Zeige Ergebnis 1 bis 3 von 3

Diskutiere im Thema Medi-Tagebuch? Wie beobachtet man die Wirkung an sich selbst? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 309

    Medi-Tagebuch? Wie beobachtet man die Wirkung an sich selbst?

    Ich habe zum ersten Mal nach ein paar Jahren wieder einen Medi-Versuch angefangen, erst mal 5 mg Medikinet Adult, nach 1 Woche auf 10 mg und so weiter erst mal nur vormittags.

    Das Problem ist ja, daß ich selbst schlecht einschätzen kann, ob es jetzt "gut" ist oder nicht, bei mir ist kein Tag wie der andere, und es gibt auch ohne Medi gute und schlechte Tage
    (abgesehen vom Hormon-Zyklus, aber das ist dann das nächste Problem)

    Vor ein paar Jahren habe ich auch mich beobachtet und keinen Unterschied gefunden, nur nach ein paar Wochen war mehr Ordnung im Haus
    Ein Protokoll muß her, aber was kommt da rein?

    Wie macht ihr das?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Medi-Tagebuch? Wie beobachtet man die Wirkung an sich selbst?

    bei mir ist kein Tag wie der andere, und es gibt auch ohne Medi gute und schlechte Tage
    Das kenn ich von mir selber auch. Und ich tue mir auch schwer die Wirkung der Medikamente zu "erfühlen".

    Ich habe deswegen in der Einstellungsphase gezielt Aufgaben gesucht, die mir vor der Medikation schwer gefallen sind und vielleicht auch überprüfbar sind.

    Konkretes Beispiel:

    Ich arbeite im Krankenhaus. Eine Aufgabe im Nachtdienst ist das Übertragen der Wochenkurven, wenn die jeweilige Woche rum ist. Da überträgt man dann handschriftlich alle Patientendaten, Medikation, Anordnungen usw. in ein neues Blatt, sortiert das alte aus und heftet das neue ein.

    Vor der Medikation gab es Nächte in denen ich wegen 1 Wochenkurve, 3 mal neu anfangen musste, weil ich ständig abgeschweift bin, mich verschrieben hab und die Überträge falsch waren.

    Seit der Medikation kuck ich immer, wie oft ich mich pro Wochenkurve verschreib und hab nen deutlich besseren Schnitt. Mittlerweile verschreib ich mich nur alle paar Nachtschichten mal. Also bin ich offensichtllich besser konzentriert.

    Solche, sich wiederholenden Tätigkeiten hat jeder, selbst wenn der gesamte Tages- / Wochenablauf unstet und unebrechenbar ist. Diese kleinen Sachen sind besser überprüfbar als die "großen" Zusammenhänge.

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Oder auch einfache Statistiken: Wie oft hau ich mir, mit bzw. ohne Medikamente, während der Woche irgendwo die Birne an?

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 309

    AW: Medi-Tagebuch? Wie beobachtet man die Wirkung an sich selbst?

    Ok, das mit einer bestimmten Aufgabe ist eine gute Idee.

    Hm, mal überlegen, also im Beruf habe ich eher so "einmal-im-Monat"-Aufgaben, da kann ich das nicht so genau sagen, aber zu Hause könnte ich mir so was vorstellen.
    So ein paar Dinge, die eigentlich täglich sein sollten, aber nie klappen....

    Mein Mann weiß nur, daß ich etwas nehme, aber nicht wann und wieviel und er soll mir nur Rückmeldung geben, wenn ihm irgendwas auffällt
    (auch im negativen Sinne, vielleicht mutiere ich ja zur Hausdrachen) aber bis jetzt war offensichtlich noch nichts

    Na mal schauen...
    Danke nochmal!

    September

Ähnliche Themen

  1. Sich selbst finden ?!
    Von Amy24 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 29.12.2013, 02:34
  2. sich selbst im weg stehen ist anstrengend
    Von FlyPow im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2012, 14:27

Stichworte

Thema: Medi-Tagebuch? Wie beobachtet man die Wirkung an sich selbst? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum