Vergangenheit ist es schonmal vorgekommen das man sie nicht so Regelmässig eingenommen hatte.....is aber echt schon was her....da hat sich dann halt was angesammlt.

    Mfg
    Dusselköpfchen

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Medikamente?
    Von David im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.08.2009, 11:36

Stichworte

Thema: Abgelaufene Medikamente entsorgen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum