Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 24

Diskutiere im Thema strattera, und ich kann nicht mehr. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    strattera, und ich kann nicht mehr.

    hallo leute, ich habe vor einiger zeit mit elontril angefangen. adhs diagnose bekommen und dann strattera.. beides zusammen war toll, aber mein körper hat es nicht vertragen, also setze mein arzt elontril ab. seit dem geht alles drunter und drüber, mit höherer dosis, wurde ich immer müder, lethargisch und dadruch auch depressiv.
    lesen geht nicht mehr, generell die aufnahme, lese alles tausend mal nehme nichts auf,
    sport war wichtig für mein tagesablauf und meine seele, durch strattera konnte ich das auch nicht mehr machen.

    komisch es soll wach machen, antrieb geben und eigentlich auch appetitlos.
    ich werde müde, lethargisch, antriebslos und habe den ganzen tag unkontrolliert gegessen.


    das ist doch verrückt, oder? ist das normal? habe ich vt kein adhs, wenn das so wirkt?

    nun sollte ich wieder reduzieren, aber ich hatte zudem mit aggressionen und heulattacken zu tun.
    ich habe es nicht merh ertragen, und doch sollte ich es nochmal mit weniger versuchen. nun ging es echt gar nicht mehr, also habe ich es weg gelassen, seit zwei tagen gehe ich wieder zum sport, emotional bin ich zur zeit eiskalt. oder voll zu viel. tages abhängig. es wechselt aber nicht während des tages.

    mein arzt ist jetzt im urlaub, ich weiß nicht, was ich dazu sagen soll, wollte diese erfahrung aber mal zusammen fassen.

    liebe grüße
    zeta

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    komisch es soll wach machen, antrieb geben und eigentlich auch appetitlos.
    ich werde müde, lethargisch, antriebslos und habe den ganzen tag unkontrolliert gegessen.


    das ist doch verrückt, oder? ist das normal? habe ich vt kein adhs, wenn das so wirkt?
    Das kann man so auf die Schnelle als Fremder natürlich nicht sagen.

    Die Ursachen können so unterschiedlich sein. Fakt ist, dass viele von uns anders auf bestimmte Medikamente reagieren als man das erwarten würde. Schau Dir beispielsweise manche ADHS-Betroffene an die Amfetamine nehmen. Normalerweise sollte man davon ausgehen, dass man mit Amfetaminen die ganze Nacht auf dem Tisch tanzt. Manche von uns hingegen nehmen ihre Dosis ein und könnten anschließend ins Bett gehen.

    Es kann auch gut sein, dass Du Über- oder Unterdosiert bist.

    Es kann auch gut sein, dass Strattera in Mono-Therapie nicht Dein Ding ist. Da sind wir ja alle unterschiedlich.

    Die Effekte die Du oben beschrieben hast, hören sich recht unerträglich an. Ich kann verstehen, dass Du das nicht brauchen kannst. Letztendlich kann Dir halt nur Dein Arzt weiterhelfen. Schade, dass er grad im Urlaub ist. Ich hoffe, dass er Dich nach seiner Rückkehr auch ohne Termin schnell einschiebt. Da kannst auch ruhig ein bißchen Druck machen. Ist ja dringend.

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    vielen dank, dann werde ich mich in geduld üben und hoffe das beste.

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    Wann kommt er denn vom Urlaub wieder?

  5. #5
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    Hey,

    ich hatte seinerzeit auch mal Strattera über ein Jahr. Kann ich nachvollziehen, was du schreibst. Ich war auch permanent müde, musste definitiv nachmittags ein Nickerchen machen. Hunger war auch gekauft, und was für einer. Andauernd musste die Dosierung angepasst werden, mal hoch, mal runter. Insgesamt ein wenig stabiles Gefühl. Die Absetzerscheinungen lassen nach ein, zwei Wochen nach, und dann ist der Spuk vorbei.

    LG aus LE

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    am 3.2. kann ich wieder hin hat er gesagt.
    wow ein jahr lang hast du dich damit rumgeprügelt, klingt nicht so vielversprechend. blöd nur, dass ich bald prüfung schreiben möchte. auch wenn es nicht richtig geht, habe ich jetzt wenigstens wieder das bedürfnis danch etwas zu machen und sport ist kein problem.
    aber sogar das fernsehen ist grad schwierig, schaue jetzt zum dritten, zum teil vierten mal das selbe, weil ich zwischendurch immer abtriffte..

    aus le, voll gut!

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    Ich nehme mittlerweile seit 5 Monaten Strattera und bin bei den absolut maximalen 120mg Tagesdosis. Wie ein Kampf kommts mir aber nicht vor, wie ihr beschreibt? Im Vergleich zu MPH wirkt es immerhin ein bisschen und klar, starke Nebenwirkungen gabs schon aber nur jeweils 2-4 Wochen lang nach Dosiserhöhung. Ich weiss nicht wie schnell ihr erhöht habt, bei mir warens 40mg Initial, 2 Wochen später 60mg, dann jeden Monat 20mg drauf.
    Ich habe jedoch das Gefühl dass mir Strattera zu wenig hilft und werde nächste Woche eine Kombinationstherapie mit Amphetamin versuchen..

  8. #8
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    Die Wirkung auf die Kernproblematik kann ich keines Falls bestreiten. Tatsächlich würde ich sogar behaupten, dass Strattera hier bei mir am ausgeprägtesten geholfen hat. Zumindest hatte ich mal ein Jahr lang "funktionierende" Hefter und Ordner.

    Bei mir war es eher das Problem, dass sich nie eine stabile Dosierung ergeben hat, die auf Dauer erträglich gewesen wäre. Dazu ständige Verspannungen in den Kiefermuskeln, die sich nach Dosiserhöhung nur wenige Wochen gegeben haben, bevor dieses Kiefermahlen wieder einsetzte. Schwitzen, Pickel, manchmal den halben Tag wie Falschgeld herumgerannt. Meine Höchstdosierung lag zwischenzeitlich bei 240mg 1-0-0-0. Sagen wir einfach, dass die Vorteile die Nachteile bei weitem nicht aufgewogen haben, und ich während der Medikation weitaus größere Einschnitte in meiner Lebensqualität erlebt habe, als dies ohne der Fall war.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 118

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    240mg??? Das ist aber schon eine extrem hohe Dosis. Die FDA sagt ja eigentlich maximal 100mg, und meine 120 sind ja eigentlich schon viel. Wieso bist du denn auf so eine hohe Dosis hoch?

  10. #10
    WbD


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 216

    AW: strattera, und ich kann nicht mehr.

    Permanente Anzeichen von Unterdosierung, die sich tatsächlich auch während der ersten Wochen nach der jeweiligen Erhöhung gegeben haben. Das war im Jahr 2006, und mein Psychiater war auf Grund der Zulassung im vorangegangen Jahr, des Umstands einer Stimulanzienmissbrauchsvorgesc hichte - sagen wir, dass ich mir meine unbewusste Medikation auf dem Schwarzmarkt in Form von Pülverchen selbst besorgt, und in ebenso, zumindest kontextbezogen, niedrigen Dosierungen zugeführt habe - und meiner damalig prächtigen physischen Verfassung wohl etwas experimentierfreudig. Allerdings war ich darüber in Kenntnis, dass ich das Doppelte der empfohlenen Maximaldosierung bekam, und schwerwiegende Komplikationen nicht auszuschließen seien. ^^

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ich kann nicht mehr
    Von Keratin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.10.2012, 18:29
  2. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30

Stichworte

Thema: strattera, und ich kann nicht mehr. im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum