Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema DL-Amphetamin Dosis Findung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    AKA


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    DL-Amphetamin Dosis Findung

    Hallo ADHS Chaoten,
    ich nehme jetzt schon seit ca. einem Jahr DL-Amphetaminsulfat und hab immer noch nicht, die für mich richtige Dosis gefunden...
    Letzten Monat probierte ich dann das Attentin aus, das mich aber leider sehr müde gemacht hat und zudem Extrem teuer ist.

    Aktuell bin ich nun wieder beim DL-Amphetmainsaft,ich nahm anfangs eine geringe Dosis 5mg, um mich langsam an die passende Dosis ran zu tasten. Anfangs lief das auch ganz gut und ich war in der FH motiviert und konnte dem Prof. gut zuhören, ohne mich ablenken zu lassen. Das ging dann so ne Woche gut aber die Woche drauf,war ich bei gleicher Dosis nicht mehr so Aufmerksam.
    Dann hab ich es mit 10 mg morgens und 10mg Mittags versucht was auch Anfang sehr gut funktioniert hat, nur ist es jetzt so wenn ich 10 mg von dem dl-Amphetaminsulfat nehme, ich mich wie "geistig hängengeblieben" fühle, also der Prof. redet vorne ich höre ihm auch zu, nur geht das was er sagt nicht in meinem Kopf, also steh dann so total neben mir...Auch wenn meine Kollegen mich ansprechen, bin ich ganz komisch und distanziert, was ich normal nicht bin...
    Heute müsste ich lernen, hab deswegen 8mg genommen,aber ich hab wieder kein Antrieb, ich bin total lahm und hab so ne NullBock Einstellung.Ich mein lernen ist jetzt auch nicht unbedingt das schönste was ich mir vorstellen kann,aber ich hab auf gar nichts Lust. Ich versuch mich aufzuraffen um was zu lernen nur geht absolut nichts in meinen Schädel, hab auch gar kein Antrieb was zu tun!!Ich würde es auch als so n "Trance" ähnlichen zustand beschreiben, ganz komisch, kann des gar nicht richtig beschreiben,total verpeilt irgendwie.
    Sonst gibt es an sich nichts auffälliges was auf eine Überdosierung hinweisen würde, die einzigste Nebenwirkung die ich hab, ist das ich n bisschen Kiefer Verspannung hab.

    Gestern Abend hab ich 5mg genommen und war total entspannt und relaxed, aber konzentrieren ging auch nicht!!

    Was meint ihr, woran kann das liegen?

    Ich danke euch schonmal....

    Alex
    Geändert von AKA (21.12.2013 um 16:17 Uhr)

  2. #2
    Matatabi

    Gast

    AW: DL-Amphetamin Dosis Findung

    Du nimmst den Saft denke ich mal oder? Ich persönlich kenne Kieferverspannungen und das zu relaxte nur wenn ich zu viel nehme. Ich bin zunächst total hyperaktiv und spätestens nach 2 Stunden kann ich für die nächsten Stunden wie ein Zombie rumliegen. Bin zwar super entspannt aber eine gute Aufmerksamkeit habe ich dann überhaupt nicht mehr.

    Die Toleranz für DL Amphetamin ist extrem unterschiedlich und du solltest das vielleicht mal mit deinem Arzt besprechen ob du nicht mal einen Cut machen und nochmals ganz langsam von vorne anfängst dich einzudosieren. Sogar mit einer niedrigeren Einzeldosis als du bisher hattest und dann mg für mg langsam steigern und wirklich auch einige Tage oder auch eine Woche auf jeder einzelnen Dosis bleiben. Du versuchst es ja schließlich schon ein Jahr und hast bisher noch kein zufrieden stellendes Ergebnis bekommen, da wären einige Wochen da ja jetzt auch nicht so schlimm oder?

    Außerdem liegt es ja nicht nur an der Dosis. Waren die beiden Wochen in denen es erst gut und dann wieder schlecht ging wirklich gleich? Vielleicht war in der zweiten Woche der Unterrichtsstoff uninteressanter, es gab im Alltagsstress oder ähnliches. Da können solche unterschiedlichen Empfinden ja auch her kommen. Finde auch persönlich gleich eine Verdoppelung der Dosis schon sehr extrem und ich bin überhaupt kein Anhänger von extrem niedrigen DL Amphetamin Dosen. Man muss schon die für einen richtige finden, nur sollte man sich damit auf jeden Fall Zeit lassen.

    Außerdem deutet gerade dieses "wie in Watte eingepackt zu sein" was du beschreibst sehr auf eine Überdosierung hin. Ansonsten sind 2 mal täglich die genau gleiche Dosis evtl nicht das Richtige für dich, da gibt es ja auch sehr unterschiedliche Einnahme Intervalle.

  3. #3
    AKA


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: DL-Amphetamin Dosis Findung

    Hi Matatabi,
    Ja ich nehme den Saft.
    Das mit dem weglassen und wieder von ganz frisch anfangen hab ich jetzt auch schon einige male versucht, auch ohne Erfolg..
    Ich bin aber auch vom Gefühl her sehr der Meinung das ich mit den 10mg überdosiert bin. Also ich hab heute gegen Nachmittag weniger genommen, das waren 5 mg und ich bin um einiges entspannter, also nicht so innerlich komisch angespannt.

    Was die Einnahme Intervalle angeht, bin ich mir nicht sicher wann ich die zweite Dosis nehmen soll, ich nehme meine zweite Dosis so ca. 5-6 Stunden nach der ersten Einnahme.
    Ich denke das dann die zweite Dosis eher weniger sein sollte, oder was meinst du? Ich mein im Anbetracht das nach 5-6 Stunden laut wikipedia noch nicht einmal die Halbwertzeit erreicht ist.

    Vielleicht mach ich mir auch einfach nen zu großen Druck weil ich in 4Wochen Prüfungen hab und ich nicht gerade schnell den Lernstoff aufnehmen kann.

    Es sind soviel hier in den Foren unterwegs die erzählen wie klar Sie auf einmal die Dinge sehen nach Einnahme von MPH, das hätte ich auch gern mal.
    Manchmal frage ich mich, wie es sich wohl anfühlt Konzentriert und strukturiert zu sein. Ausserdem ist es enorm anstrengend das man ein Gehirn wie ein Sieb hat, manchmal komm ich mir da echt schon bescheuert vor, weil meine Kollegen mir 100 mal die gleiche Aufgabe erklären müssen.


    Also ich werde jetzt mal bei den 5mg bleiben und mal sehen wie es voran geht

  4. #4
    Matatabi

    Gast

    AW: DL-Amphetamin Dosis Findung

    Du könntest evtl sogar noch weniger mal probieren. Zu den Intervallen gibt es eigentlich 2 andere Möglichkeiten, da ich aber noch neu bin habe ich keine Ahnung ob das bereits unter Dosierungsanweisungen fällt und ich möchte da ungerne direkt in so ein Fettnäpfchen treten

    Ich selber nehme z.B. direkt nach dem Aufstehen, nach 5 Stunden und dann nochmal nach 6 Stunden. Hat dir dein Arzt denn so gar keinen Tipp gegeben?

    Und bezüglich Klarheit unter MPH ist teilweise gar nicht so sehr das Lernen oder ähnliches gemeint sondern das man sich selbst klarer sieht. Das einem seine Schwächen und Fehler z.B. mehr bewusst werden. Ich könnte mir aber gut vorstellen, das der selbst gemachte Druck dir das Lernen sogar noch erschwert eben weil du nebenbei noch bewertest wie gut du dir etwas merken kannst. Da ist das Gefühl wie schnell du lernst sicherlich auch relativ subjektiv.

  5. #5
    AKA


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: DL-Amphetamin Dosis Findung

    Also ich hab jetzt mal endlich, die für mich akzeptable Dosierung gefunden, ich nehme jetzt 5mg DL-Amphetaminsulfat und nach 6-7 Stunden nochmals 5mg.
    Ich bin sehr entspannt und kann mich gut auf´s wesentlich Konzentrieren, teils macht mir das lernen sogar spaß und ich bin selbst verwundert was ich mir jetzt auf einmal merken kann.
    Vielleicht kann jemand die von mir oben geschilderte Erfahrung für sich nutzen, um seine richtige Dosis zu finden.

  6. #6
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 1.865

    AW: DL-Amphetamin Dosis Findung

    Hallo AKA,

    hier bewahrheitet sich mal wieder der Spruch: "Weniger ist oft mehr..."

    Es freut mich, dass es Dir jetzt wieder besser geht. Matatabi hat Dir ja viele hilfreiche Tipps gegeben. Ich hätte auch ganz klar auf eine Überdosierung getippt.

    Alles Gute weiterhin!

Ähnliche Themen

  1. Medikinet Adult: 2. Dosis (mittags) höher als 1. Dosis (morgens)
    Von Ritter Lin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.02.2014, 09:26
  2. DL Amphetamin Sulfat - welche Dosis!
    Von howie im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 28.09.2013, 20:44
  3. Suche (gutes) Buch zum Thema Identitätsprobleme/-findung
    Von cheese&onion im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 23:12
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.02.2013, 17:51
  5. Dosis Dexamphetamin
    Von Waschbärin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 3.08.2011, 22:18

Stichworte

Thema: DL-Amphetamin Dosis Findung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum