Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19

Diskutiere im Thema Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Hi,
    habe selbst Erfahrungen mit Strattera gemacht vor kurzem.

    Ich sollte laut meinem Arzt 18mg am Tag nehmen.

    Was aber nur das erste mal was brachte... Ich fühlte mich wie nen normalo auf Koks denke ich War Herr meiner Gedanken.. ich hatte alles im Griff aber sowas von im Griff.. Glaub ich hätte da 3 Telefonate gleichzeitig führen und noch nebenbei 5 Firmen leiten können. Bei der 2ten Einnahme war es wesentlich weniger Wirkung, weshalb ich dann direkt auf 2, dann auf 4 und am ende auf 5 hochdosiert habe.. selbst 5 scheint bei mir nicht zu reichen. Denke das ich um dann wohl schon 6x18mg benötige um die erwünschte Wirkung zu erziehlen.

    Von müdigkeit war bei mir keine Spuhr.. eher im gegenteil. Ich war hell wach und mega konzentriert!

    So hellwach und konzentriert war ich mein ganzes Leben noch nicht.

    Habe leider mit der einnahme aufhören müßen, da mein Psydoc verschollen ist und mein Hausarzt mir die nicht mehr verschreiben will, bzw. die Dosis nicht erhöhen möchte auf eigene Faust.

    Werde Nächste Woche mal zum Ärztezentrum der Techniker Krankenkasse und mir da nen Psydoc suchen der mir ne ordentliche Dosis verordnet!

    Ich kann im vergleich zu MPH (was ja vielen hilft) nur sagen, das es mir absolut nicht hilft. Im gegenteil... Das macht mich schläfrig.. in kleinen Dosen führt es dazu, das ich Unterhaltungen nur noch auf niedrigsten Niveau führen kann. Also nicht mehr viel Intelligenz vorhanden ist, bzw. ich diese dann nicht nutzen kann.

    Denke das Strattera sicher nicht für jeden "Das Medi" ist, aber bei mir wirkt es Wunder!

    LG

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 169

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    joooaaah,

    da schlies ich mich direkt mal an, ich bin jetzt auch bei morgens 2Stk. heute mittag nochmal eine!! Gut die 2 hab ich mir grad vor 15min. genommen. Wie nimmt man die egentlich, die haben so schönes feines Pulver, dachte nimmste nen Spiegel und ne Karte und...........vergesst´s das war ein Scherz!! Also auf nüchternem Magen krieg ich nix runter, da muss schon einwenig Material dazwischen.
    Von der Wirkung, also Konzentration is da, ich hab das verlangen alles aufzuräumen!! Versteht ihr, "Ich habe ein verlangen danach alles aufräumen zu müssen" <-- Wenn das der Zustand der normalos ist, dann bin ich zum ersten mal in meinem Leben wirklich krank aus meiner Sicht.
    Im Hobbyraum steht schon der nächste Flieger bereit zum verarbeiten. Ich hab gestern abend um 23:00 Uhr noch Balsa Furnier verklebt, Normal lieg ich um die Zeit schon im Bett, aber nein ich hatte wieder dieses unmenschliche Verlangen etwas zu schaffen. Is das den normal, oder bin ich krank?!!

  3. #13
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 18

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Geht mir ganz genauso!

    Ich fühle mich mega fit und will umbedingt was erreichen / schaffen.

    Das zeug is echt gut

    Für mich auf jeden Fall das Mittel der wahl !

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 169

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    sodala, also im Moment nehm ich morgens 2 stk. und mittags noch eine!! Muss mal schauen wieviel Micrgramm das eigentlich sind, von der dosierung sinds die niedrigsten. Also antreiben tun sie schonmal, is zwar jetzt erst etwa eine Woche, aber ich hab ein gutes Gefühl dabei!! Irgendwelche Negativen Gedanken kommen bei mir nicht auf. Soweit erstmal zu Strattera!!

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 2.633

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    @ hof

    Psycho verschollen? Was hat denn wieder gemacht mit dem? Hast den irgendwo deponiert?

    Das sind ja enthusiastische Strattera-Berichte.

    Gibt mir wirklich zu denken.

    Vielleicht sollt ich meinen Psycho mal drauf anschwätzen.

    Obwohl der glaub grad ne ziemlich argumentationsressistente Phase in seinem Leben durchläufd.





  6. #16
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Hey Cleve

    Also ich kann dir jetzt mal nur so in kurzen Zügen berichten wie es mir ergangen ist nach der ersten Woche mit Strattera ( nur 18mg ) !!!!!!!!!

    Ich kann genau die Uhr danach stellen, vier Stunden nach der Einnahme geht es mir richtig beschissen, ich stehe völlig neben mir und bekomme von meiner Umwelt kaum etwas mit, ich fühle mich voll wie auf Droge und völlig müde !!!!!! Und ich weiß aus eigenen Jungenderfahrungen was ich damit meine " wie auf Droge zu sein " !!!!!!!!!!

    Mein Arzt hat jetzt gesagt das ich runterfahren soll auf 10mg und dann nochmal eine Woche abwarten und wenn es dann nicht besser ist dann hat er gesagt das er mir nicht helfen könnte !!!!!!!!!!
    Jetzt habe ich nächste Woche wieder einen Termin bei meinem Arzt und dann werde ich ihn nochmal auf MPH ansprechen da ich auch wieder aus eigenen Erfahrungen weiß das ich auf Amphetamine gut reagiere aber er meinte das wenn ich mich jetzt schon nach so einer geringen Dosierung von Strattera wie auf Droge fühle ist es bei MPH´s noch schlimmer was ich persönlich aber nicht denke !!!!!!!!

    Also außer Nebenwirkungen und die halt nicht zu knapp habe ich bei Strattera keine wirkungen nur das ich etwas ruhiger bin wie vorher !!!!!!!!!!

    Aber ich gebe nicht auf !!!!!!!!!

    LG Karsten

  7. #17


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.809
    Blog-Einträge: 40

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Hallo

    Rest dieses Thread abgetrennt, verschoben --> ADHS Kinder und Jugendliche "Strattera bei Kindern"




    LG,
    Alex

  8. #18
    Mia


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 11

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Hi Cleve,

    ich habe Strattera fast ein Jahr lang genommen und anfangs war ich auch müde. Ich hatte die Dosis von 100 mg täglich, zwei Tabletten: eine zu 40mg und eine zu 60mg. Ich habe gemerkt dass ich nach etwa drei Stunden müde wurde, trockenen Mund und keinen Hunger hatte. Ich habe dann die Tabletten nicht alle auf einmal genommen sondern erst die 60-ger Dosis und dann 3 Stunden 'später die 40-iger. Die Müdigkeit ist dann verschwunden. Ich konnte konzentrierter lernen und wurde ruhiger und entspannter. Ich konnte eine Sache bis zum Ende durchziehen und erfolgreich beenden. Du merkst dass nicht sofort dass die Tabletten helfen, aber sie helfen. Wenn Du die Strattera nciht mehr nimmst, so wie ich jetzt leider, dann merkst du was du am Komfort, den dir die Tabletten gegeben haben, vermisst! Ich nehme sie siet etwa einem Monat nicht mehr und bin agressiv, unkonzentriert, hibbellig, nervig, provokant, stimmungs_up`s_und_down`s erfolgen im Minutentakt!
    Weil ich mit der Situation nicht klar komme und vermisse Strattera (eigentlich nicht Strattera, sonden den ordentlichen Zustand in meinem Kopf währen der Einnahme des Medikaments) mach mich dieser Chaos depressiv.

    Na wenigstens läuft meine Nase nicht wie während der Medikation

  9. #19
    Ehemaliges Mitglied 3

    Gast

    AW: Strattera (80mg) wer hat schon gute oder schlechte erfahrungen gemacht

    Hallo Cleve,

    hab erst jetzt deinen Beitrag gelesen. Sorry. Ich hatte mal kurze Zeit (ca. 1 Monat) - Strattera bekommen.....war bei mir zuerst auch mit der Müdigkeit, Schlimmer war aber die Übelkeit.....aber ich hab mal ein Gefühl davon bekommen, wie es ist, wenn man konzentriert ist und auch mal was zu Ende bringt. Das war echt Wahnsinn.....obwohl man mir gesagt hat, Strattera wirkt nicht so schnell.....na ja, ich habs sofort gemerkt. - Keine Einbildung....
    Leider hat man es mir sofort entzogen, nachdem die Untersuchungsergebnisse von der Röhre da waren, da ich noch einen kleinen Mini-tumor im Kopf hab. Der wurde operiert, war aber dann wieder da - kein Grund zum Streß, das ist bei der Sorte von Tumor so.
    Aber als Vorsichtsmaßnahme hat man es sofort abgesetzt.

    Und damit endet meine Strattera erfahrung.

    MfG Hero

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen mit Ritalin / Methylphenidat und 5-HTP?
    Von Feenkönigin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 19:18
  2. Methylphenidat, Trevilor, Elontril, Strattera ...Weiss nicht mehr weiter
    Von marli im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:30
  3. Atomoxetin (Strattera) Erfahrungen
    Von rita im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 16.06.2010, 17:57
  4. Methylphenidat, erste Erfahrungen und Probleme
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 18:18
  5. PMS und Methylphenidat / Ritalin, Erfahrungen??
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 13:10

Stichworte

Thema: Strattera (80mg) oder Methylphenidat / Ritalin - Erfahrungen? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum