Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Medikinet adult - falsche Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 81

    Medikinet adult - falsche Einnahme

    Hallo,

    beim lesen über die richtige Einnahme von Medikinet adult habe ich festgestellt, daß ich seit ein paar Tagen
    wohl eine Fehler mache, der vielleicht nicht so gut ist...

    Ich nehme die Morgendosis normalerweise nach einer Scheibe Vollkornbrot.

    In den letzten Tagen, nachdem ich auf Anraten der Arztin nochmal 10 mg erhöht hatte, habe ich so wenig Appetit, daß ich es einfach nüchtern genommen habe, mit Kaffee, stark, mit Milch, zwei Becher....
    Jetzt habe ich einen Blutdruck, der bei 90 zu 160 liegt.

    Wenn ich meine Atemübungen mache, geht er runter.

    Außerdem bin ich exterm aufgewühlt, auch wegen Dingen, die in den letzten Tagen passiert sind.

    Heute morgen habe ich es wieder so gemacht, eigendlich, ohne nachzudenken, und gleich ist mir es bewusst geworden, dann habe ich nach ca. 10 Min. ein Brot mit Frischkäse gegessen.
    Meint ihr, man kann damit die Retardwirkung noch abfangen?

    Ich bin vielleicht ein Schussel...


    Viele Grüße

    DEZ

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: falsche Einnahme

    hey Dez,
    ich bin mir nicht sicher ob das reicht mit den 10 minuten aber ich drück dir die daumen.

    mein arzt hat mich damals ausdrücklich davor gewarnt nichts zu essen vor der einnahme.

    finde ich etwas merkwürdig, dass dein arzt dir das nicht gesagt hat.

    für mich war die umstellung mit essen und tabletteneinnahme auch etwas schwierig.
    erst hab ich vorher kuchen oder plätzchen gegessen (weil ich das absolut liebe aber mir selten gönne)

    mittlerweile kann ich spiegelei oder brötchen essen!

    LG,
    A.

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    AW: falsche Einnahme

    Ausgerechnet Medikinet Adult braucht Magensäure damit die Retariderung richtig funktioniert. Ausgerechnet deswegen weil viele Erwachsen genau da ein Problem haben. Also: Immer etwas essen und dann erst die Kapsel oder (so mach ich es) wirklich ganz unmittelbar vor dem Essen.

    Im Urlaub oder ähnlichen Situationen hab ich schon mal "zu spät" gefrühstückt (ich fummel nicht gerne im Hotel am Frühstückstisch mit Tabletten rum. Die fallen 200% runter oder zerbrechen ... du solltest mich mal vor dem Kaffee erleben. Aua.) vier oder 5 Minuten machen nix aus, 10 Minuten werden schon kritisch. Die Wirkung setzt ja etwa 20 Minuten nach der Einnahme ein.

    Zum Appetit: normalerweise spüre ich nichts. Wenn ich sie (eben auf Reisen o. Ä.) zu früh nehme dann schon. Dann frühstücke ich etwas weniger, so etwa 1/4 Brötchen weniger, aber dafür bekomme ich gegen Mittag so was von Bärenhunger. Und zwar auf Süsses.

    Sonst passiert nix schlimmes.

  4. #4
    Matatabi

    Gast

    AW: Medikinet adult - falsche Einnahme

    Medikinet Adult braucht nicht nur die richtige Magensäure sondern auch Mageninhalt um richtig zu funktionieren. Wenn man die Kapseln auf nüchternen Magen schluckt, rutschen die nicht aufgelösten Kügelchen (die für die zweite Wirkung Stunden später sorgen sollen) zu schnell in den Darm und werden dort, da der Säurespiegel entsprechend anders ist zu schnell mit aufgelöst und du bekommst im ungünstigsten Fall die komplette Wirkung auf einmal ab.
    Daher sollten die Kapseln quasi auf dem Nahrungsbrei landen, besonders wenn man Nebenwirkungen spürt.

    Als Rechenbeispiel und zur Verdeutlichung: Nimmt man 10mg Medikinet Adult werden bei der Einnahme 5mg freigesetzt und einige Stunden später nochmals 5mg. Wenn man jetzt 20mg nimmt dann jeweils 10mg. Wenn du die jetzt aber nüchtern nimmst könntest du eben auch in sehr kurzer Zeit 20mg Wirkstoff abbekommen.

    Heißt deine Probleme sind sowieso erstmal kein Rebound sondern können von der falschen Einnahme, der erhöhten Dosis oder auch von dem Kaffee zusätzlich kommen. Nicht jeder verträgt noch zusätzlich Koffein dazu.

    Anmerkung noch zum Blutdruck der liegt wenn bei 160/90 anders herum wärst du eher im Bereich medizinisches Wunder zu finden.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 117

    AW: Medikinet adult - falsche Einnahme

    Ich hatte den Psych. Wo mein einer Zwilling jetzt Gespräch hatte und auch MPH bekommen soll gefragt was ich machen kann denn wenn ich es erst nehme wenn ich mit den Kids frühstücke bin ich sehr nervlich angekratzt. Er sagte ich kann es ruhig vor dem Essen nehmen. So gravierend ist es nicht zumal ich später ja noch eine zweite Dosis nehme. Blöd ist nur das ich bisher Sipralex vor dem Frühstück nehme und langsam erhöhe auf 10mg und Medikinet adult nach dem Quarkfrühstück.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Medikinet adult - falsche Einnahme

    Hallo ,

    es geht mir schon besser!

    Habe meiner Ärztin eine Mail geschickt.

    Sie hat mir geraten, die alte Dosierung zu nehmen und es ist besser heute.

    @ Angel A ja, ich Dummi, hat man mir ja gesagt, habe ich auch brav gemacht die ganze Zeit, immer erst gegessen.
    jetzt ging es mir aber so schlecht und da hab ich es halt falsch gemacht

    @silwi ich habe auch morgens so einen Stress...mitfühl......es muss ja auch erst anfluten!

    @matatabi ja 160 zu 90.....sorry....und ja, waren die Nebenwirkungen....bei Überdosierung.....

    auf jeden Fall puh bin ich erleichtert, das war nicht schön.

    hier habe ich gelesen, das man auch friert, bei Überdosierung, ist das richtig?
    Das hatte ich und auch Schmerzen im Rücken.

    So, jetzt kann ich wieder weiter sehen, dachte schon es wäre Holland in Not.

    Danke Euch allen sehr!
    Viele Grüße

    Dez

Ähnliche Themen

  1. Soll Einnahme erhöhen von Medikinet adult
    Von Silwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 16:43
  2. Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?
    Von Florentine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.12.2013, 13:15
  3. Frage zur Einnahme Medikinet adult 10 mg
    Von FastFabi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 17:48
  4. Erste Einnahme von Medikinet Adult
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:16
  5. Was mindestens vor Medikinet adult Einnahme essen?(Morgen Wandern)
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:08

Stichworte

Thema: Medikinet adult - falsche Einnahme im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum