Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 11

Diskutiere im Thema Mittel zur Konzentrationssteigerung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6

    Mittel zur Konzentrationssteigerung

    Hi,
    ich bin 22 und habe seit kurzem die Diagnose zu adultem ADHS. Da ich aber in einem Monat umziehe, möchte mein aktueller Arzt keine Therapie beginnen, ergo auch keine Medikamente.

    Ich hab mich mit vielen Symptomen des ADHS auch arrangiert oder habe sie zumindest einigermaßen unter Kontrolle. Leider ist jedoch meine Konzentrationsfähigkeit so weit im Keller, dass ich nichtmal drei Sätze eines Buches lesen kann ohne den Anfang vergessen zu haben. Davon mal ab kann ich meine Augen kaum zwingen, sich auf eine Zeile zu fixieren.

    Da ich in nächster Zeit aber sehr viel lesen muss, bin ich auf der Suche nach einem (nicht verschreibungspflichtigen) Mittel zur Konzentrationssteigerung. Hat evtl. jemand Erfahrungen mit Lentaya (Rosenwurz) oder Ähnlichem gemacht?

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    mit adhs kannst du dich sehr gut konzentrieren, aber leider nur unter bestimmten umständen.
    jetzt kommt es für dich darauf an herauszufinden unter welchen.
    pausen spielen zum beispiel eine sehr große rolle.
    vielen hilft auch sport.
    das wichtigste ist aber echtes interesse und motivation.
    wenn ich das nicht hab ist bei mir die konzentration nach einigen minuten weg.
    da nützt auch kein mittel damit ich jetzt eine min länger lehrnen kann.
    die eine min bringt es nicht.
    wie lange muß die pause sein und was hilft am besten um sich in dieser zeit zu erhohlen.
    wenn du das weist kannst du aus deinem momentanen zustand das maximum rausholen.
    um zu überprüfen wie gut dein gedächnis funktioniert kannst du z.b. memmory spielen.
    also experimentiere und finde die gebrauchsanweisung für dein gehirn.
    das brint mehr als jedes mittelchen.

    http://www.ravensburger.de/web/memor...-3306217.html#

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    huhu
    mein sohn nimmt verschiedene nahrungsergänzunhgsmittel (das heisst Q10/Bioperin) (kann dir gerne nepn schicken wo man das bekommt.) und die helfen ihm sich besser zu konzentrieren ... und lass total den zucker weg.... das macht hibbelig... hab eine 1 jährige private studie hinter mir

    lg marie

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.742

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    Hallo Braindump!

    Schau mal, hier hat magikyr schon sehr ausführlich was zu Rosenwurz geschrieben, vielleicht hilft dir das?

    LG
    Erika

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    also eiselein hatte rosenwurz reingeworfen ich habs nur gute infos gefunden

    also:
    versuch mal :
    http://adhs-chaoten.net/ads-adhs-erw...html#post26479
    (Mischung mate - gunpowder - johanniskraut ... das findet thom hartmann gut ... er meine mate das ritalind er natur)
    trink halt auch mal 2 oder 3 tassen von nur pas s auf mate gibt koffein langsam ab also wäre eine übersosis koffein auch langanhaltend

    die gefährlichere variante die ich noch nicht ausprobiert habe aber vieleicht wegen meinen allergien meinen hausarzt ansprechen werde ist herbal ephedra das wäre ephedrin was auf amphitamin ähnlich oder die basis wäre ...

    aber jetzt achtung nachvolgendes soll nicht werbung dafür sein sondern sind meine recherchen dazu ... ich finde sowas bitte mit arzt absprechenaber das soll nur info sein:

    adehs hat da mal mormonentee erwähnt (unbedachterweise wohl)
    ist verschreibungspflichtig per normales rezept also kein btm rezept.
    nur als warnung: ich hab meinen psychologen/psychater gefragt ob er das kennt er weiß nicht von derartigen behandlungen um ads zu behandeln. ich sagte ihm das ephedrin auch manchmal als schlankmacher eingesetzt worden wäre. und er meinte das ein patient mal auf irgendewin mittel bestanden hätte was rezept frei erhältlich ist/war aber ihm machte sorgen das in der beilage dabei stand das ein bluthochdruck im kleinen kreislauf (oder so) entstehen könne ... er erklärte mir das das der kreislauf lunge herz wäre den man nicht per normaler methode am arm mißt sondern speziel messen muss.

    ich weiß nicht ob es das selbe ist was er jetzt meinte... kann auch was anderes gewesen sein das erwähne ich hier nur damit die wichtigkeit rauskommt warum ein arzt dazu genommen werden soll!!!!!!!!!!!!!

    das an ephedrin leute gestorben sind vermute ich, weil es auch nen starkes pushmittel ist wie mph oder koks und es wirklich fehl am platz ist es wie früher als nahrungsergänzungsmittel, schlankmacher usw. zu verkaufen und es als wundermittel antzupreisen.

    ephedrin haben meine recherchen ergeben ist aufpushend und die in aphotheke meinte stimmungsaufhellend.
    meine googelei ergab unter anderem:

    http://www.pille-palle.net/Pille-Pal.../u-wirkung.gif Ephedrin stimuliert den Kreislauf und überlagert Ermüdungssignale des Körpers. Je nach Dosierung wirkt Ephedrin antriebssteigernd und erhöht die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit. Der Körper wird in Alarmbereitschaft versetzt und auf Höchstleistungen eingestellt.
    Aufgrund der euphorisierenden Wirkung und der Erhöhung des Bewegungsdranges und des Mitteilungsbedürfnisses ist Ephedrin in der Partydrogenszene beliebt geworden.
    Die Szenebezeichnung „Herbal Ecstasy“ (herbal engl.= pflanzlich) erweckt dabei den Eindruck, dass es sich um einen harmlosen pflanzlichen Stoff handelt, der eine gut verträgliche Alternative zu harten Drogen darstellt.
    Auch aphrodisierende Wirkungen sind bekannt.
    Aufgrund seiner leistungssteigernden Wirkung wird Ephedrin auch von Leistungssportlern missbraucht und ist aufgrund von Todesfällen auf der Dopingliste des IOC (Internationales Olympisches Komitee) gelandet. Wegen seiner thermogenetischen Wirkung, einer leichten Erhöhung der Körpertemperatur mit stark fettverbrennenden Effekten, ist die Substanz auch in der Bodybuilderszene verbreitet.
    Die Wirkung tritt bei Tee nach ca. 30-60 min ein, bei Kapseln nach ca. 20-40 min. Das Wirkungsmaximum ist nach ca. einer Stunde erreicht und dauert von ca. von 30 Minuten bis 2 Stunden an. Die Wirkung dauert 4-8 Stunden an.
    Körperliche Wirkungen können sein:

    • Pupillenerweiterung
    • Mundtrockenheit
    • Verengung der Blutgefäße, erhöhter Puls und Blutdruck, Erweiterung der Bronchienkreislauf
    • stimulierend, antriebs- und leistungssteigernd, erhöhte Schweißproduktion
    • appetithemmend entspannend
    • sexuell stimulierend
    • erhöht den Bewegungsdrang, die Aufmerksamkeit und das Mitteilungsbedürfnis
    • erhöhter Harndrang (bei niedriger Dosis)
    • Koordinationsschwierigkeiten
    • Urinierprobleme (bei erhöhter Dosis)
    • Schlaflosigkeit
    • Nachwirkungen: matt, müde und reizbar am nächsten Tag

    Psychische Wirkungen können sein:

    • Kribbeln / Gänsehaut
    • Gefühl der Leichtigkeit und Entspannung
    • gehobene Stimmungslage
    • erhöhter Bewegungsdrang
    • Aufmerksamkeit
    • Gefühl jegliche Situation zu beherrschen
    • Angstlinderung
    • Abbau von Hemmungen
    • Gefühl von Stärke und Selbstsicherheit
    • Ich-Zentriertheit nimmt zu – hohes Mitteilungsbedürfnis


    -----------------------------------------

    ansonsten gibts wohl noch koks was ähnlich wie mph wirkt aber daran wird man so legal nicht kommen auserdem übernimmt das später nur die ADS-KK *joke*

    so als kleiner abschluss:
    Mein Psychater meinte mormonentee: kann er sich jetzt nicht vorstellen mormonen sind gegen jegliche drogen.
    klar in dem punkt stimmt der name trotzdem ... aber was ich da raus gehört habe :
    ich brauche drogen um das in den griff zu bekommen. (oder ähnliche substanzen die wie welche wirken)

    deshalb spreche ich mit dem arzt alles ab, also bitte rede mit deinem psychater schlag ihm vieleicht vor für den übergang bis du woanderst in betreuung bist dir mph zu verschreiben und dich versuchen halbwegs darauf einzustellen. selbst wenns eine 20er packung ist oder sonstwas. was ich oben versucht hab zu erklären ist das wenn es möglichkeiten gibt es ziemlich harte sein könnten wenn du was mph ähnliches suchst ...


    wenn du softe sachen willst dann versuch die omega-x-fettsäuren therapie schau das du vieleicht ernährung umstellst .. (viele syntome können davon kommen)
    den mate- gunpowder - johanniskraut mix den fand ich sehr anregend im testlauf.

    edit : ginko sollte auch helfen können ...
    Geändert von magikyr ( 4.12.2009 um 23:43 Uhr)

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    Ich nehme Omega 3, Zink und Magnesium und habe gehört, das soll helfen.
    Omega 3 jedoch sollte erst nach 3 Monaten voll wirken.
    Zink hilft allgemein zur Immunstärkung und
    Magnesium löst Krämpfe, entspannt also, wirkt aber auch abführend.

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 59

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    hmm galanga wurzen (asia shop) soll auch konzentrationsfördernd sein aber hat eine schnelle tolleranz ... die menge verdoppelt sich pro tag ... dauert anscheinend 7 tage bis tolleranz wieder weg ist .

    nebenwirkungen angeblich keine ... ist ne heilpflanze ...

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    Redbull Brings auch

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 99

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    hab selbst mal herbal Ephedra ausprobiert. Es war einfach unglaublich... leider kann ich den Tee einfach nicht trinken, der ist so bitter, dass ich davon jedesmal Brechreiz bekomme. ich saß meistens mehrere Stunden vor einer Tasse.. musste nach jeden Schluck einen Saft nachtrinken um den geschmack wegzubekommen und nicht zu erbrechen.
    Mein Freund meinte der Tee schmecke ganz normal..

  10. #10
    fakier

    Gast

    AW: Mittel zur Konzentrationssteigerung

    hi
    zu ephedra kann ich nur sagen, dass es bei mir schon ganz gut wirkt, jedoch an sich ephderin eher eine wundertüte ist. mal ist man wach und konzenztriert, ein andermal einfach nur wach und total durch den wind. nun ja

Seite 1 von 2 12 Letzte

Stichworte

Thema: Mittel zur Konzentrationssteigerung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum