Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Das erste mal Methylphenidat / MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    Das erste mal Methylphenidat / MPH

    Hallo Chaoten!

    Ich habe nun MPH verschrieben bekommen, erstmal 5mg da mein Arzt gesagt hatte wir müssen die richtige Dosierung finden. Da ich bis jetzt noch nie etwas gegen mein AD(H)S genommen hatte, hab ich keine Ahnung wie ich merke ob es was bringt oder nicht... Mein Arzt meine "er kann es mir auch nicht genau erklären, aber ein anderer Patient meinte als würde sich ein Vorhang öffnen." und dass ich es dann selber merken werde... Ich weiß nicht genau warum.. aber iwie hab ich leichte Bange meine erste zu nehmen....
    Was auch noch ist, in der Packungsbeilage steht drin "nicht einnehmen wenn: derzeit oder innerhalb der letzten 14 Tage ein sogenanntes Monoaminoxidasehemmer (MAOI) gegen Depressionen eingenommen haben."
    Ich hab bis gestern Elontril genommen und mein Doc sagte mir dass ich trotzdem MPH nehmen könne, solange es unter Aufsicht geschieht ist es oke. Er sollte es ja schon wissen.. nur verunsichert mich die Packungsbeilage..
    Da ich mich mit den ganzen Medis erst seit kurzen beschäftige und jetzt nicht soo der Checker bin.. ^^ wäre ich euch dankbar wenn ihr mir eure Meinung dazu sagt.. Evtl. hat jemand auch schon die gleiche Erfahrung gemacht..?

    Ich dank euch schon mal ALLEN!!

    Grüßle Celince

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Das erste mal MPH...

    Hallo Celince,

    wurde Dein Blutdruck vor Behandlungsbeginn mit Methylphenidat kontrolliert und war er in Ordnung? Wird er weiterhin gemessen werden?

    Ich habe gelesen, wenn man gleichzeitig MPH und Monoaminoxidasehemmer einnimmt oder innerhalb der letzten 14 Tage vor MPH-Behandlungsbeginn einen Monoaminoxidasehemmer eingenommen hat, sich der Blutdruck plötzlich erhöhen kann.

    Ob es weitere Wechselwirkungen geben kann, weiß ich nicht. In jedem Fall kann Dein Arzt eine Einnahme entgegen der Herstellerempfehlung nur dann verantworten, wenn zumindest Deinen Blutdruck engmaschig kontrolliert wird.

    LG Nora

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Das erste mal MPH...

    Nicht unerheblich wenige hier nehmen Elontril und MPH gleichzeitig ein. Elontril gehört auch nicht zur Stoffklasse der MAO-Hemmer.
    Vielleicht beruhigt dich das.

  4. #4
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.112

    AW: Das erste mal MPH...

    Hi Celince

    Also Elontril ist kein MAO-Hemmer, sondern Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer. Es wir häufig zusammen mit Metylphenidat verschrieben. Brauchst Dir also keine Sorgen zu machen.

    LG

    Narya

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Das erste mal MPH...

    Hey,

    also ich denke auch, dass du das ruhigen Gewissens nehmen kannst. Dein Arzt weiß, was er tut. Und die Packungsbeilage... ohje Mein Arzt hat mir geraten, die gar nicht erst zu lesen. Habe es natürlich trotzdem getan und dann mächtig Schiß gehabt. Aber die müssen sich gegen alles versichern, ist ja logisch. Ich habe auch mit 5 mg angefangen, habe da gar ncihts gemerkt, bei 20 mg auch nocht, erst bei 30 aufwärts tut sich bei mir etwas. Also mach dir keine Sorgen, die Dosierung ist mit 5 mg noch sehr gering. Ich kann dich aber verstehen, denn ich hatte auch arge Bedenken.

    Liebe Grüße

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Das erste mal MPH...

    Oke das stärkt mich wieder.. Danke euch!! und ja mein Blutdruck wurde gemessen, ist alles perfekt.. ^^ Ich werde den jetzt auch selber immer mal wieder messen.. nicht dass ich doch ein zu hohen Wert haben könnt!

    Falls noch jemand Über seine Erfahrung damit schreiben kann, ich bin ganz Ohr!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 417

    AW: Das erste mal MPH...

    Hallo Celince,

    das regelmäßige Messen des Blutdrucks, am besten täglich zur selben Zeit und nach einer Ruhepause von 5 Minuten, ist sehr wichtig.

    Ich hatte früher immer eher niedrigen Blutdruck, und nun, nach mehreren Monaten der Einmedikation mit MPH, habe ich hohen Blutdruck und nehme Blutdrucksenker.

    Auch eine Prüfung des Augeninnendrucks durch einen Augenarzt ist sehr zu empfehlen, vor der Medikation und auch regelmäßig jährlich danach.

    lg
    habis

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Das erste mal MPH...

    Hallo habis,

    was das Blutdruck messen angeht, hatte ich vor.. Augendruck hatte ich jetzt nicht im Kopf, aber danke! ^^

    Noch eine allgemeine Sache, heute war mein 2`ter Tag an dem ich MPH genommen hab (5mg), ich hab ehrlich gesagt keine Verbesserung gemerkt.. und da es kein spiegel Medi ist sollte die Wirkung doch nach relativ kurzer Zeit eintreten oder? Kann es schon daran liegen dass 5mg nicht reichen und die Dosis erhöht werden muss? Falls ja.. ich hab erst in 2 Wochen wieder ein Termin beim Doc.. soll ich da solang warten und ihm dann einfach Bericht erstatten oder kann ich des mal selbstständig mit 10mg versuchen und schauen ob´s dann besser ist?

    Grüßlies Celince

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 417

    AW: Das erste mal MPH...

    Hallo Celince, ruf den Doc einfach an und frage ihn ob es OK ist, zu erhöhen. Ich würde nicht einfach so mehr nehmen.
    Nicht weil dann sonst was passieren kann, sondern aus einem einfachen profanen Grund: MPH gibt es nur auf ein BTM-Rezept, da steht neben der Packungsgröße auch die Medikation drauf. Wenn Du also die Dosis erhöhst, sollte der Arzt dazu seine Zustimmung geben (hoffentlich vermekt er das dann auch in der Patientenakte). Dann ist alles "nach Recht und Gesetz dokumentiert".

    Ich habe seinerzeit auch mit 5 mg abgefangen, allerdings mit unretardiertem. Auch ich habe nach einer Woche den Arzt angerufen, und durfte auf 10 mg erhöhen. Danach kam der Umstieg und die weitere Steigerung mit Medikinet adult (retardiert).

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    AW: Das erste mal MPH...

    So alles geregelt.. ich soll jetzt mit 10mg weiter machen und schauen wie es wirkt.. bei keine Besserung soll ich nach 1 Woche auf 15-20mg aufstocken... Er meinte bei den meisten bringt es erst was ab 30mg+...

    Ps: habis.. bei deinem test unten hast noch vergessen zu schreiben, dass nicht nur der erste und letzte Buchstabe stimmen muss sondern auch die anzahl der Buchstaben

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erste Erfahrung mit Methylphenidat
    Von nullapoene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 22:09
  2. Erste Erfahrung mit Methylphenidat / MPH
    Von oiuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 13:38
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.04.2011, 10:55
  4. Das erste mal MPH!!!
    Von ADS2010 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 30.06.2010, 13:01
  5. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18

Stichworte

Thema: Das erste mal Methylphenidat / MPH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum