Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema strattera rebound?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    strattera rebound?!

    hilfe! ich komme grad fast nicht mehr zurecht! überlegte sogar, ob ich wieder in eine klinik sollte, obwohl das für mich der größte graus ist.

    alles wird grad immer schlimmer. bewegungsdrang, unkonzentriert und nun auch absolute emotionale unkontrolle!
    besonders schlimm abends!
    vor allem weil ich dann anfange tagesresume zu ziehen und immer wieder feststelle, dass ich verdammtnochmal nichts hin bekommen habe!
    dann hasse ich mich und der druck steigt.

    wollte einkaufen, drei dinge bloß, zwei hatte ich vergessen, morgen habe ich also kein frühstück. alles wird chaotischer und weil es weg war, also zwischendurch mit elontril und strattera gewordneter und ich irgendwie gerade alles bewusster wahr nehme, ist es noch viel übler, als es je war. um 18h hatte ich mich auf ein adhs treffen gefreut, niemand gefunden, geduld weg, nach haus gefahren, gechattet, wollte auf antwort warten, mache kurz was anders, antwort völlig vergessen, obwohl es mir wichtig war. das ist zu viel, es nervt gewaltig und um nur einige beispiele von heute zu nennen.

    am abend, ich bin unzufrieden, ich weine , gehe schlafen, weil ich müde bin, versuche mich zu streicheln, denke, dann stehe ich auf und raste einfach aus!
    iuch will mich beruhigen, aber es wird bloß mehr.


    up, down, trauer, wut, mein hirn fährt mit mir achterbahn!

    einfach voll überfordert mit allem gerade! am montag soll ich meinem arzt wieder rückmeldung geben.
    wenn wir aber dann tatsächlich mph versuchen sollten, dann wäre das abends doch sicher genauso schlimm, und angst habe ich davor auch, respekt vor allem.

    jedoch an tagen, an denen ich sport gemacht habe, ist abends alles super, nur zur zeit bin ich einfach noch nicht fit genug, um jeden tag in dem ausmaß sport zu machen.

    danke, dass ihr da seit!
    Geändert von zeta (11.01.2014 um 01:28 Uhr)

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera rebound?!

    jetzt sitze ich gerade peinlicherweise mit kuscheltier, kerze und angenehmen buntenleuchtezeug, wie ein kind, im bett, aber langsam ruhiger und müder, erschöpft.
    warm wird es langsam. selbststreichel. und morgen endlich wieder sport, uff.

    wünsche euch das beste! nachti!


  3. #3
    ellipirelli

    Gast

    AW: strattera rebound?!

    >>>wenn wir aber dann tatsächlich mph versuchen sollten, dann wäre das abends doch sicher genauso schlimm.......<<<

    *räusper ---- hatten wir es nicht neulich grade mit dem "sich zuviel Sorgen über Dinge machen, die evtl gar nicht eintreten" ?????
    Und hast du nicht grade beim Arztkontakt gemerkt, das es NICHT so war, wie du so lange und so doll befürchtet hattest??


    zu Kerzen und Kuscheltier: egal, WIE du für dich sorgst- da ist nichts peinlich.
    Und du sitzt auch nicht "wie ein Kind" im Bett, sondern als Zeta, die das braucht.
    Sagt dir das "innere Kind " was?? Evtl googelst du mal--- oder du lässt es und machst einfach, was dir gut tut...

    Eine Freundin von mir guckt sich wochenlang nur Märchenfilme an, wenns ihr schlecht geht. Eine andere hört Kinderhörspiele zur Beruhigung...

    Na und??
    Alles, was DIR hilft, darfst du machen!!

  4. #4
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera rebound?!

    liebe zeta,

    du darfst dir alles gönnen was dir gut tut!

  5. #5
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera rebound?!

    hallo, meine lieben!
    ich habe heute das medikamnent strattera 40mg, nach dem morgensport nehmen wollen, da es immer so auf meinen körper geht. das war wohl eine ganz furchtbar dämliche idee.

    ich habe eine richtige wutattacke bekommen in einem ausmaß, dass mir seit jahren nicht passiert ist!
    ich habe mich im fitnesstsuio auspowern wollen, habe dann durchfall bekommen und übelkeit, weil es wohl zu viel war. geholfen hat es nicht.

    immer mehr wut. ich bin dann in die dusche gegangen, so eine kabine. habe vor wut gezittert und wollte gegen die wand schlafen, habe dann geheult, so richtig, mehr wut,
    ich habe dann die dusche aus der wand gerissen! bestimmt eine stunde habe ich da verbracht, weil ich mich nicht beruhigen konnte. habe dann so kalt geduscht bis alles so richtig weh getan hat.
    dann wurde es langsam besser. habe wohl den schmerz gebraucht.

    so gehts gard gar nicht, aber ich kann nicht ins kh, da ich keine neuroleptika will! nicht wieder, das schaffe ich nicht! da kann ich nicht hin, aber ich brauche hilfe!
    was soll ich denn jetzt bloß machen.

    habe die tablette noch vor dem duschen genommen. und habe heute das essen eingestellt, da ich keine energie haben will. jetzt bin ich müde und ziemlich kaputt,
    ich schäme mich!

    - - - Aktualisiert - - -

    abend habe ich das auch mit der wut, habe die details dazu aber in den aggressionsthread geschrieben...

  6. #6
    Matatabi

    Gast

    AW: strattera rebound?!

    Hast du Freunde oder Familie die dir zur Zeit beistehen können? Es tut mir ehrlich gesagt sehr .leid wenn ich hier seit Wochen lese, das du immer größere Probleme bekommst, aber ich glaube es wäre wirklich gut wenn du dir einen ganz lieben Menschen an deine Seite holen würdest und mit diesem zusammen mal in die Ambulanz einer psychiatrischen Klinik gehen würdest. Vielleicht heute noch oder dann morgen. Nur dein Psychiater alleine scheint da im Moment etwas überfordert zu sein. Was du wirklich an Hilfe gerade brauchst und auch welche Medikamente dir helfen können, dass du dich wieder besser fühlst kann man dort sicherlich ganz aktuell besser entscheiden.

    Und leider spielt uns unser Kopf auch ganz oft einen Streich und man denkt, das man dieses oder jenes Medikament nicht möchte obwohl es teilweise sehr wohl das richtige für einen wäre.

    Du merkst du brauchst Hilfe und ich glaube das spüren auch ganz viele Leute hier die deine Beiträge lesen und deswegen solltest du wirklich nicht noch so viel länger warten und das vor dir her schieben du merkst sicherlich selbst das es im Moment eher nicht wirklich besser wird. Daher nochmal die Frage hast du jemanden der dir ganz real genau heute und jetzt helfen kann? Dann ruf ihn/sie an bitte den Menschen vorbei zu kommen und mit dir zusammen professionelle Hilfe zu suchen. Wir können dir nur zuhören und mit guten Worten helfen, aber du brauchst sicherlich auch im Moment Taten und die Unterstützung dir helfen zu lassen.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera rebound?!

    ich gehe nicht irgendwo hin, wo ich neuroleptika bekomme, wenn ich wütend werde!

    - - - Aktualisiert - - -

    das ist das schlimmste medikamnt überhaupt! ich kann dann kein mathe mehr machen, nicht denken, kein sport machen, ich bin dann tot!

    - - - Aktualisiert - - -

    lieber sterbe ich, als jemals wieder das zeug zu bekommen! denn, wenn man nicht mehr denkt, ist man nicht mehr da und dann kann man diese hülle auch weg werfen.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 583

    AW: strattera rebound?!

    Puuuh.
    Ich hatte ja auch so enorme Probleme mit den Aggressionen bei 40mg.
    Hab dann Neuroleptika verschrieben bekommen, aber mit einer einzigen Tablette (25mg Seroquel) war ich sooo kaputt, dass ich 24h durchgeschlafen habe.
    Ich bin im stehen (ja!) eingeschlafen.
    Nehme momentan gar nichts mehr, sollte eigentlich auf 20mg Strattera reduzieren, aber hab vergessen mir das Rezept geben zu lassen.

    Wobei die Konzentration bei mir ja echt besser war. Hausaufgaben in einem flutsch, 8h am Stück, wahnsinn.
    Aber auf die Narben kann ich verzichten... und auf Seroquel ebenso. Dann lieber unkonzentriert, ehrlich.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 351

    AW: strattera rebound?!

    zeta schreibt:
    so gehts gard gar nicht, aber ich kann nicht ins kh, da ich keine neuroleptika will! nicht wieder, das schaffe ich nicht! da kann ich nicht hin, aber ich brauche hilfe!
    was soll ich denn jetzt bloß machen.
    Du kannst ins Kh gehen und du DARFST Neuroleptika ablehnen! Niemand kann dich dazu zwingen.

    Ich war ein mal 3 Wo im Kh auf Kriseninterventionstation. AD i NL habe ich von Anfang an abgelent. Im Entlassungsbericht stand: .... Ablehnung antidepressiver od. neuroleptischer Medikation ...

    Im schlimmsten Fall können sie sagen, dass du gehen muss, wenn du dich nicht behandeln lässt. Aber du willst dich behandeln lassen, nur ohne NL.
    Wenn du freiwillig auf Psychiatrie aufgenommen wirst, kannst du jederzeit nach Hause gehen.


    LG
    Surre

  10. #10
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: strattera rebound?!

    mir gig es eher darum, dass ich wirklich im ausnahmezustand war, kann sein, dass ich mich einfach nicht hätte zurück halten können und wenn die mitbekommen, dass du gegen die wand haust, oder sonst wie, wer weiß, dann dürfen die dir das mit gewalt verpassen, wegen eingen, oder fremdgefährdung. müssen es nur richtig formulieren und
    ich war mir nicht sicher, ob ich mich halten kann.
    das ist eher das problem.

    - - - Aktualisiert - - -

    habe mich auch belesen bezüglich der agression, neuroleptika betäuben, klar! aber in der regel hat man die agressionen wegen dopamin magel, auch die schmerzen, vom kalt duschen, setzen neurotransmitter frei.
    nur weil nl einen total stoppen, wenn es überhaupt anschlägt. mein gehirn hat das total zerstörrt. ich finde, das ist eine super gefährliche substanz.

    konzentrieren ist bei mir aber ganz schlimm zur zeit. mache beim schreiben ganz viele fehler, denke das richtige, schreibe aber j, statt k, obwohl ich es anders denke, wenn mir das in den fomeln dann klar waird, dreh ich immer am rad, alles nochmal schreiben, neue fehler einbauen.. usw. im mom bekomme ich nichts fertig und das frustet mich total, sodass ich beim neu starten gar keine lust mehr habe überhaupt anzufangen.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. MPH unerträglicher Rebound! Wie Rebound vermeiden?
    Von Cartman im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 21.01.2014, 04:14
  2. Rebound - wie wo was?
    Von Gangnam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 15:57

Stichworte

Thema: strattera rebound?! im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum