Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 40

Diskutiere im Thema Medikinet Retard (40mg) - Dosierung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Virtuna schreibt:
    @ pingpong:

    Die Frage nach dem Gewicht ist eigentlich keine aktuelle Berechnungsgrundlage mehr. Ich selbst wiege kaum 56kg und brauche zwischen 80 und 100 mg Mph am Tag - laut ärztlich verordneter Dosierung und überwachter Einstellung auf Mph.

    Du nimmst 80-100mg...Ist ja auch sehr viel, hab gelesen max nur 70mg, unter Strenger Überwachung auch 80mg...
    Aber ich werd wohl wieder zu den 40mg am Tag greifen...
    Weil das ist ehrlich Schlimm diese Ängste....

    Der Vorteil ist jedoch...in gegensatz zu 40mg...

    Ich fühl mich mega konzentriert und geh richtig auf den Unterrichtsstoff ein...
    Ergreife Eigeniniative, hab z.B manchmal ohne die Tabletten nen Nullpunkt gehabt SEHR OFT!!! wenns um abzeichnen geht (Berufsgrundschuljahr Elektrotechnik)..
    Soll heißen das ich Sachen machen die ich vorher nicht so gern mache (Wobei diese mir aufeinmal Spaß machen)
    Wenn ich die Tabletten nehm tritt Euphorie ein...(Wobei das nur Nebensache ist da ich eigentlich auch so ein sehr Lebensfroher Mensch bin)

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 171

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    sobald du euphorie hast, ist das ein sicheres zeichen daß es zuviel war.
    das pendel muß dann irgentwann in die andere richtung ausschlagen.
    wenn du das öfter machst kannst du dir schnell einen bleibenden schaden zuziehen.

  3. #13
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Qlimaxboy92, klaro tritt dann eine Euphorie und gelöste, top-motivierte Stimmung auf. Was Du dann hast ist immerhin ein Drogen-High.

    Die benötigte Dosis ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, ebenso wie das Ansprechen und das Vertragen von unterschiedlichen Herstellern bzw. Medis in Hinsicht auf Mph. Auch bei anderen Psychopharmaka sieht es da ähnlich aus. Leider.

    Ich musste echt alles durchprobieren und habe letztlich nur Ritalin LA vertragen. Da mein Stoffwechsel recht schnell ist und ich ohnehin schlecht auf Medis jeglicher Art anspreche, zumindest was die richtige Wirkung angeht, brauche ich leider (auch abhängig von der Tagesfassung, dem Tagesablauf und der Zusammensetzung meiner Nahrung) variabel zwischen 80 und 100 mg Mph. Ich bilde damit allerdings keine Ausnahme - und ich bin äußerst froh, dass ich einen sehr kompetenten, erfahrenen und flexiblen Doc habe. Der ist glücklicherweise im Bereich AD(H)S bei Erwachsenen fast zu Hause - hat nicht nur sehr viel damit zu tun, sondern gehört mit zu den Fachleuten, die dieses Thema versuchen in der Öffentlichkeit zu pushen.

    Hast du gegen Deine Ängstlichkeit schon andere Medis genommen? Vielleicht solltest Du darüber mit Deinem behandelnden Arzt mal sprechen, wenn das noch nicht passiert ist?

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Virtuna schreibt:




    Hast du gegen Deine Ängstlichkeit schon andere Medis genommen? Vielleicht solltest Du darüber mit Deinem behandelnden Arzt mal sprechen, wenn das noch nicht passiert ist?
    Ja hab ich mit genau dem Doktor bei dem ich schon seit ich 7 bin bin.
    Damals wurd dann bei mir die Soziale Phobie festgestellt...Er schrieb mir auch ein Attest aus da ich noch heut schwere Probleme hab im Sportunterricht mitzumachen..

    Ich hab schon überlegt ihn auf Diazepam oder sonstiges Anszusprechen...
    Aber meine Mutter erlaubts nicht..

  5. #15
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Nun, wenn Du Dich Deine Angst so im alltäglichen Leben einschränkt, dass Du nicht mehr allem ungehindert nachgehen kannst, was Du früher getan hast, und darunter leidest, dann nennt man das "klinisch relevante Ausprägung" - und DAS IST behandlungsbedürftig.

    Unbehandelt manifestiert sich so etwas leider und kann sich negativ auf Deine weitere Entwicklung auswirken. Hat denn Deine Mom mit Deinem Doc auch schon einmal darüber gesprochen? Hat sie sich darüber informiert?

    Tut mir leid, dass Du so darunter leidest.

    Wie sähe es denn mit einer ambulanten Psychotherapie für Dich aus? Wäre das eine Möglichkeit?

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Ne zu so etwas möchte ich nicht greifen. Ich hab eigentlich das Gefühl das ich es selber schaffen kann... Aber durch den ständigen Druck zu hause krieg ich einfach keine Ruhe..
    Tabletten sind ja auf dauer keine lösung....

    Kann man denn den Psychologen nach Diazepam fragen ohne das meine Mutter das weiss oder muss er sie informieren?...


    Ich hab aber eher das Gefühl diese Angstgefühle kommen durch die Überdosis der Tabletten

  7. #17
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Da fällt mir ein ich hab mal was von Johanniskraut gelesen...
    Hat jemand Infos dazu krieg ich das frei erhältlich?

  8. #18
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?

    Wenn Du das Gefühl hast, dass die Angst durch die Medis kommt, dann versuche es doch mal mit der normalen Dosis und beobachte Deine Reaktionen

    Edit:

    Johanniskraut bekommst Du in jeder Drogerie - allerdings solltest Du wissen, dass Deine Haut davon lichtempfindlicher wird (photosensibel = schneller Sonnenbrand) und dass Du das keinesfalls mit Antidepressiva oder teils anderen Psychopharnaka zusammen nehmen darfst. Das steht aber auch bei den betreffenden Medis in der Packungsbeilage
    Geändert von Ehem. Mitglied 14 (16.11.2009 um 22:11 Uhr) Grund: Edit

  9. #19
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Virtuna schreibt:
    Wie alt bist Du denn, wenn ich fragen darf?

    Wenn Du das Gefühl hast, dass die Angst durch die Medis kommt, dann versuche es doch mal mit der normalen Dosis und beobachte Deine Reaktionen

    Ich bin 17


    Ja ich werd jetzt mal die normale Dosis probieren und gucken wies mir dann geht



    Hmm das mit den Johanniskraut hab ich schon oft gelesen
    Photosensibel ist momentan egal, ist ja Winter

    Aber hilft Johanneskraut denn auch gegen solche "Verstimmungen(?)"
    Geändert von qlimaxboy92 (16.11.2009 um 22:23 Uhr)

  10. #20
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Medikinet Retard (40mg)

    Virtuna schreibt:
    allerdings solltest Du wissen, dass Deine Haut davon lichtempfindlicher wird (photosensibel = schneller Sonnenbrand) und dass Du das keinesfalls mit Antidepressiva oder teils anderen Psychopharnaka zusammen nehmen darfst. Das steht aber auch bei den betreffenden Medis in der Packungsbeilage
    Heißt das auch nicht mit Medikinet?

Seite 2 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet retard - wann Wirkungeintritt? Wieso gerade Medikinet?
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 9.08.2010, 01:09
  2. Der zweite Tag Medikinet retard
    Von Karin68 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.07.2010, 00:48
  3. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39
  4. Medikinet Retard
    Von goeppi im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2009, 18:09
  5. Medikinet Retard 40mg und Baldrian + Isotret Hexal
    Von qlimaxboy92 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 1.12.2009, 14:52

Stichworte

Thema: Medikinet Retard (40mg) - Dosierung? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum