Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Venlafaxin oder Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    Venlafaxin oder Trevilor

    Hoffe Ihr könnt mir weiter Helfen:
    Ich soll ich ein AD nehmen, habe Venlafaxin bekommen (da ich danach gefragt hatte), nach 5 Wochen einnahme wurde ich Krank Margen-Darm mit Fieber.
    Habe die Venlafaxin nicht mehr genommen, hatte auch ziemliche Kopfstechen von den Tabletten, hatte auch das Gefühl das meine Abwehr geschwächt war davon.

    Jetzt wo der Spiegel wieder abfällt merke ich wie es mir wieder schlechter geht mit Ängsten etc. möchte aber ungern wieder Venlafaxin nehmen fühle mich irgenwie nicht wohl damit, besonders Morgends...mein Antrieb ist auch weniger geworden davon.

    Meine Frage dazu, ist Trevilor (das Orginal) schonender, etwas anders von der Wirkung? würde dann meinen Doc. darum Bitten.
    Ich weiß man soll das mit dem behandelden Arzt besprechen etc. aber vieleicht hat jemand schonmal vorab infos / erfahrung.

  2. #2
    mit Nebenwirkung

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 4.672

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Hallo ADD,

    Ich habe meine Erfahrungen mit beidem gemacht .... Allerdings gibt es von Venlafaxin ja Produkte verschiedener Hersteller ... ich hatte Venlafaxin von Heumann oä.

    Ich erspare Dir meine Geschichte und versuche direkt auf Deine Frage einzugehen.


    In der Trevilorkapsel sind kleine Kügelchen enthalten die ihrerseits retadiert sind ... quasi umhüllt.
    In dem Venlafaxin das ich hatte befinden sich hingegen unretadirte Tabletten.

    Meine Schlussfolgerung ist nun, der Unerschied besteht darin, dass Du bei dem Venlafaxin die volle Dosis bekommst, sobald sich die Kapsel auflöst, während es beim Trevilor tatsächlich über einen längeren Zeitraum langsamer in den Körper a gegeben wird.... eine Mutmaßung meinerseits, wie gesagt....


    Was der Unterschied ist, wäre dann klar ... bei Venla liegt an sich keine langsame Abgabe des Wirkstoffs vor, sondern die Kapsel verhindert nur ,dass der Wirkstoff bereits im Darm frei wird. Aber im Darm hat man dann lapidar ausgedrückt, gleich die volle Dröhnung ....


    Ja .... soweit meine Überlegungen. ..


    LG
    happy

  3. #3
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 1.209

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Sprich mit Deinem Arzt.

    Im Allgemeinen kann es durchaus sein, dass es in Wirkung und Nebenwirkung zwischen Original und Generikum Unterschiede gibt.
    Ich arbeite in einer psychiatrischen Klinik und habe das schon erlebt. Besonders bei einem speziellen Neuroleptikum habe wir eine Zeit lang Patienten vom Original auf das Generikum umgestellt. Daraufhin sind reihenweise Patitenten dekompensiert oder haben eine deutlich höhrere Dosis benötigt. Sind dann nach einiger Zeit wieder aufs Original umgestiegen. Kann natürlich auch sein, dass das Generikum besser vertragen wird als das Original.

    Bei Trevilor, kann ich Dir das nicht sagen. Dein Psychiater wird gegenüber der Krankenkasse aber ausführlich begründen müssen, warum er das teurere Original aud-item, also anstatt des günstigen Generikums, verschreibt.

  4. #4
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Danke.
    werde meinen Doc. mal nach Trevilor fragen, evtl. komme ich damit besser zurecht. Die Ärzte sagen das Venlafaxin und Trevilor genau den selben Wirkstoff haben, doch die Wirkung kann schon anders sein. (Das ganze ausprobieren Nervt)

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Meine Psychiaterin sagt, dass Trevilor deutlich zuverlässiger und regelmäßiger wirkt als die Generika. Diemeisten Patienten kommen mit dem Original aufgrund der besonderen Retardierung deutlich besser klar als miT den Generika. Leider darf sie es nicht ohne Begründung auf Kassenrezept verschreiben.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Ich vertrage nur Venlafaxin atid. Das sind Tabletten und keine kapseln. Idem kreuz auf dem Rezept machen lassen damit die Apotheke nur das geben kann. Magen Probleme in der ersten Zeit sind aber so normal . das vergeht nach einiger Weile

  7. #7
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    So nehme jetzt seit 11 Tagen Trevilor (Orginal) und muss sagen es ist für mich verträglicher als Venlafaxin, die wirkung ist nicht ganz so stark als wenn es gleichmäßiger verteilt wird.
    Ich soll heute auf 75mg erhöhen wieder ca. eine Woche warten und evtl. auf 150mg hoch.

    Meine bedenken:
    Das es nicht bei ADS Hilft (konzentration ist noch weniger mit Trevilor / Venlafaxin), und ich eher ein AD hätte was auch etwas gegen die ADS symptome macht, nur jetzt wieder ausschleichen und neu einschleichen?!
    Möchte auch ungern Trevilor und meine Concerta zusammen nehmen da ich auch noch Pantozol nehme.

    Das blöde ist meine Ängste in den griff zu bekommen und gleichzeitig die ADS zu behandeln.

  8. #8
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 356

    AW: Venlafaxin oder Trevilor

    Jetzt nach 2 Wochen einnahme wieder Durchfall mit Fieber? solangsam denke ich es kommt vom Trevilor / Venlafaxin.
    Es ist echt merkwürdig, hatte vorher Venlafaxin dann starken Durchfall bekommen mit Fieber etc.

    Habe es ausgeschlichen, dann Trevilor probiert nach 2 Wochen einschleichen wieder Durchfall mit Fieber nicht ganz so schlimm wie vorher aber wieder Krank?!
    Was kann ich tun? woher kommt das?

    Habt ihr ähnliche erfahrung mit ADs gemacht wenn ihr sie nicht vertragen habt?

Ähnliche Themen

  1. Trevilor (Venlafaxin) - Wirkung so schnell?
    Von Hathor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.01.2011, 22:21
  2. Frage zu Trevilor/Venlafaxin
    Von matt_e im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.11.2010, 15:55
  3. Trevilor/Venlafaxin und ADS/ADHS - Jemand Erfahrungen?
    Von Leandro im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:26
  4. Trevilor Effexor Venlafaxin
    Von Eiselein im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 14:08
  5. Kombination Trevilor (Venlafaxin) und MPH (Methylphenidat)??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 01:31

Stichworte

Thema: Venlafaxin oder Trevilor im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum