Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Mph Venlafaxin Paracetamol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    Mph Venlafaxin Paracetamol

    Kann man Paracetamol nehmen wenn man Mph und venlafaxin nimmt

  2. #2
    Matatabi

    Gast

    AW: Mph Venlafaxin Paracetamol

    Wir sind keine Ärzte oder Apotheker die dir zu Wechselwirkungen eine verbindliche Auskunft geben können und dürfen. Wie kommst du darauf das es nicht geht?
    Du kannst online alle Beipackzettel lesen. Du kannst bei deinem Arzt nachfragen oder ganz einfach kurz in einer Apotheke deiner Wahl anrufen und dort nachfragen. Dann kann nichts schief gehen

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Mph Venlafaxin Paracetamol

    Ok danke habe ich gemacht darin sollte kein Problem bestehen, nur man sollte es nicht mit Grippostad c usw kombinieren,
    Also Paracetamol ist ok bei anderen Schmerz/erkältungsmitteln vergwiessert euch lieber selbst

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Mph Venlafaxin Paracetamol

    Haben sie dir denn auch gesagt, welchen Wirkstoff in Grippostad C man dann meiden sollte?

  5. #5
    Matatabi

    Gast

    AW: Mph Venlafaxin Paracetamol

    Medicus schreibt:
    Haben sie dir denn auch gesagt, welchen Wirkstoff in Grippostad C man dann meiden sollte?
    Grippostad C besteht aus Koffein, Antihistaminikum (Chlorphenamin) und Paracetamol. Das Koffein bei einigen Leuten mit Stimulanzien nicht so gut vertragen wird, kann man hier im Forum ja öfters lesen Da man nie sagen kann wie ein Patient zusammen mit einem Stimulanz darauf reagiert, wird es sicherlich von der Apotheke alleine schon deswegen sofort angemerkt.

    Das Antihistaminikum Chlorphenamin macht laut Wikipedia folgendes:
    Chlorphenamin hemmt ebenfalls die Wiederaufnahme von Serotonin und Noradrenalin in Nervenendigungen (Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer), wodurch es eine antidepressive Wirkung besitzt,[5] obwohl zu diesem Einsatz keine Studien am Menschen existieren.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Chlorphenamin

    Auch da ist logisch warum man das nicht nehmen sollte, wenn man bereits ein SNRI nimmt. Zumindest grundsätzlich erstmal wenn man in der Apotheke nachfragt. Ein Arzt hat natürlich die Möglichkeit Kosten/Nutzen abzuwägen und sich dann für oder gegen sowas zu entscheiden.


Ähnliche Themen

  1. Venlafaxin
    Von Lucretia im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 14.12.2013, 15:34
  2. Venlafaxin...
    Von ninchen73 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.07.2013, 17:14
  3. Venlafaxin
    Von mulla im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 27.01.2012, 13:22
  4. Venlafaxin
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.12.2010, 13:21
  5. MPH in Verbindung mit Aspirin, Paracetamol und anderen Medikamenten
    Von Thomas B im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.10.2010, 14:13

Stichworte

Thema: Mph Venlafaxin Paracetamol im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum