Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 104

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Hab ich beides auch schon genommen. Mitrazapin war das erste was mir mein Hausarzt verschrieben hat. Wirkt schon zum schlafen, aber hab in 6 Wochen damit
    gute 4 Kilo zugenommen (trotz damals noch Sport und Diät). Hab 3 Jahre gebraucht um von 142 auf 78 Kilo zu kommen und das wollte ich mir da nicht kaputt machen.
    Aktuell bin ich wieder bei 93 Kilo, dank Zyprexa und den anderen ADs und Neuroleptika. Das macht schon einiges an Lebensgefühl aus.

    Quentiapin/Seroquel (25/25/50) hab ich auch 3 Monate genommen, zusammen mit Promethazin (10/10/10). Bin in der Zeit fast komplett belämmert gewesen
    und hab dann nebem extremen Schwindel auch sehr starke Depresionen bekommen, keine Lust aus Sex...

    Die Valdoxan lass ich jetzt weg. Helfen nicht, schaden eher. Mit Glück schlaf ich 1-2x die Woche damit schneller ein, aber die Schlaf-Qualität ist saumäßig.

    Ich hab heute nochmal probiert mit Mediknet unretadiert zu schlafen (2,5mg) aber keine Chance. Merke bei der Dosierung keine Wirkung oder Nebenwirkung,
    aber selbst 100mg Tradozon haben es nicht geschaft das ich einschlafen kann. Und das obwohl ich wie ein Stein im Bett gelegen habe, komplett platt.


    1) Wegen alternativen zu Mediknet Adult bzw. Mediknet. Haben die anderen billigen Hersteller wirklich weniger Nebenwirkungen?
    Preislich käme eh nur TAD, Hexal und 1APharma in Frage, alles andere ist zu teuer. Mir wärs egal ob ich zwei mal eine Retard oder
    4x mal eine ohne nehmen müßte.

    2) Wie nehme ich Mediknet Adult wenn ich keine festen Tagesrhytmus habe.

    - Arbeitszeit-> 14 bis 23 Uhr. Ich steh im normalfall um 11.30 bis 12 Uhr auf, frühstücke und nehme meine Kapsel. Die zweite dann um 17-18 Uhr. Ins Bett gehe ich um 00-1Uhr (jeh nach überstunden)
    Ich spüre ab 23 Uhr keine Wirkung mehr vom MPH, aber kann es sein das es doch noch wirkt, aber so subtil das ich es nicht merke und deshalb auch mit Medis nicht einschlafen kann?
    Von den 2,5mg beim Test heute habe ich ja auch nichts mitbekommen.

    - Berufschule-> 08 bis 15 Uhr - Erste morgens um 7.00 und zweite um 13-14 Uhr. Ab und an eine dritte unretadiert um 20 Uhr, wenn ich nach der Schule arbeiten muß.
    Meine da gehts besser mit dem schlafen, aber auch nicht immer. Wenn ich nicht arbeiten muß geh ich dann aber auch spätestens um 22 Uhr ins Bett

    - Freizeit-> Aufstehen nach gut dünken (teils um 13-14 Uhr) und schlafen jeh nachdem ob meine Freundin da ist oder nicht zwischen 22-01 Uhr
    Da nehm ich dann teilweise nur eine Mediknet, zumindest wenn ich bis Mittags im Bett liege. An den Tagen test ich dann auch ab und zu aus ob ich mit kleinen Dosen
    MPH schlafen kann, bisher ohne Erfolg.

    3) Hat hier noch jemand Tradozon genommen. Muß sagen das es bisher mein Favorit ist. Kaum Nebenwirkungen außer Hangover und leichte Halluzinationen wenn
    ich damit nicht einschlafen kann. Habe immer 100mg genommen, aber könnte ja auch zuviel sein. Halluzinationen sollen ja normal erst aber 300mg auftreten...

    Danke im vorraus
    Geändert von eternal-blue (12.02.2014 um 13:44 Uhr)

  2. #12
    cruelmoth

    Gast

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Hi eternal-blue,

    zu 1. Ich denke das ist bei jedem irgendwie anderst. Ich zB habe 0 Nebenwirkungen bei Ritalin, allerdings starke Nw bei Medikinet adult.

    zu 2. Einfach deinen Arzt fragen. Heißt ja auch glaube ich ''...Einnahme gemäß schriftlicher Anweisung...'' oder so ähnlich.

    zu 3. Trazodon habe ich mal ne Zeit genommen, waren erst 150 mg dann 200mg. Gebracht hat es mir nichts, auch kein Plazeboeffekt.

    Du soltlest halt immer Abwiegen bezüglich Nutzen/Schaden und Nebenwirkungen. Mir persöhnlich war das beste ''schlafmittel'' -------> Chlorprothixen. Viel stärkere Wirkung als Promethazin,Levomepromazin,Mel peron. Am Morgen kanns am Anfang schwer fallen aufzustehen. Allerdings war es bei mir so das sobald ich aufgestanden bin die Benommenheit verschwunden ist. Genommen habe ich zwischen 50mg und 300mg.

    Es gibt echt ne ganze Menge an Medikamenten die als Mittel zu schlafen zugelassen sind oder auch off-label zum Schlafen gegeben werden.

    mfg cruelmoth

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 104

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Ich habe nun Methylpheni TAD zum testen verschrieben bekommen.

    Nach zwei Tagen, also die Wirkung ist anderst. Es wirkt schneller und ich glaube auch etwas stärker (10-10-10-10) statt (20-20 Mediknet Adult)
    Nochmal beobachten und vieleicht auf 5mg umsteigen. Allerdings werde ich von dem MPH leicht müde nach einnahme, statt wach wie beim Mediknet Adult.

    Hitzewallung sind von 30 Minuten auf 5 Minuten geschrumpft. Finde es nur schwer immer den optimalen Punkt zu finden, für die nächste Einnahme.
    Die Wirkung ist plötzlicher weg als beim Adult und entweder noch wärend der Wirkung die zweite nehmen, oder mit nem Hänger rechnen wenns zu spät ist.
    Aber die kürzere Wirkzeit find ich ganz praktisch, lässt sich viel besser einteilen und kommt meinem nicht vorhandenen Tagesrythmus zu gute.

    PS: Kennt zufällig jemand eine APP für Android die einen alle 3 Stunden mal piept um die nächste Tablette nicht zu vergessen. Passiert schnell
    wenn man auf der Arbeit im Stress ist.

    Teste erstmal kein neues Schlafmittel sondern probiere nochmal das Trazodon. Neuroleptika möchte ich nicht mehr.
    Achja, was ich noch gefunden habe vorhin beim stöbern.

    Kennt jemand Hydroxyzin (Atarax)?

    Laut einem Auszug aus einem Buch soll es genausogut sedierend wirken wie Tavor, aber ohne das man am nächsten
    Tag Matsch in der Birne ist (bzw hilft sogar bei gestörten Denkmustern). Relativ wenig NW, kein sexuelle Störung, keine Gewichtszunahme
    und macht nicht süchtig.

    Hört sich irgendwie zu gut an für mich...

  4. #14
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    eternal-blue schreibt:
    PS: Kennt zufällig jemand eine APP für Android die einen alle 3 Stunden mal piept um die nächste Tablette nicht zu vergessen. Passiert schnell
    wenn man auf der Arbeit im Stress ist.


    Ich mach das mit der Remember-Funktion im Handy, wahlweise kann man damit ja auch verschiedene Wecker stellen.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 104

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Ja, die funktion kenn ich auch. Problem ist halt unterschiedliche Arbeitszeiten und dadurch steh ich mal früher mal später auf...
    Jeden Tag neu einstellen mag ich nicht, gibt doch für sonst alles ne App^^

  6. #16
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Aber die APP weiss ja auch nicht wann deine Arbeitszeiten sind......


    Das ist eben leider das Mühselige am ADHS, man muss selbst für die Erinnerungen ein bisschen Aufwand zeigen. Mach das doch 1x in der Woche, das du dann, wenn du weisst wie deine Schichten sind, alles voreinstellst.

    Ich muss z.B. jeden Sonntag 1/2h einplanen, um meine ganzen Tabletten einzusortieren. Nehme so viele verschiedene, dass ich täglich nur aus der Packung nehmen vergessen kann. Nervt mich auch Sonntags, aber so habe ich dann unter der Woche weniger Stress und Nachsehen.

  7. #17
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Hallo eternal-blue,

    wenn du sagst, dass Mirtazapin dir zum Schlafen geholfen hat wäre vielleicht ein H1 Antihistaminikum eine Option, da die sedierende und schlafförderdne Wirkung des Mirtazapins auf eine Wirkung des H1 Rezeptors zurückzuführen ist. Clemastin wäre beispielsweise ein apothekenpflichtiges H1 Antihistaminikum.
    Hydroxyzin wäre auch ein H1 Antihistaminikum und könnte dementsprechend bei dir auch positiv auf den Schlaf wirken, und zudem auch stark angstlösend sein.
    Geändert von Psycho 93 (21.02.2014 um 21:41 Uhr)

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 104

    AW: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung

    Nochmal ne Frage. Kann es sein das man auch von Trazodon ein SSRI-Absetzsyndrom bekommen kann?

    Habs vor 2 Tagen abgesetzt und soll jetzt Atarax probieren, wenn das nicht wird funktioniert, Imipramin. Fühlt sich so ähnlich an wie beim absetzten von Citalopram, nur nicht so stark.
    Sprich leichte Brainzaps, Schreckhaftigkeit, bissel verwirrt. Arzt meine man kann von Trazodon keins bekommen, weils nur schwach
    als SSRI ist. Ich reagiere aber echt heftig darauf.

    PS: Die unretadierten Methylphenidat haben bedeuten weniger NWs als Mediknet adult

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult bekommen, und ein paar Fragen
    Von ID73 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.11.2013, 22:56
  2. Umstellungssphase auf Medikinet adult | Ich hab da paar Fragen
    Von Andy1972 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 00:14
  3. Ab heute Medikinet Adult und paar Fragen dazu
    Von Driveshaft im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 1.04.2012, 22:55
  4. Ein paar Fragen zu der Kombination Auto und Medikamente
    Von Lucky Strike im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 23:19

Stichworte

Thema: Paar Fragen zu MPH und Schlafstörung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum