Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 31 bis 40 von 49

Diskutiere im Thema Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #31
    soary

    Gast

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Hallo lina,



    xxlinaxx schreibt:

    ist es nicht so, dass man einen bestimmten betrag dann von der krankenkasse bekommt, wenn man zu viel zuzahlen muss?
    Was meinst du damit? Meinst du die gesetzliche Zuzahlungsgrenze?

    Die gilt nicht für MPH, da MPH für Erwachsene nocht nicht zugelassen ist.

    Deshalb Zahlen hier einige sehr viel mehr als 25 Euro für ihre Medis.

    LG soary

  2. #32
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    wir leiden auch sehr unterdem das ich meine medis selber zahlen muß.
    müssen uns auch sehr einschränken.
    zudem hab ich drei kinder zwei in der schule und eine in der schulischen ausbildung.
    es ist schon schwer und vorallem bei meiner hohen dosierung was da weg geht.
    alle zwei wochen rezept hollen und medis kaufen.
    aber lieber so alls ohne medis leben zu müssen.

    du meinst wohl die zu zahlung der gebühren oder!?
    einen tip kann ich dir geben wenn du eine steuererklärung machen mußt dann kannst du versuchen die zu zahlungen abzusetzen.
    weiß aber nicht wie dies mit mph ist unsere von letzten jahr ist noch nicht gemacht.

    um befreiung mußt du bei der kasse nachfragen wenn du andere medis noch nimmst.
    soary hat ja schon geschrieben das dies bei mph nicht geht.
    sicher ist es blöd aber was kann man schon machen.
    ich war jetzt sogar beim rechtsanwalt und dieser hat sich erkundigt.
    wir haben keine chance.


    lg Andrea

  3. #33
    zümrüt

    Gast

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    hallo
    wollte fragen ob es etwas neues über die zulassung für Erwachsene gibt?

  4. #34
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 440

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Hey
    Danke für den Hinweis auf diesen Thread

  5. #35
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Also ganz neu in meinem Briefkasten :-)

    Mein Arzt beteiligt sich an der Zulassungsstudie und fragt, ob ich teilnehmen möchte.

    ich hab keine ahnung, ob ich dann davon was hier erzählen darf, aber ich denke schon.
    wir wissen ja dann beide nicht, ob ich ein verum oder ein placebo erhalte.

    bzw ich bin mir sicher, dass ich selbst es sehr schnell wissen werde.
    ich hab bei echtem mph gehäuft kopfschmerzen am abend und ich merke an 3 von 5 tagen sehr deutlich, ob meine medis wirken, oder nicht.

    die studie ist diesmal von Ritalin LA.

    Falls es signifikante unterschiede geben wird, was ja wohl von vornherein klar ist, wird es eine folgestudie geben.

    ich schließe aus dem ganzen schreiben, dass alle bisherigen zulaassungsversuche nach wie vor nicht erfolgreich waren.

    ich bin gespannt, was das wird und werde euch berichten, wenn ich mehr weiß.

    ich bin mir allerdings nicht sicher, ob ich teil nehmen werde, oder nicht.

    die studie geht 40 wochen.
    9 wochen entweder placebo oder verum
    5 wochen verum (also wirkstoff)
    6Monate entweder oder.

    und ehrlich gesagt..
    die 9 wochen wären schon ein hartes los.
    aber 6 monate mit einem placebo...da werd ich gekündigt :-)

    Muss mich mal informieren, was dann wäre.
    ob ich die studie dann abbrechen darf, weil keine wirkung vorhanden, oder nicht.

    liebe grüße

    euer justus

  6. #36
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 87

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Ich habe heute zum letzten Mal 15 EUR bezahlt.

    Als ich das Rezept abgeholt habe, habe ich vom Arzt ein Info-Schreiben bekommen, dass sich da was geändert hat und die Krankenkasse es generell nicht mehr zahlt.

    Ich darf also von nun an Privatrezept zahlen.
    90 EUR -- für 100 Stück Rita LA 20mg.

    Ich gehe ja zum Glück arbeiten und ... naja ist blöd, aber es geht schon in Ordnung.
    Möchte gern mal wissen, was die tun, die keinen festen Job haben!

  7. #37
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 247

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Tja, die schauen derzeit noch in die röhre.

    also die neue Studie ist weltweit und von dem Pharmariesen Novartis.

    Ich gehe davon aus, dass es noch lange dauern wird.
    Die Studie läuft sicher bis 2012, bis das Ergebnisse da sind und eventuell eine
    Zulassung wird es 2016 sein schätze ich.

    Warten wirs ab und hoffen drauf, dass es zu einer Zulassung führen wird.

    Die Studie klingt gut, ich werde dran Teil nehmen!

    Vielleicht kann ich ja so meinen kleinenn persönlichen Beitrag leisten dass sich an der Zulassung der Medikamente was ändert!

    Und wenns nicht die Kasse zahlt, hilft es vielleicht, dass jeder Allgemeinmediziner ein Rezept schreiben darf wenn die Diagnose gestellt ist.

    Liebe Grüße

    Justus

  8. #38
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    so viel ich von meinen kinderarzt weis sind die voll am kämpfen.
    und sollte nicht mehr all zu lange dauern aber jetzt schauen wir halt noch in die röhre
    ab warten und tee trinken.für studien würd ich mich gern zur verfügung stellen aber ich weis nicht wie und wo

    lg Andrea

  9. #39
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    StephanW schreibt:
    Möchte gern mal wissen, was die tun, die keinen festen Job haben!
    Ich werde einfach nicht jeden Tag was nehmen, sondern nur, wenn ich lernen muss oder eine Hausarbeit schreiben muss... ich hoffe, dass das erstmal ausreicht. Aber für andere wäre es vielleicht wirklich wichtig, es regelmäßig zu nehmen. (vermutlich auch für mich, aber man muss ja irgendwie abwägen...)

    Hoffen wir mal, dass es bald zugelassen wird!

  10. #40
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen

    Oh ja Sina... bin auch seit 12 Jahren bulimisch, endlich geht es mal etwas besser und ich hoffe auch, dass die Medis mir da helfen können, damit ich mich nicht aus Hilflosigkeit und chronischer Verpeilung mit Essen beruhigen und ablenken möchte.

    Vorallem gerade da ist es besonders schwer für mich; machte das doch irgendwie nen wichtigen Faktor im Leben aus.... und da wird dann von einem erwartet, dass man vernünftig is(s)t und ganz einfach mal Regelmäßigkeit und Konsequenz ausübt - wie denn bitte, wenn die Grundpfeiler dafür gar nicht dasind???

Seite 4 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Strattera bei Erwachsenen
    Von emmiyz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 204
    Letzter Beitrag: 12.07.2013, 14:37
  2. Doppelblindstudie zur Zulassung von Medikamenten
    Von 1411erika im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.12.2010, 00:45
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 23:49

Stichworte

Thema: Zulassung von Methylphenidat bei Erwachsenen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum