Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 35

Diskutiere im Thema Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Welcher Art? Eher allergisch oder unreine Haut? Knötchen?

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Trockene brennende Haut, Rote Stellen.....
    Ich habe zwar auch Allergien,aber ich achte aufs Essen.So schlimm hatte ich es sehr lange nicht mehr.

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Hmmm...... Venlafaxin hat glaub ich eigentlich keine anticholinerge Wirkung. Nimmst du nur Venlafaxin oder auch MPH?

    Hast du mit Neurodermitis Probleme? Stress?

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Medikinet Adult und Venlafaxin

    Wir gehen von einer Pollenallergie in Verbindung mit Nahrungsmitteln aus.Konservierungsstoffe,Parf m...
    Wenn alles zusammenkommt dann gibts Hautveränderungen,deshalb achte ich sehr darauf.Neurodermitis-ähnlich.Ist aber noch nichts bewiesen.Hyposensibilisierung läuft+Allergietabletten.
    Ich esse alles so natürlich wie möglich.Keine Fertignahrung.Sonst läuft aucvh alles Allergiearm ab.

    Aber die Beschwerden der letzten Tage,hatte ich seit Jahren nicht mehr.

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Hi,

    ich nehme Medikinet adult 40mg und Venlafaxin 150mg (Heumann) zusammen seit etwa einem Jahr, wobei ich Anfangs noch 75mg V genommen hab.
    Da das Thema Haut und Allergie hier aufkam kann ich mich dazu auch noch äußern.

    Meine Erfahrungen mit der Kombination ist nur sehr langsam gewachsen.
    Mein eigener aktueller Stand ist: Die beste Wirkung erhalte ich wenn ich, wie schon jmd beschrieben hat, Venlafaxin vor dem Frühstück und MPH danach nehme. Da ich leider ziemlich unregelmäßige Tagesabläufe habe ist mir das lange schwer gefallen irgendeine Tendenz zu erkennen. Wenn ich beides auf nüchternen Magen nehme und dazu noch Kaffee trinke gehts mir einige Zeit später ziemlich dreckig, so wie jetzt. Anfangs super Wirkung aber dann hui voll überdreht und dann so überfordert mit allen Reizen das ich mich hinlegen muss.

    Wenn ich aufs Essen achte hingegen wirken beide sehr gut und quasi über den ganzen Tag, ohne Rebound o.ä.

    Dennoch bin ich froh, dass ich ab Donnerstag endlich anfangen kann das Venlafaxin auszuschleichen, denn die Nebenwirkungen scheinen doch stärker zu sein als anfangs bemerkt.
    Ich denke dadurch das ich zunächst nur 75mg genommen hab und dann mangels Wirkung auf 150mg hoch bin, hab ich den schleichenden Prozess nicht so wahrgenommen.
    Die größten Probleme sind auf jeden Fall
    1. Der Nachtschweiß, ich schwitze quasi jede Nacht meine Matratze voll, ekelhaft.
    2. Emotionslosigkeit, also meine Emotionen schwanken nur innerhalb minimaler Grenzen. Das lässt mich lt meiner Frau sehr distanziert und gefühlskalt wirken.
    3. Mein ohnehin vorhandener Tremor (Zittern) ist wesentlich stärker geworden, ich kann kaum noch feinmotorische Dinge machen, komme mir vor wie ein Parkinsonpatient. Dazu kommen die Blicke anderer die mich für n Junky halten.
    4. Meine Libido ist im zehnten Untergeschoss. Bin verheiratet und meine Frau sucht sich bald Ersatz wenn das so weiter geht.
    5. Ich kann auch quasi keinen Orgasmus mehr bekommen, was 4. noch zusätzlich verstärkt.
    6. Absetzerscheinungen sobald ich mal ein paar Stunden drüber bin --> also v.a. Schwächeanfälle usw.

    Mit den Hautproblemen bin ich recht unsicher, die hatte ich z.T. auch vorher schon, und die Neurodermitis is momentan kein Thema, dafür bekomm ich Pickel und ich glaube seit dem nehmen meine Blutschwämmchen zu, bzw, ich bekomme neue dazu.
    Heuschnupfen hab ich momentan auch, allerdings nicht mehr als üblich. Die Pollen fliegen dank Winterausfall recht üppig schon seit Anfang Januar bei uns.

    Das wars erstmal von mir. Viele Grüße

  6. #26
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Danke Astloch!

    Okay das wars für mich mit Venlafaxin.Etwas über eine Woche genommen.Was da passiert ist geht für mich gar nicht!Feierabend, hab die Schnauze voll.

    Ich bleib nur beim Medikinet Adult.Nächste Woche wird neu besprochen.
    Wahrscheinlich such ich mir auch ne pflanzliche Alternative oder fang wieder an fürn Marathon zu trainieren.
    Vielleicht soll das mein Weg sein.

    LG
    Mike

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Probier vielleicht mal Elontril, das hat super gewirkt, ich hab nur leider allergisch drauf reagiert. Aber das muss ja nicht bei jedem so sein.

  8. #28
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Schon okay....

    Ich bin jetzt nicht so depressiv dass ich mich aus dem Fenster stürzen würde. Ich denke nur verstärkt über meine Situation nach.Was hab ich mir überhaupt dabei gedacht ein Antidepressiva zu nehmen.

    Medikinet Adult sollte mir reichen. Ich quatsch jetzt am Telefon mit netten Bekannten und dann fang ich an meine Wohnung zu putzen.Mal gucken ob mir das mehr bringt.

    Trotzdem danke für deine Erfahrungsberichte!

    LG
    Mike

  9. #29
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 409

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Okay...

    Venlafaxin nehme ich nun nicht mehr ein.Dafür packe ich mir die Tage jetzt mit Arbeit und Sport richtig voll.Es scheint für mich auch zu funktionieren.Es bleibt also nur bei Medikinet Adult und ab und zu mal eine Allergietablette (Hasel,Erle,..ich weiss gar nicht warum es davon in Deutschland soviel gibt)

    LG
    Mike

  10. #30
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt

    Ich hab ja auch Venlafaxin und MPH. Bei mir ist die Depression eine Komorbidität, wobei ich mittlerweile der Meinung bin, dass die Depression immer denn zur Erscheinung trat, wenn ich meine ADHS-Symptomatik nicht mehr kompensieren konnte. Ich bin ca. 10 Jahre wegen rezidivierender Depressionen behandelt worden, ohne zu wissen, dass ADHS das eigentliche Problem ist. Zunächst hatte ich Cipralex als AD, Stimmungsmäßig super, aber die Verpeiltheit, Ablenkbarkeit, Vergesslichkeit blieb.

    Als dann die ADHS-Diagnostik anstand, wurde auf Venlafaxin umgestellt. Durch die noradrenerge Wirkung war dies schon ein immenser Unterschied im Vergelich zum SSRI. Hat aber immer noch nicht gereicht. Die Testungen haben eindeutige Ergebnisse geliefert. Für mich persönlich macht es die Kombination aus beidem. Seit dem Strattera zugelassen ist, überlege ich, ob es nicht sinnvoll für mich wäre, auf Strattera und MPH umzustellen. Ich hab nur ein wenig Schiss, was passiert, wenn ich die Serotonin-Komponente völlig außen vor lasse.

    Worauf ich eigentlich hinaus möchte: Venlafaxin wirkt halt nicht nur auf die Depression, sondern hat auch ein paar kleine ADHS Wirkungen. Bei den von dir geschilderten Nebenwirkungen kann ich es verstehen, dass du sagst, das ist nichts für dich. Aber du solltest mit deinem Doc besprechen, ob du das Venlafaxin nur wegen der Depression verordnet bekommen hast oder auch, weil er sich Vorteile für dein ADHS verspricht. Bei mir wäre damals der nächste Versuch Cymbalta gewesen, wenn Venlafaxin gar nicht gegangen wäre, Strattera ging da noch nicht für Erwachsene.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult / Venlafaxin: Entzugserscheinungen???
    Von Carina29 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 10:21
  2. medikinet adult vs venlafaxin
    Von nicole1978 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 20:38
  3. Venlafaxin absetzen wegen Medikinet adult
    Von Roisin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 26.03.2012, 18:46
  4. Was mindestens vor Medikinet adult Einnahme essen?(Morgen Wandern)
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:08
  5. Medikinet adult und Venlafaxin: Aufgedreht und Kopfschmerzen
    Von Chaosnudel75 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.11.2011, 22:14

Stichworte

Thema: Venlafaxin und Medikinet Adult. Fragen zum Essen und Einnahmezeitpunkt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum