Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema 2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren

    Hallo ihr Lieben ,

    ich habe in Absprache mit meinem Arzt nun 2 Mal täglich Concerta, ich nehme Morgens 27 mg und Mittags 18 mg.
    Allerdings habe ich das Problem, dass meine Tage ja sehr unterschiedlich sind.
    Wenn ich Frühdienst habe und meine 27 mg schon um 5.00 Uhr Morgens nehme, dann nehme ich die zweite Mittags um 12 Uhr und komme damit perfekt hin und kann Abends gut schlafen und alles ist gut.

    Wenn ich Spätdienst habe nehme ich meistens nur 27, weil ich es einfach nicht hinbekomme sonst.
    Ich muss sagen das größte Problem habe ich wenn ich Schule habe, da reichen mir die 27 mg von der Dauer nicht, aber wenn ich 18 mg Mittags nehme bin ich überdosiert...

    Nimmt jemand auch Concerta und hat 2 Einnahmen pro Tag? Wie regelt ihr das?
    An sich bin ich super zufrieden, aber mein Arzt schlug mir auch vor Concerta mit Medikinet zu kombinieren, hat damit jemand Erfahrung? Er meinte, dann hätte ich bei der zweiten Einnahme eben eine kürzere Wirkdauer und könnte es feiner dosieren, aber ich bin skeptisch, weil mit mit Medikinet ja nie so gut zurecht kam.
    Es würde mich interessieren ob das jemand von Euch kombiniert und wie er damit zurecht kommt !

    LG

    Rose

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: 2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren

    Hallo Rose,

    also zweimal Concerta wird wohl eher selten verschrieben!? Aber wenn es bei Dir gut funktionierte, auch mit dem Schlafen, ist das ja ok. Die Dosierung ist insgesamt gesehen schließlich nicht soo hoch.

    Wenn Du mit dem Adult nicht so gut klar kamst, dann warte doch vielleicht bis Januar, weil da das Ritalin LA zugelassen werden soll!?
    Frag doch mal Deinen Arzt, was er davon hält?

    Das Problem mit dem Schichtdienst kenne ich ja.

    LG Emely

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 3.524

    AW: 2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren

    Ich bete ja auch zu jeder Macht, dass Concerta dann endlich offiziell für Erwachsene zugelassen wird, denn im Moment zahle ich es selbst sind knapp 110 Euro im Monat.
    Das Ritalin LA dann auch zugelassen wird wußte ich gar nicht. Danke für die Info, da werde ich auf jeden Fall mal nachfragen.

    Ja zweimal Concerta ist eher selten, bei Kindern macht man es nicht, weil die Wirkdauer dann meist zu lange ist und sie nicht schlafen können, aber wenn ich Frühdienst habe, dann habe ich einen 16 Stunden Tag und da reichen mir 7 Stunden Wirkdauer eben nicht aus und daher war mein Arzt damit einverstanden, dass ich es so versuche und es klappt auch, aber eben nur wenn ich Frühdienst habe.
    Muss mal sehen wies weiter geht, aber von Concerta generell werde ich keinen Abstand nehmen, denn damit komme ich sehr gut zurecht, zumal ich keinerlei Rebound habe, ich merke zwar wenn die Wirkung nachlässt, aber sie ebbt eben langsam ab und ohne lästige Rebound-wirkungen!

    Wie regelst Du es in Deinem Schichtdienst? Kommst Du gut zurecht damit, oder macht Dir eine Schicht Schwierigkeiten? Ich habe ab Februar nun auch Nachtdienst, da weiß ich noch gar nicht wie ich es mit dem Medikament machen soll, das werde ich vorher noch mit meinem Arzt besprechen müssen!

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: 2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren

    Also mein Arzt meinte, dass sie bei Concerta auch grad dran seien wg. der Zulassung. Darauf warte ich ja schon lange, weil ich damit gut klar kam.

    Hier im Forum wurde von Chaoten geschrieben, dass Ritalin LA ab Januar zugelassen werden soll. Ich kenne eine Userin, deren Arzt es auch gesagt habe. Naja, mal sehn..

    Mit den Schichten u MPH komme ich gut klar ansonsten. Wenn ich Nachtdienst habe, schlafe ich ja tagsüber und nehme dann MPH kurz nach dem Aufstehen, so als wäre es morgens usw.

    Wenn ich Spätschicht habe, nehme ich das MPH auch meist schon nach dem Aufstehen und dann eben in Abständen bis Abends...also so, dass die Schicht noch abgedeckt ist. Das ist so mit dem Arzt besprochen u abgesegnet bei mir.

    Meine Ärztin davor hatte auch nichts dagegen einzuwenden.

    Da ich seit vielen Jahren Schichtdienst gewohnt bin, macht mein Körper es gut mit, aber es ist gut, wenn Du Deinen Arzt diesbezüglich fragst.

    LG Emely

Ähnliche Themen

  1. Umstellung von Medikinet adult auf Concerta
    Von m-s im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 21.12.2013, 15:58
  2. Concerta statt Medikinet?
    Von Amneris im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 1.05.2013, 14:08
  3. Wechsel von Medikinet auf Concerta- Erfahrungen???
    Von Funkydanni im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.01.2011, 14:25
  4. Antibabypille und Concerta/Medikinet
    Von pillepalle im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 7.06.2010, 20:23
  5. Concerta, Medikinet 10mg oder Medikinet retard 30mg?
    Von Snake im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 03:39

Stichworte

Thema: 2 Mal täglich Concerta - oder Concerta und Medikinet kombinieren im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum