Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 45 von 45

Diskutiere im Thema MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #41
    howie

    Gast

    AW: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	dopa.png
Hits:	30
Größe:	94,6 KB
ID:	13364 genauer hab ich s nicht.

  2. #42
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 1.910

    AW: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen

    AlteEiche schreibt:
    Im Übrigen möchte ich noch mal darauf verweisen das RAUCHEN! definitiv die Hauptursache für ADHS ist.
    Bist du sicher?

  3. #43
    AlteEiche

    Gast

    AW: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen

    Einzelansicht: Mütterliches Rauchen in der Schwangerschaft - Risikofaktor für eine ADHS des Kindes


    • Atten Defic Hyperact Disord. 2009 Dec;1(2):223-31
    • Nicotine Tob Res. 2010 Apr;12(4):408-15
    • Am J Epidemiol. 2012 Aug 1;176(3):261-8



    Die Formulierung ist natürlich nicht Haltbar Gretel.

    Richtiger hätte ich schreiben müssen: Rauchen ist definitiv die Ursache mit stärkster Korrelation bei ADS in Zusammenhang mit der genetischen Vorbelastung.

    Das heißt: Wenn die genetische Disposition auf Rauchen (vor allem in der Schwangerschaft aktiv (wieviel geringer ist passiv?) trifft, ist ADS mit erheblich höhrem Risiko behaftet, als im Falle von Nichtrauchern.

    Also schon etwas weniger, das Primärattribut ADS bleibt biologisch/genetisch.

    Allerdings haben auch andere Gifte wie Blei und Alkohol ähnliche Einflüsse.

    Prenatal smoking increases ADHD risk in some children | Newsroom | Washington University in St. Louis
    Geändert von AlteEiche (23.01.2014 um 08:09 Uhr) Grund: Sinn Erklärung

  4. #44
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 1.910

    AW: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen

    Dann muß das erheblich höhere Risiko in meinem Fall woanders herkommen…Rauchen gab's bei meiner Mutter und ihrem Umfeld nicht.
    (Das Einzige, was sie wohl richtig gemacht hat…hat aber, wie man an mir sieht, auch nichts genützt.)

  5. #45
    AlteEiche

    Gast

    AW: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen

    Ja. Es gibt ja auch wie gesagt Alkohol, Blei, Intoxikationen verschiedenster Arten durch alles was die Hirnsubstanz oder die fötale Entwicklung stört. Ausschlaggebend für die ADS und die anderen spezifischen Störungen sind allerdings nach meinem Verständniss der Dinge primär genetische Disposition und dann soziale Umweltfaktoren. Diese sind schon massiv beteiligt wenn es um das Gewiocht des Störungsbildes geht.

    Wenn Bindungsstörung dazu kommt, was ja häufig zu sein scheint. Entweder weil den ADS/Asperger Kindern ggf. sowieso die sozialen "Antennen" für das geliebt werden fehlen. Das hätte dann zur Folge das Eltern sich anstrengen könnten wie sie wollten, es würde bestimmte soziale Folgen dieser Störung nicht wirklich ausschließen.

    Andernfalls wären bei weniger problematischen Fällen Eltern dann mit Mühe und sehr viel Einfühlungsvermögen in der Lage die Kinder durch ihren Einsatz vor schlimmeren Folgen zu bewahren.

    Ist auf jeden Fall sehr schwer alles auseinander zuhalten.

    Mir kommt diese Ursachensuche bei ADS und anderem oft so vor als würde man versuchen die Unschärferelation durch genaueres Hinsehen auszutricksen
    Datt geht halt nicht ...

    Die UrUrsache ist bei ADS schon nur schwerlich vermittelbar an der Genetik festzumachen, alleine macht diese Genetik aber noch nichts aus!

    irgendwie wirds dann im Einzelfall nur noch viel viel schwerer dingfest zu machen was wirklich eine Rolle spielt. Es sind zuviele Faktoren beteiligt die irgendwie in Korrelation mit vielen Anderen Faktoren irgendwie Reaktionen irgendwo herbeiführen und alles zusammen wirkend bringt das alles und ach nur noch Verwirrung und Frust.

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Rauchen und MPH (Methylphenidat)
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 09:18
  2. nikotin (will mit dem rauchen aufhören)
    Von howie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 8.07.2011, 09:08
  3. Methylphenidat und Nikotin
    Von K.Suspekt im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.10.2010, 11:58
  4. NIKOTIN und ADHS / ADS
    Von Miro im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.11.2009, 20:02

Stichworte

Thema: MPH / Methylphenidat und Nikotin / Rauchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum