Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    Unglücklich Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Hallo zusammen,

    irgendwie hab ich gerade den Kanal voll..

    Zu meinem allgemein gereizten Zustand kommt hinzu, dass ich nun ergänzend zum Concerta noch Venlafaxin nehmen soll.. Toll!!! Das worauf ich genau wie auf Sertralin, Paroxetin etc. paradox reagiert habe. Mit noch mehr Depris, mit noch gereizterer Stimmung und allem was dazu gehört..

    Mein Doc weiß es.. verdimmijan, er weiß es.. wieso muss ich es dann wieder nehmen und mir das Ganze nochmal antun. Ich resigniere. Ehrlich.. Ich gebs auf. Dann soll es so sein, dass ich als gereizter und überforderter Mensch durch die Gegend laufe... Wieso schon wieder das Zeug, was mir nicht gut getan hat? Wieso????

    Hab's grad sowas von satt.. Sowas von..

    LG Schnubb

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Aber er muss das doch irgendwie begründet und mit dir besprochen haben?

  3. #3
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Nee das lief über Mailkontakt, in welchem ich mein Anliegen geschildert hab, da ich aufgrund meiner Arbeitszeiten nicht wirklich eben mal so da hin fahren kann. Nach meinem letzten Besuch bei ihm vor 4 Wochen sind wir so verblieben.. bis zum nächsten Termin.. ich soll ihm so immer wieder Feedback geben, damit er im Bilde ist. Er wollte erst auf Strattera gehen, aber da ich grad sehr reizbar und schnell oben raus bin, hab ich Bedenken, dass ich erst recht aggressiv werden könnte

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 48
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Warte ab........,
    sei optimistisch.....,
    vielleicht entwickelt es sich diesesmal anders.
    Ich sag´ nur, "möglich" wäre es. Kopf hoch!

    P.S. Ich nehm´s auch wieder seit heute und wollt´ später auch noch was dazu schreiben.

  5. #5
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Ich weiß, es kann vielleicht auch gut gehen, aber die Erfahrungen damit und den anderen machen mich skeptisch.. wenn es so wirkt wie damals, dann kann ich den Job vergessen. Sind ja nicht nur die NW bei der Einnahme.. Wenn man es nicht verträgt und wieder absetzt, geht das Procedere ja weiter..

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Wie ist das denn, trinkst du Milch, ist du Leber, viel Fisch, warst du im Sommer viel ohne Sonnenschutz draußen? Oder alles eher nicht, dann könnte deine Reizbarkeit auf nen Vit. D-Mangel zurückzuführen sein. Ich hoffe ich nerv jetzt nicht alle damit, aber bei mir war das dieses Jahr echt krass. Ich hab seit Jahren zum ersten Mal den ganzen Sommer im Büro durchgearbeitet und war tagsüber nicht draußen, bzw nur im Schatten und mit Sonnenschutz. Fisch und Milch esse/trinke ich nicht, Leber nur ganz selten, so dass bei mir Vit D nur durch das Sonnenlicht gebildet werden kann. Und das hat wegen der Arbeit nicht ausgereicht, um genügend zu speichern, da war völlig empty. Bis es dann ein schwerer Vit D Mangel war, wo nichts mehr ging, war ich vorher schon total angestrengt, konnte schlecht schlafen und war dementsprecchend gereizt...Das ging so seit Ende Sept. und wurd immer schlimmer, trotz Venla und MPH, aber eben doch irgendwie anders als Depression.
    Vielleicht passt das auch irgendwie auf dich, weil dann dein Problem mit dem Venla ja erledigt wäre...

  7. #7
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Also Milch nehme ich täglich zu mir, Fisch mag ich sehr gern, Leber ess ich auch.. Im Sommer war ich schon aufgrund meines damaligen Jobs viel draußen, auch mit meiner Tochter...

    Ich will das Venlafaxin nicht.. das war damals zu heftig..

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 564

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Hallo Schnubbel,
    kennst du mich noch?
    Also was mir da richtig entgegen springt ist, du WILLST das nicht. Da stellt sich dann auch gar nicht für mich die Frage ob du das nehmen sollst. Es kann dich doch niemand zwingen was zu nehmen was du nicht willst, naja gut es gibt Ausnahmen .. hihi, aber ich gehe davon aus das du noch voll zurechnungsfähig bist. Wie kommst du sonst mit deinem Therapeuten klar? Wieso gibt es nicht eine Alternative, es gibt doch nicht nur 3 Medikamenten? Tja, das sind so meine Fragen dazu - zu dir- wenn du Antworten magst, gern mehr .
    Grüßle vom Träumerle

  9. #9
    Mega-Wusel

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 2.452

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Huhu Träumerle,

    klar kenn ich dich noch

    Ich hab das angekurbelt, was anderes zu bekommen, weil ich momentan nicht in der Spur laufe. Arbeitsstress und und meine Reizbarkeizschwelle liegt rollstuhlgerecht flach.. Ich bin momentan sehr schnell oben raus und ranzig.. mein Concerta wirkt nicht richtig.. Mittags werd ich müde wie Hexe.. obwohl ich es um 07:00 Uhr erst nehme (36 mg).. Vor paar Wochen wirkte es noch bis wenigstens 16 Uhr.. nun quäl ich mich durch den Nachmittag... hab keine Geduld und abends werd ich zum Pulverfass. Meine Laune ist auch entsprechend..

    Das gab mir Anlass was zu unternehmen, da ich mit Burnout schon meine Probleme hatte und irgendwie wieder drauf hin steuere.. Habs ihm gesagt als ich dort war.. er meinte, ich solle Concerta nur noch mit 27 mg nehmen. Weil ich auch so Herzrasen am Abend hatte. Wäre wohl zu hoch dosiert. Das klappte zwei Tage, dann war's als hätte ich nichts genommen. Saß vorm PC und starte Löcher rein... wischte Staub auf der Tastatur und wunderte mich über klingelnde Telefone.. Die Laune wurde schlechter und ich neige dazu mich wieder zu isolieren.. (Männerthema ist mit verantwortlich).. Daraufhin wollte er Strattera versuchen, was ich aber ablehnte, wegen Aggressionen, die viele drauf bekommen.. und da ich eh schon in Sprungbereitschaft bin und es nicht viel braucht, mich auf die Palme zu bringen (weil ich schon am Stamm klammere, wie ein Affe)... wäre das kontraproduktiv. Also verschrieb er mir Concerta 36 mg und Venlafaxin.. Und auf Venlafaxin, Sertralin und Paroxetin hatte ich vor paar Jahren noch heftigere Depris bekommen. War noch schlimmer drauf, als vorher.. depressiv und nervös... er weiß es, und verschreibts trotzdem..

    Ich weiß aber langsam nicht mehr, was ich noch machen soll.. ich schmeiß bald alles an in die Ecke... Meine Therapeutin kann ich nicht mehr aufsuchen, da ihre Sprechzeiten mit meinen Arbeitszeiten nicht kompatibel sind. Passt alles zusammen..

    Ich weiß nun nicht, ob ich es ihm schreibe... oder versuche zu nehmen.. auf die Gefahr hin, dass ich mir Weihnachten versaue.. Ich weiß es nicht..

    LG Schnubb

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage

    Hast du denn deine Bedenken ihm überhaupt mitgeteilt, oder gehst du davon aus, dass er das alles direkt auf dem Schirm hat?
    Schreib ihm noch mal dein Problem. Es kann doch auch sein, dass du dich grundsatzlich weiter entwickelt hast und die Verträglichkeit sich verbessert hat bei dir.

    Was wäre denn zB mit Elontril? Wirkt auf Dopamin und Noradrenalin, denn er meint ja, dass du wohl Noradrenalin brauchst.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Trevilor ist super - Venlafaxin (Genericum) funzt nicht
    Von Trine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 11:50
  2. Venlafaxin nicht vertragen - soll nun Mirtazapin nehmen
    Von Silke im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 11:07

Stichworte

Thema: Wieder Venlafaxin... obwohl ich es nicht vertrage im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum