Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Methylpheni TAD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Methylpheni TAD

    Noch mal vielen Dank, solche Einschätzungen helfen mir sehr weiter! Ich denke mal, dass meine Frau eine etwaige Wirkung dann wohl besser beurteilen kann. Mehr Gelassenheit und weniger (konstante) Anspannung, oh ja, das würde ich mir schon sehr wünschen...
    So, mit oder ohne Wirkung, jetzt sollte ich mich wieder ganz auf meine Arbeit konzentrieren.

    Herzliche Grüße

    Jens

  2. #22
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Methylpheni TAD

    Hallo *******chen,

    ich nehme jetzt seit ca. 2 Monaten Methylpheni TAD.

    Angefangen habe ich mit 5mg und erhöhte dann auf 10mg was sich dann noch nach der zusätzlichen Einnahme von AD als etwas schwierig gestaltet hat.

    Die 2,5mg Steigerung wirst Du so nicht machen können da es Methylpheni TAD nicht in dieser 2,5mg Dosis gibt und auch nicht geteilt werden darf!

    (Da solltest Du den Beipackzettel lesen. Wenn darin steht dass man diese nicht teilen darf, kann, soll, solltest Du das auch auf keinen Fall tun, da
    Du sonst davon ausgehen kannst dass die Wirkstoffe nicht gleichmäßig auf die 2 Hälften verteilt sind.)

    Am Anfang war ich nicht so glücklich, doch mittlerweile bin ich gut eingestellt und die AD wirken sehr positiv.

    Also die berühmte " Lampe die angeknipst wird" könnt Ihr gerne bei mir vorbeischicken. Ich habe diesen Effekt nicht aber bin auch so momentan super zufrieden.

    Geduld ist halt gefragt und beobachten. Das in mich hineinhören kann ich auch nicht so recht, doch kann ich manchmal eine innere Ruhe spüren die ich
    mir genau in DIESEM Moment nicht erklären weil ich früher eben an die Decke gegangen wäre. Diese Ruhe schreibe ich dann dem MPH zu.

    Gelassenheit ist jetzt etwas das ich öfters erlebe.

    Dennoch gibt es auch die alten Verhaltensmuster noch, aber dann möchte ich nicht wissen wie ich ohne MPH reagieren würde.

    Ach und es wäre schön wenn Du mehr Absätze in Deinen Text einbauen könntest weil es so sehr schwer zu lesen ist, für mich zumindest

    LG EwiSu

  3. #23
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Methylpheni TAD

    Doch, die 5mg MethylpheniTAD kann und darf man teilen, sie haben eine Sollbruchstelle und sind dafür zur Eintitrierung auch vorgesehen. Es sind unretardierte MPH-Tabletten.

    Medikinet adult ist retardiert und in Kapseln, die man nicht teilen darf, weil man nicht weiss, wie in dem einzelnen Kügelchen der Wirkstoff freigesetzt wird. Man hat dann keinerlei Konttrolle darüber, wieviel Wirkstoff man genommen hat.

    *******chen hat die unretardierten Tabletten verordnet bekommen, die man auch so, wie der Arzt es angeordnet hat, teilen darf.

  4. #24
    ellipirelli

    Gast

    AW: Methylpheni TAD

    also meine MethylpheniTAD 5mg Tabletten haben keine Teilrille, aber die Ärztin hat mir grade gestern gesagt, teilen sei ok..
    ich bin nach Monaten mit 3x 5 mg jetzt seit einiger Zeit nämlich auch bei 3x 7,5mg und DAS scheint zu stimmen.
    10mg waren mir als Einzeldosis viel zu heftig, ich war irgendwie nicht "bei Sinnen" und habs kein 2.Mal so gemacht..

  5. #25
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 43

    AW: Methylpheni TAD

    Hab jetzt extra mit der Antwort gewartet um die Tabletten heute früh anzusehen falls ich falsch liege. Also meine Methylpheni TAD 5 mg haben keine Rille.

    Methylpheni TAD 5mg dürfen zwecks Dosierung definitiv nicht geteilt werden.

    Zudem habe ich den Beipackzettel nochmal durchgelesen und da steht "im Ganzen einnehmen". Wegen Unsicherheit habe ich vor Wochen in der Apotheke angerufen
    und die haben ganz klar bestätigt dass diese nicht geteilt werden dürfen.

    Nicht jede Tablette mit Rille darf zur Dosierung geteilt werden. Manche Tabletten haben Rillen zum Teilen um es für die Menschen leicht zu
    machen die Probleme mit Schlucken haben. Die können diese dann in Hälften einnehmen aber als Einzelgabe.

    LG EwiSu

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Methylpheni TAD wirkt nicht
    Von Shadow926 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 12:09
  2. Methylpheni TAD und Medikinet Adult Kunststoff
    Von fred727 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.03.2012, 18:25
  3. Methylpheni-TAD- im Rebound aggressiv???
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 17:51
  4. Methylpheni TAD Unverträglichkeit?
    Von ChaosGenie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 23:13
  5. Ersteinnahme Methylpheni TaD
    Von DerMazel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 18:03

Stichworte

Thema: Methylpheni TAD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum