Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 19

Diskutiere im Thema Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 3

    Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen?

    hi...

    bin jetzt in der 2 woche strattera 80 mg und merke eigentlich nix!!!
    ausser das ich keinen hunger und ziemlich müde bin (sagen wir es mal so ne schlaftablette is fiter als ich))..

    wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen damit gemacht??

    dasis vielleicht ne dumme frage!! aber wie merke ich es überhaupt das sie wirken??

  2. #2
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    hallo cleve

    hoffe das sich im moment jemand finden lässt wo über strattera
    bescheid weiss.
    bei uns in der schweiz hat strattera immer noch keine zulassung
    erhalten

    grüessli
    haexli

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 3
    ach stimmt ja!!! ihr seit ja bissle hinten dran:-) (spaß) aber ehrlich gesagt so viel informationen gibts über strattera gar nicht:-(

  4. #4
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 177
    na du gib die hoffnung nicht auf cleve, eventuell kann dir captain future
    mehr zu strattera sagen

    oder es loggt sich plötzlich jemand ein wo erfahrungen hat

    grüessli
    haexli

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 8
    Erfahrungen mit Strattera hab ich auch nicht, aber hab einige Meinungen dazu gelesen und insgesamt fand ich, daß Ritalin im Vergleich zu Strattera empfehlenswerter scheint. Der Hauptvorteil ist meiner Meinung nach die langjährige Erfahrung mit Ritalin und seinen Wirkungen.
    Hast du Ritalin schon mal ausprobiert?

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3
    Mein Sohn nimmt seit gut 2,5 Jahren Strattera. Unsere Erfahrungen sind positiv.Was genau willst du denn wissen?

    Gruß
    Paula

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3
    Unser Arzt sagte immer man dürfe nicht müde sein aber mein Sohn war anfangs auch müde. Das gibt sich bestimmt.

  8. #8


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40
    Hallo

    Alle SNRI (ist ja in Deutschland nur Strattera) machen zu Beginn der Behandlung müde, da sie sich im Prinzip fast nicht von den "neuen" Antidepressiva wie den SSRI und SSNRI unterscheiden.

    @ paularroba:

    Wieso bekommt dein Sohn denn Strattera und kein Methylphenidat-Präparat wie Ritalin oder Concerta?

    Strattera ist ja immer erst die 2. Wahl (nach neueren Erkenntnissen sogar eher die 3.) wenn zum Beispiel bei Methylphenidat allergische Reaktionen auftauchen oder wenn mit Methylphenidat und Amphetamin keine Besserung zu erzielen ist.

    Die Wirksamkeit ist im Vergleich zu den MPH-Präparaten minimal (in der Regel nicht zufriedenstellend) und die Nebenwirkungen und die Gefahr von Folgeschäden sind dafür umso größer.

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 3
    weil er noch Tourette hat und sonst Ticverstärkend wirkt.
    Liebe Grüße

    Paula

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Forum-Beiträge: 3
    Hallo,

    mein Sohn hat vor ca. einem Jahr auch Strattera genommen. Leider war es bei ihm so, dass er während der Einnahme extremst müde war und fast den ganzen Tag geschlafen hat. Ich musste ihn sogar wecken, damit er mal was isst....sonst hätte er das auch noch verschlafen....
    Wir mussten das Medikament dann absetzen...
    wegen der Dosis müsste ich mal nachschauen, da ich den Überblick verloren habe....er hat schon so viele Medis genommen, dass ich das nicht mehr weiß...

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Ritalin / Methylphenidat und 5-HTP?
    Von Feenkönigin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:18
  2. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  3. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  4. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18
  5. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:10

Stichworte

Thema: Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum