Zeige Ergebnis 1 bis 9 von 9

Diskutiere im Thema Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 86

    Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Hallo zusammen,

    ich habe vor zwei Std. 20 mg Medikinet adult eingenommen (das 2. Mal überhaupt; ich soll nur nach Bedarf einnehmen wegen meiner starken Migräne und meiner übersteigerten Angst vor Medikamenten).

    Nun habe ich seit ca. 20 Minuten ein leichtes Engegefühl unterm Kehlkopf, welches ich beim Schlucken stärker merke.
    Nicht stark und auch nicht so schlimm, dass ich Atembeschwerden hätte oder in Panik gerate (zumindest noch nicht), aber da es bei den Nebenwirkungen nicht direkt aufgeführt ist (da steht "Reizung von Hals oder Rachen), wollte ich doch einmal fragen, ob noch jemand soetwas an sich beobachtet hat?

    Es kann natürlich auch durch meine allgemeine Angst hervorgerufen worden sein, überhaupt etwas Neues einzunehmen und ich war heute morgen beim Aufstehen schon nicht richtig fit, aber es wäre schön, wenn ich Medikinet als Ursache doch irgendwie ausgrenzen könnte.

    Danke euch fürs Zuhören.

    LG,
    Flo

    Nachtrag:
    Das Ganze hat jetzt maximal 30 Minuten gedauert, das Engegefühl und die Schluckbeschwerden sind wieder weg.

    Nachtrag 2:
    Weitere 20 min später ist es wieder da. Es macht mich wahnsinnig!
    Geändert von Florentine (16.12.2013 um 13:41 Uhr) Grund: Ergänzung

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    ruf doch mal den Arzt in der Praxis an. der gibt dir sicher die beste Antwort....

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Hallo.

    Ich habe auch Angst wenn ich Medikamente von ihrer Wirkung her nicht kenne und dann auch noch
    der Beipackzettel so ausführlich Bedenken äußert.

    So leichte Veränderungen wie du sie beschreibst sind i.d.R. psychischer Natur mit evt. leichten realen Auswirkungen
    des Medikament auf den Körper. Schon doof diese Angst, aber ich bin schon bis 40mg
    hoch gegangen bei aktuell 60 kg Körpergewicht und die "Beschwerden"(Nebenwirkung en) waren die Gleichen
    von daher sind 20mg wie mein Arzt sich ausdrückte noch was für Kinder. Zu Zeiten wo ich noch Substanz Missbrauch
    betrieben habe und mir die Auswirkungen egal waren habe ich durchaus sehr viel höhere Dosen eines Artverwandten Stoffes
    direkt injiziert. Da hatte ich "Nebenwirkungen" bis hin zu das selbst leise Stimmen sehr laut waren und ich aufgrund des Druckes im Gehirn ein
    Pfeifen auf den Ohren hatte und 20 Minuten lang mir die Ohren zu gehalten habe.

    Frag mal deinen Doc ob er bei sowas immer zur Verfügung steht und dir eine Notfall Nummer gibt. Meiner meinte
    auf die Angst bezogen ich könnte immer anrufen aber das sollte man nur tun wenn es wirklich schlimm ist sonst
    machen die solche Angebote nicht mehr.
    Mir hilft auch das ich sozusagen genau das gegenteil zur Hand habe Benzodiazepine die
    das Licht innerhalb einer halben Stunde "ausknipsen", ich brauchte sie noch nie, aber so ein gewisses
    Gefühl der Sicherheit geben sie schon.Vielleicht ist dein Doc so nett und überlässt dir eine dieser "Notfall Tabletten",
    alleine für das Gefühl der Sicherheit.

    P.S. Bleib ruhig. Lenke dich ab. Dir passiert nichts. Das sind nur die Nerven und rufe die Praxis an, ist garantiert nichts
    schlimmes. Wird schon.
    Geändert von Timoxxl (16.12.2013 um 14:16 Uhr)

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort, Timo.
    Ich habe etwa das gleiche Gewicht, 59 kg, also beruhigt mich das schon mal, was die Dosierung angeht.
    Ich denke auch, dass es eine "psychische Nebenwirkung" ist, aber es beruhigt ja doch, einmal die Meinung von anderen zu hören.
    Mittelchen zur Beruhigung habe ich da, werde ich aber erst nehmen, wenn ich das Gefühl habe, so richtig in Panik zu verfallen.
    Nach einer Notfallnummer frage ich mal, aber da ich chronisch "Schiss" vorm Telefonieren habe, weiß ich nicht, ob ich anrufen würde.
    Ich hab eh immer das Gefühl, ich geh den Leuten auf den Keks, wenn ich anrufe.
    Stimmt natürlich nicht, aber man redet sich das schnell ein.

    Heute die zweite Einnahme empfinde ich auch nicht so gut wie die erste.
    Ich fühle mich immer noch chaotisch im Kopf und quäle mich nur ganz langsam durch meine heutigen Aufgaben. Aber immerhin tue ich es, auch wenn ich mich alle drei Minuten ablenken lasse.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Nach einer Notfallnummer frage ich mal, aber da ich chronisch "Schiss" vorm Telefonieren habe, weiß ich nicht, ob ich anrufen würde.
    Ich hab eh immer das Gefühl, ich geh den Leuten auf den Keks, wenn ich anrufe.
    Geht vielen hier so, aber Bedenke das der Arzt gutes Geld an dir verdient und diesen Beruf auch ergriffen hat weil er Menschen helfen will.

    Heute die zweite Einnahme empfinde ich auch nicht so gut wie die erste.
    Schade viele Empfinden MPH als die Lösung, aber das wird auch noch bei dir. Gib dem Arzt und dir und deinem Kopf die
    Chance sich auf das neue Einzustellen.

    Vielleicht hilft dir dieser Thread weiter. https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...anfaenger.html

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Danke für den Link, Timo! Und deine Geduld.
    Ich geh mal stöbern.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 20

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Mach dir keine Sorgen, das Gefühl gehört definitiv zu den möglichen Nebenwirkungen. Ich kenne das auch.

    Merkt man meistens stärker, wenn man eine Pause zwischen den Einnahmen hatte und sich die Toleranz in der Zeit abgebaut hatte.

    - Also dann den vollen "Schub" abbekommt.

    Draußen an der Luft ist das deutlich spürbarer.

    Sind zumindest meine Beobachtungen / Empfindungen.
    Geändert von lemon (16.12.2013 um 15:51 Uhr)

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.257

    Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Wenn der Kloß im Hals kommt und geht und dann wiederkommt ist er keine körperliche Reaktion auf den Wirkstoff. Wie soll denn das gehen? In dem Punkt kannst du dich beruhigen.

    Bedarfsmedikation Medikinet? Hm. Eigentlich ist dann der Witz weg. Aber du hast es mit dem Doc ja angesprochen und ihr habt Gründe.




    ---
    Gesendet von meinem Telefon ... was die heute können ...

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 36
    Forum-Beiträge: 86

    AW: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult?

    Tja, zum Thema "Bedarfsmedikation" kann ich nicht viel sagen, er sagte zu mir, ich müsse es am Wochenende und im Urlaub nicht nehmen. Das habe ich bei einem anderen User hier auch schon so gelesen. Jetzt am Anfang (bin noch krank geschrieben) soll ich mich langsam herantasten und eben nach Bedarf einnehmen.

Ähnliche Themen

  1. Soll Einnahme erhöhen von Medikinet adult
    Von Silwi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 16:43
  2. Frage zur Einnahme Medikinet adult 10 mg
    Von FastFabi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 7.02.2013, 17:48
  3. Erste Einnahme von Medikinet Adult
    Von postaldude im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.01.2013, 16:16
  4. Was mindestens vor Medikinet adult Einnahme essen?(Morgen Wandern)
    Von Malemaus im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 00:08
  5. Medikinet: Verlust der Wirkung nach längerer Einnahme
    Von MadScientist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.01.2012, 18:13

Stichworte

Thema: Engegefühl im Hals/in der Kehle nach Einnahme von Medikinet adult? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum