Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Elontil gegen ADHS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 36

    Elontil gegen ADHS?

    Hi zusammen.

    Mein Psychologe hat mir vor knapp 2 Wochen Elontril(150 mg) gegen mein ADHS verschrieben. Er meinte darin sind Wirkstoffe die dem "entgegenwirken".
    Seitdem ich es nehme hab ich immer ein leichten Kopfschmerz direkt hinter der Stirn.

    Am Freitag (vor 3 tagen) hat er mir gesagt ich soll auf 300 mg aufstocken, also 2 Stück 150 mg am Tag nehmen,
    morgens und nachmittags und schauen wie es wirkt bzw. ob ich es vertage. Ich hab jetzt zu den Kopfschmerzen noch einen trockenen Mund und leichte Übelkeit.
    Und bis auf die "Nebenwirkungen" merk noch kein verbesserten unterschied (ich weiß dass es ein Spiegelmedikament ist und nicht sofort wirkt).

    Meine Frage ist jetzt.. Nimmt sonst jemand Elontril gegen ADHS oder ADS und welche Erfahrung habt ihr gemacht?
    Hab jetzt schon öfter gelesen dass es nicht viel oder gar nichts gegen ADHS bringt und des beunruhigt mich etwas auch wenn ich meinem Psychologen eig. vertraue.

  2. #2
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Hi, ich habe ca. 7 Monate lang Elontril als Alternative zu MPH eingenommen und kann die Kopfschmerzen bestätigen. Gebracht hat es, ausser einer Stimmungsaufhellung, überhaupt nichts. Was nicht heissen soll, dass es bei niemandem wirkt.

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Nimmt sonst jemand Elontril gegen ADHS oder ADS und welche Erfahrung habt ihr gemacht?
    Hab jetzt schon öfter gelesen dass es nicht viel oder gar nichts gegen ADHS bringt und des beunruhigt mich etwas auch wenn ich meinem Psychologen eig. vertraue.
    Elontril war eines der ersten Medikamente, welches ich bereits 2010 vom Nervenarzt verschrieben bekommen hab. Allerdings lautete die Diagnose noch nicht ADHS, sondern Depression. Die Verordnung erfolgte Symptomorientiert zur Verbesserung von Konzentration, Reflektierendem Bewusstsein, etc.

    Ich hatte auch diverse Nebenwirkungen, die in keinem Verhältnis zur gewünschten Wirkung standen. Deswegen hab ich das Medikament dann auch wieder abgesetzt.
    Das heisst aber bei mir nicht viel, da ich bzgl, der Wirkung verschiedener Medikamente eh komisch reagiere. MPH hat bei mir auch nur einen mäßigen Effekt gebracht.

    Allgemein kann man sagen, dass wohl ein Teil der ADHS-Betroffenen auf Elontril gut anspricht. Als Noradrenalin- / Dopaminwiederaufnahme Hemmer setzt es schließlich auch da an, wo man heute glaubt, dass ADHS seinen Ursprung hat.

    In der Leitlinie zur Behandlung der ADHS im Erwachsenenalter nennt die DGPPN eine Studie in der die Responderrate für Bupropion (Elontril) 53% im Vergleich zum Placebo (11%) beträgt. http://www.dgppn.de/fileadmin/user_u...senenalter.pdf

    Das Deutsche Institut für Medizinische Dokumentation und Information (Dimdi) hat diese Studie 2010 nochmal unter die Lupe genommen und deren Aussagekraft und damit auch die potentielle Wirksamkeit von Bupropion (Elontril) bestätigt. http://portal.dimdi.de/de/hta/hta_be...bericht_de.pdf
    (Ich war zu faul den Bericht nochmal durch zu stöbern, weil er so lang und umständlich ist.)

    Ob das Medikament bei Dir einen Nutzen hat, musst Du zusammen mit Deinem Nervenarzt thematisieren. Wenn Du wie o.g. Vertrauen zu diesem hast, wird eine objektive Nutzen- / Schadenabwägung ja gemeinsam machbar sein.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Bei mir wurde Elontril nach 4 Jahren spontan abgesetzt weil bei mir die beschriebenen Krampfanfälle eintraten.
    Zuerst wusste ich nicht, dass das Krampfanfälle waren, weil ich dachte, dass die ähnlich wie epileptische Anfälle wären. Ich bin nur umgekippt, wurde nicht ohnmächtig, konnte aber nicht aufstehen - irgendwie als ob das Gleichgewichtsorgan ausgeschalten war.

    Seit 8 Tagen habe ich es abgesetzt und werde sehen wie sich alles entwickelt. Es war auf alle Fälle eine sehr unschöne Erfahrung.
    Positive Wirkungen bezüglich der ADS hatte ich keine

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Zuerst wusste ich nicht, dass das Krampfanfälle waren, weil ich dachte, dass die ähnlich wie epileptische Anfälle wären.
    Das war dann kein generalisierter, sondern ein fokaler Anfall. Dabei kann das Bewusstsein aufrechterhalten bleiben und es muss auch nicht zu den "typischen" tonisch-klonischen Muskelkrämpfen kommen.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 170

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Mir hat es echt gereicht - ich hatte das 4 Mal und es hat gedauert bis die da drauf kamen

  7. #7
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Elontil gegen ADHS?

    So, gerade habe ich meine erste Elontril genommen. Mal gucken, was passiert.

  8. #8
    ellipirelli

    Gast

    AW: Elontil gegen ADHS?

    Steintor schreibt:
    So, gerade habe ich meine erste Elontril genommen. Mal gucken, was passiert.

    Mit welcher Indikation hast du das bekommen? ADHS oder Depression?
    Ich frage, weil meine Psych das für mich auch noch "auf dem Zettel" hat... Dann aber vorrangig als "Stimmungsaufheller".

  9. #9
    Lysander

    Gast

    AW: Elontil gegen ADHS?

    ellipirelli schreibt:
    Mit welcher Indikation hast du das bekommen? ADHS oder Depression?
    Ich frage, weil meine Psych das für mich auch noch "auf dem Zettel" hat... Dann aber vorrangig als "Stimmungsaufheller".

    Elontril ist meines Wissens u.a. ein Dopamin-Wiederaufnahmehemmer und kann auch als Medikament gegen ADS eingesetzt werden. Es ist ebenfalls ein AD. Ich bekomme es auch. Bei mir wirkt es ausgezeichnet. Aber nicht jeder verträgt es.

  10. #10
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Elontil gegen ADHS?

    ellipirelli schreibt:
    Mit welcher Indikation hast du das bekommen? ADHS oder Depression?
    Ich frage, weil meine Psych das für mich auch noch "auf dem Zettel" hat... Dann aber vorrangig als "Stimmungsaufheller".
    Ich habe den Arzt darum gebeten, es mir zu verschreiben. Er ist der Ansicht, ich hätte Depression (bipolar, und so weiter). Ich teile diese Ansicht nicht (da mir 3 kompetente Personen, Psychiater und Psychologen, gesagt haben, ich hätte keine Depressionen). Doch ich muss jetzt viel erledigen, daher nehme ich es jetzt wegen meines ADSs. Ich bin schon seit 2 Monaten in Prokrastination und komme allmählich in Teufels Küche, da ich Geld brauche und mir Sympathien verspiele. Das MPH funktioniert jetzt in dieser Situation nicht so gut.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nikotin gegen ADHS??
    Von Hinweis im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 19:54
  2. Dopamin Agonisten gegen ADHS?
    Von storchxs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 02:50
  3. Venlafaxin gegen ADHS
    Von SleepyHollow im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 8.09.2012, 04:24
  4. Immer gegen den Strom, gegen die allgemeine Meinung?
    Von TangMu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 01:09
  5. medikamente gegen adhs aus den usa !
    Von :-) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.08.2009, 19:07

Stichworte

Thema: Elontil gegen ADHS? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum