zeta schreibt:
mir gig es eher darum, dass ich wirklich im ausnahmezustand war, kann sein, dass ich mich einfach nicht hätte zurück halten können und wenn die mitbekommen, dass du gegen die wand haust, oder sonst wie, wer weiß, dann dürfen die dir das mit gewalt verpassen, wegen eingen, oder fremdgefährdung. müssen es nur richtig formulieren und
ich war mir nicht sicher, ob ich mich halten kann.
das ist eher das problem.
Das ist doch keine Fremdgefärdung. Du läufst gegen die Wand nicht mit dem Hammer. Du kannst gleichzeitig schreinen, dass du niemandem verletzen wirst. Das ist eher mit SVV vergleichbar.

Abgesehen davon kann man im Voraus solche Sítuation besprechen, was sie machen können / dürfen. Z.B. für eine Stunde fixieren, mit Benzos beruhigen. Aber eigentlich müssten sie gerade dann mit dir reden, Beruhigungsmethoden üben. Jemandem stilllegen bringt nur schaden.

Viele Kh haben Boxersäcke im Flur hängen. Dort kannst du Aggression und Wut abbauen.

Hast du mal Ammoniak-Lavendel Ampullen probiert / gerochen?


LG
Surre