Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 22 von 22

Diskutiere im Thema Karneval und Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Karneval und Medikinet

    Community-Regeln schreibt:

    (nicht gestattet sind ...)
    Alle Inhalte, die direkt oder indirekt den Konsum von Alkohol beschreiben, verherrlichen, verharmlosen oder empfehlen, wenn dieser Alkoholkonsum während der Therapie mit Psychopharmaka - insbesondere mit Stimulanzien - stattfindet.
    Thread geschlossen.

  2. #22


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Karneval und Medikinet

    Ach ja, davon abgesehen ...

    Erin schreibt:
    Dieser Teil des Forums ist öffentlich einsehbar. Hier geht es auch um die Aussenwirkung.
    In welchem Bereich dieses Forums derartige Inhalte eingestellt werden, ist absolut ohne Belang.

    Es handelt sich hierbei um Verharmlosungen, die unmittelbar gesundheitliche Schäden nach sich ziehen können und die zudem den Herstelleranweisungen aller Stimulanzien-Präparate widersprechen.

    Es wird in diesen Empfehlungen völlig zurecht sogar darauf hingewisen, dass kleinste Mengen zu meiden sind, wie diese z. B. in Nahrungsmitteln oder Süßwaren enthalten sein können.

    Was so auch schon oft genug in diesem Forum besprochen wurde und was ebenso schon mehrfach aus den Schilderungen derer deutlich geworden ist, welche die Einnahme von Stimulanzien in Kombination mit dem Konsum von Alkohol ebenso für völlig harmlos gehalten haben.

    Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

    Wer meint, derartige Inhalte unbedingt ins Netz stellen zu müssen, der darf dies gerne in den einschlägigen "Drogenforen" praktizieren, denn dort (und nur dort) gehören solche Texte hin.

    Hier, wo man an der Gesundheit der Mitlesenden interessiert ist, herrscht bezüglich derart gefährlicher Schilderungen oder "Erfahrungsberichte" aber NULL-Toleranz.

    Das betrifft isbesondere auch die Wiedergabe entsprechender Äußerungen, die Ärzte oder andere Fachpersonen angeblich ihren Patienten gegenüber unter vier Augen getätigt haben sollen.

    Solche Aussagen würde ein Arzt - falls er sie tatsächlich von sich gibt - aus guten Gründen nie veröffentlichen und falls doch, dann hätte er - völlig zurecht - mit entsprechenden rechtlichen Konsequenzen zu rechnen.

    Persönlich kann ich nur jedem nachdrücklich dazu raten, sich sehr genau zu überlegen, ob man diesem Arzt trotz der kaum noch zu überbietenden Fahrlässigkeit weiterhin seine Gesundheit anvertrauen will.

    Ich würde es in jedem Fall nicht.


    LG,
    Alex

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Medikinet ein paar Tage absetzten - wegen Karneval?
    Von l1nch3n im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.01.2013, 14:18
  2. Medikinet, komischerweise NICHT Medikinet Adult
    Von Faith im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.10.2012, 14:04
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 7.07.2012, 03:13
  4. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: Karneval und Medikinet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum