Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Amphetaminsulfat 0,2 g im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Chaos13

    Gast

    Amphetaminsulfat 0,2 g

    Hallo an alle,

    eine Bekannte hat vor kurzem Amphetaminsulfat 0,2 g auf 400 ml Aqua verschrieben bekommen. Wer nimmt auch diese Dosierung und weiss, wie man es mit Ritalin in der Dosierung vergleichen kann. Es gestaltet sich mit der Eindosierung schwierig. Sie ist jetzt bei 7 ml und merkt gar nichts und hatte woher 10 mg Ritalin genommen, was von der Dosierung auch gut war nur hat sie es nicht vertragen, so dass der Arzt jetzt diesen Versuch macht. Vielleicht kennt ja jemand diese Rezeptur bei Erwachsenen.

    Hatte ihr gesagt, ich stelle diese Frage mal hier rein, weil ich es auch nicht weiss. Der Arzt sagte, dass kann man mit Ritalin nicht eins zu eins umrechnen, man muss e ausprobieren.

    Lg
    Chaos13

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 97

    AW: Amphetaminsulfat 0,2 g

    Diese Lösung wie du sie schilderst habe ich noch nie gehört...die gängige Rezeptur wird normalerweise nach NRF 22.4 gemischt, wobei 1 ml Wasser 2 mg

    Amphetaminsulfat enthält. was einer Konzentration von 0,2% entspricht (2g pro 1000ml) . Deine genannte Lösung besteht aus 400ml mit 200mg Ampfetaminsulfat (=0,5g auf 1000ml)) welches einer 0.05% Konzentration entspräche ( sofern ich alles richtig gerechnet habe). Das kommt mir etwas dünn vor....

    Ich vermute mal du hast du aus Versehen die falschen Werte hier gepostet. Vllt möchtest du sie nochmal überprüfen...

    Davon abgesehen kann man sagen, dass das Amphetamin potenter ggü. MPH ist (reines D-Amphetamin 4-5 mal wirksamer). Der Saft wird jedoch aus Racetat (D+L-Amfetamin) gemischt, so dass meine persönliche Schätzung ist, dass es 2-3 mal wirksamer ggü. MPH ist.

    Letztendlich solltest du dich hier in Absprache mit deinem Arzt an die optimale Dosis herantasten.

  3. #3
    Chaos13

    Gast

    AW: Amphetaminsulfat 0,2 g

    Hallo nochmal,

    habe meine Freundin noch mal gefragt und sie hat es mir jetzt aufgeschrieben.
    Hier die Dosierung auf der Flasche:
    Amphetaminsulfat: 0,2 g
    Himbeersirup 130 g
    Wasser konserviert ad 400 g

    Heisst es ist insgesamt 400 ml. So steht es geschrieben. Weisst du, oder jemand anderes, was es bedeutet?
    Der Arzt hat ihr auch gesagt, man muss sich rantasten und kann es nicht so pauschal mit Ritalin vergleichen.
    Lg
    Geändert von Chaos13 ( 1.03.2014 um 13:25 Uhr)

  4. #4
    Chaos13

    Gast

    AW: Amphetaminsulfat 0,2 g

    Hallo noch mal,

    scheinbar kennt keiner diese Dosierung, schade. Sollte es vielleicht wirklich eine komische Dosierung sein. Ich habe es mir auch mal ausgerechnet, ist ja nicht gerade viel, was da wirken soll. Sie wird noch einmal Rücksprache mit dem Arzt halten, bin mal gespannt, ob es ein Fehler war.

    Lg Chaos

Ähnliche Themen

  1. Amphetaminsulfat - Verstopfung
    Von noubamofi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.10.2013, 11:24
  2. Amphetaminsulfat
    Von Tibet im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 8.10.2012, 10:12
  3. Amphetaminsulfat
    Von Hakuin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.11.2011, 23:26
  4. D-L Amphetaminsulfat
    Von Vi2 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 24.05.2011, 13:19
  5. Amphetaminsulfat
    Von sosa2009 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 12:03

Stichworte

Thema: Amphetaminsulfat 0,2 g im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum