Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hallo,
    Ich habe mir Medikinet Adult verschreiben lassen (ads) 40 mg. Die ersten paar Einnahmen von Medikinet Adult waren sehr gut. Ich war motivierter , konzentrierter und selbstbewusster.
    Nur ist es nach jeder einnahme schwächer geworden wie ich gemerkt habe... leider spüre ich keinen effekt mehr?(Konzentrationsprobleme , Verträumt , Unmotiviert ,verplant) Ich hab es gestern mal abgesetzt und es war nicht "schlechter" als ohne Medis.

    Einnahme:
    Zuerst nur für die Schule.

    Jetzt: Wollte es in den Alltag einbauen (Ausbildung) aber es wirkt nicht mehr??? Durch die Medis hab ich erst gemerkt wie "krank" ich eigenlich bin. Heute hab ich oft gemerkt das wenn ein Kunde mit mir gesprochen hat ich ihm gar nicht zugehört habe.... Und ich es sehr schlecht von ihm verstanden habe was er eigenlich von mir wollte? Das ist wie in der Schule ich muss oft ein Text mehrmals lesen das ich ihn verstehe


    Hat jemand die selbe Erfahrung damit gemacht? Die ersten paar mal hatte leichte Nebenwirkungen -> Schwitzen, Potenzprobleme . Im moment hab ich weder Nebenwirkung noch Wirkung von Medis , dass kann doch nicht sein? Kann es an einer Unterfunktion der Schilddrüse liegen? Ich hatte ne Überfunktion und musste deshalb die l-thyroxin dosis verringen bevor ich die Medis bekommen hab.... nächste Woche wird ein neues Blutbild gemacht? Ich hatte von "früher" noch ein paar Medis übrig als ich noch eine Überfunktion hatte und da kam mir die Wirkung stärker als jetzt vor?

    Essen:
    Vor der Einnahme hab ich die Milch heute mal weggelassen da ich gehört habe es würde sich negativ auf die Medis auswirken? - Trotzdem kein effekt
    Normal esse ich 250g Haferflocken 3 Äpfel 500ml Milch 1,5% und 50g Whey und danach die Tabeltte.
    Morgen werd ichs warscheinlich mal nüchtern probieren so müsste sich mehr vom Wirkstoff sofort abgeben?

    Dosis: 2X40mg keine Wirkung

    Gibt es noch Supplemente die mir helfen könnten?
    L-Tyrosin?
    Vitamin B ?



    Daten:
    20 jahre
    195cm
    100Kg
    Geändert von Tody (28.02.2014 um 22:29 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Niemand ne idee?

  3. #3
    cocolores

    Gast

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Nicht dass ich jetzt als Medikamentenanfänger wirklich Ahnung hätte, aber ich habe mehrfach gelesen, dass bei MPH eine Gewöhnung eintreten kann. Wie schnell das geht, mag ja individuell unterschiedlich sein. Und dass der Wirkstoff mit Schilddrüsenmedikationen korreliert, ist imho auch bekannt. Dir wird nichts anderes übrigbleiben, als deinem Arzt das Ganze zu beschreiben, so dass du vielleicht ein anderes Medikament bekommst.


    Schade natürlich, dass sich deine Symptome wieder verstärkt haben. Alles Gute!

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 299

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hallo Tody! Nur eine Frage:
    Bist du mit 40 mg Medikinet adult gestartet oder hast du vorher weniger genommen?!

  5. #5
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hallo Tody,

    wirst nicht drum rumkommen, dass du dich mit deinem Arzt berätst.

    Über Dosis will ich eigentlich nichts schreiben, ich wundere mich allerdings ein bisschen über die Menge.
    Wirst du eigentlich auf Kaffee etwas wacher?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    ich hab schon früher mal 2X 20mg freies medikinet bekommen .... deshalb gleich mit 40 angefangen ohne Probleme

    ja von coffein werd ich sehr wach und konzentriert (nehme 2X die Woche 300mg fürs Training)

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ich hab schon früher mal 2X 20mg freies medikinet bekommen .... deshalb gleich mit 40 angefangen ohne Probleme

    ja von coffein werd ich sehr wach und konzentriert (nehme 2X die Woche 300mg fürs Training)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hallo Alle,

    meine Psychiaterin sagt, dass etwa 50%-60% der ADSLer auf MPH ansprechen (hat sie auch nur gelesen).
    Johanne Krause spricht von 2/3 bis 3/4 der Patienten.

    Das heißt, dass mindestens jeder VIERTE NICHT auf MPH anspricht.

    Ja, wo seid Ihr alle ?, bei denen das nicht wirkt.

    Ist Tody der einzige (vielleicht)?

    Mich würde auch interessieren, wie das dann ist.

    Merkt man dann gar keine Wirkung ?
    Ist man dann sofort überdosiert mit negativen Wirkungen bevor die positiven einsetzen können ?
    Hat man zu viele schlechte Nebenwirkungen ?

    Ich bin gerade in der Einstellungsphase und habe bei 2 x 20 mg Medikinet adult tgl. bisher nur sehr geringe positive Wirkung, aber auch keine Nebenwirkungen oder Überdosiserscheinungen (keine Unruhe, Herzklopfen, trockener Mund oder so etwas).

    der neugierige

    Winston

  8. #8
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.858

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Vor einiger Zeit habe ich diesen Beitrag geschrieben:

    https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post441391

    Daraus geht hervor, warum Einige nicht auf bestimmte Medikamente ansprechen. Sollte dem so sein, kann man ein anderes Medikament ausprobieren. Aber das entscheidet ein Arzt.

    Winston, ob dieser Fall bei Dir vorliegt, kann man noch nicht sagen. Du solltest erst einmal ein paar Wochen abwarten, bevor Du Dich als Nonresponder bezeichnen kannst.

  9. #9


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.806
    Blog-Einträge: 40

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hmm,

    sicher gibt es auch seltene Individualfälle, bei denen eine stark verminderte Resorption des Wirkstoffs oder ein fast-metabolizing vorliegt (was man durch entsprechende Bestimmungen des Wirkstoff-Serumspiegels feststellen kann), aber eine Dosierung von 80mg/d Methylphenidat (zwei Einnahmen zu je 40mg Medikinet adult) nach vorheriger längerer Zeit ohne Stimulanzieneinnahme ist weitab von allem, was man als eine fachgerechte Dosierung respektive als eine fachgerechte medikamentöse Titration bezeichnen kann.

    Regulär begint eine fachgerechte Dosierungstitration mit 5mg bis 10mg pro Tag und die Dosierung wird dann im Laufe mehrerer Wochen oder gar Monate langsam gesteigert oder ggf. auch wieder verringert, bis sich der gewünschte Effekt einstellt, wobei das bei manchen Patienten bis über ein Jahr oder länger dauern kann.

    Dieser gewünschte Effekt besteht aber keineswegs darin, dass man ein gesteigertes Selbstbewusstsein empfindet, sondern das sind (wie bei der Dosierung zu erwarten) üblicherweise schnell wieder verschwindende Zeichen einer Überdosierung.

    Ein non-responding kann man m. E. ausschließen, da du offenbar in der Vergangenheit adäquat auf eine Medikation mit einem anderen Methylphenidat-Präparat reagiert hast.

    Nach der Einnahme einer Einzeldosis von 300mg Koffein schlafen die meisten AD(H)S-Betroffenen aufgrund der relativ regulär paradoxen Wirkung übrigens eher ein, als dass sie eine wie von dir beschriebene Wirkung verspüren.

    Irgend etwas passt also hier hinten und vorne nicht.

    Abgesehen von der desaströsen und in meinen Augen tatsächlich gesundheitsschädlichen Verschreibungspraktik des entsprechenden Mediziniers würde ich sehr viel eher auf eine gesundheitliche Problematik tippen, die primär nichts mit einer AD(H)S zu tun hat, gleich, ob diese nun physischer oder psychischer oder kombinierter Natur ist.

    Insgesamt kann ich mich des persönlichen Eindrucks auch nicht wirklich verwehren, dass es sich bei der Einnahme nicht grundsätzlich um eine solche handelt, die in der primären Therapie eines Aufmerksamkeitsdefizits begündet ist, sondern dass es sich sehr viel eher um einen (bewussten oder unbewussten) Versuch handelt, durch die Einnahme von Methylphenidat den Grad der (ggf. derzeit aus oben genannten Gründen eingeschränkten) kognitiven oder physischen/sportlichen Leistungsfähigkeit zu erhöhen.

    Alles in allem ist das vor dir Geschilderte in jedem Fall ein eindrückliches Beispiel dafür, wie eine Methylphenidat-Medikation gerade nicht aussehen sollte.




    LG,
    Alex

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr?

    Hallo, ich habs zwar schon mal bekommen aber damals wollte ich gar nicht "lernen" deshalb kann ich gar nicht berichten ob es mir schon damals nicht geholfen hat?


    Bei den ersten paar Einnahmen hatte ich eine Schilddrüsenüberfunktion und hab es nicht bekommen deshalb .... ich habs aber trotzdem herbekommen -> Wirkung war deutlich stärker Medikinet Adult 40mg ich konnte die ersten ca. 48 Stunden nicht schlafen und brauche keine Pause -> 2 Klassenarbeiten geschrieben 1,2 Schnitt es kam mir vor als hätte man micht "aufgeweckt"
    Nebenwirkung-> Beim Training deutlich höhrer Puls! , starkes Schwitzen auch im nichts tun

    Schilddrüse Medikamente sind jetzt reduziert worden ohne Kontrolle! und werden morgen kontrolliert


    Kann eine Unterfunktion die Wirkung von Medikament schwächen? Fakt ist das bei einer Unterfunktion die Konzentration leidet aber wie sehr es sich darauf auswirkt auf das Medikament?

    Ich nehm es seit Samstag nicht mehr und warte mal ab ob es es wieder "wirkt" wenn ich Schule habe ... sonst hab ich noch Ephedrin/Koffein was ich dann wohl zumindest für die Berufschule nutzen werden....
    Geändert von Tody ( 3.03.2014 um 14:42 Uhr)

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult - nach ein paar Monaten keine Wirkung mehr
    Von aficionado im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2014, 17:54
  2. Medikinet wirkt nicht mehr ?!
    Von Ginger im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 7.12.2013, 15:24
  3. - Medikinet Adult wirkt nicht mehr wie zuvor. Brauche Hilfe! -
    Von MrHappyness im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.05.2013, 10:30
  4. medikinet adult wirkt nicht mehr
    Von BlackAngel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.04.2013, 22:46
  5. medikinet wirkt nicht mehr
    Von evakäfer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 21:13

Stichworte

Thema: Medikinet Adult wirkt nach ein paar Einnahmen nicht mehr? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum