Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Hallo mitlerweile habe ich meine Neudiagnose für ADHS da ich die kommplette Ausführung erst im Dezember bekomme, habe ich jetzt
    ersteinmal eine Psychologische Kurzstellungnahme mit bestätigung der Diagnose, wobei am ende steht : "eine Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat wird empfohlen"

    Jetzt wollte ich wissen ob ich damit an Midis komme und wenn ja ob ich damit zum Arzt muss und der mir dann welche verschreibt oder wie läuft das?

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medis ausprobieren reicht Psychologische Kurzstellungnahme?

    Hallo Puppetmaster,

    wer hat Dir denn die Diagnose gestellt?

    Bekommst Du dort keine Behandlung oder Medikamente bzw. Weiterbetreuung? Hat man Dir nicht gesagt, wie es nun weiter gehen kann?

    Ansonsten brauchst Du jetzt einen Psychiater in Deiner Nähe, der sich mit ADHS auskennt und Dich, bei Bedarf, mit Medikamenten einstellt.

    Dafür dürfte Deine schriftliche Diagnose wahrscheinlich reichen, bzw. hast Du die ausführliche Version sicher, bis Du den Termin hast. Denn soo schnell geht das in der Regel ja auch nicht.

    LG Emely


    PS: Achso, Du schreibst ja, psychologische Stellungnahme...also wenn es ein Psychologe diagnostiziert hat, kann er natürlich keine Medis verschreiben ..
    Aber eigentlich stellen ja Psychiater die Diagnose..
    Geändert von Emely (30.11.2013 um 12:14 Uhr)

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Die Diagnose ist schon fertig nur bekomme ich die Ausführliche Schriftliche Version erst nach Weihnachten und habe solange diese Psychologische Kurzstellungsnahme.

    Also auf dem Zettel steht Dipl.-Psych und Psychotherapeutin.

    Kann man nun mit dem Diagnosebrief zum Arzt und sich Medikit adult verschreiben lassen?
    Geändert von PuppetMaster (30.11.2013 um 17:48 Uhr)

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Ok, dann solltest Du Dir schnellstmöglich einen Facharzt an Deinem Wohnort suchen.

    Und es würde an ein Wunder grenzen, wenn Du vor Weihnachten noch einen Termin erhältst.

    Aber vielleicht hast Du ja Glück!

    LG Emely

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Wieso ich möchte doch lediglich ein Rezept die Diagnose habe ich ja schon ........kann man das nicht beim Hausarzt versuchen....

  6. #6
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Hallo PuppetMaster,

    am besten, du fragt die Dipl. Psych., die die Diagnose gestellt hat. Oder ist sie weit von deinem Wohnort entfernt!

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    @Gretchen

    Eine Psychologin darf ja keine Medikamente verschreiben.

    @Puppetmaster

    Hausärzte verschreiben in der Regel keine Medikamente für ADHSler/Btm.-Rezepte.

    LG Emely

  8. #8
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.410

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Aber die Psychotherapeutin könnte einen Psychiater kennen, der die Medikation verschreibt, zumal es laut Profil doch schon alsKind die Diagnose gegeben hat. Darum ist es gar nicht so blöd noch mal da nachzuufragen, wo man die Empfehlung der medikamentosen Behandlung bekommen hat, wie es weiter geht.

  9. #9
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.210

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    @emely
    Ich war ein bisschen knapp gestern Nacht.
    Ich meinte, die diagnostizierende Psychologin kennt bestimmt Fachärzte in seiner Nähe, die die medizinische Betreuung übernehmen können.

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 94

    AW: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen

    Also zuerst einmal um Missverständnisse zu beseitigen, ich habe mit 8 eine Diagnose zu ADS ( mit leichter Hyperaktivität) und Legasthenie usw. bekommen und letzte Woche mich noch einmal testen lassen. Nun liegt die Einrichtung bei welcher ich mich habe testen lassen 2 Stunden von mir entfernt weshalb ich in meiner näheren Umgebung nun nach einem Neurologen suche.

    Kennt jemand einen Neurologen der Medikinet adult verschreibt in der Umgebung Wiesloch/Heidelberg?

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Ohne medikamentöse Behandlung Jähzorn threapieren
    Von pierre im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 16:42
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:19
  3. Sinnvolle, medikamentöse Behandlung
    Von Shadow926 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.04.2012, 20:18
  4. Medikamentöse Behandlung von ADHS (PDF dmdi)
    Von Mühsentrieb im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.03.2011, 19:02
  5. Durch medikamentöse Behandlung auch Begleit- und Folgeerkrankungen weg...
    Von 0815 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.03.2010, 00:21

Stichworte

Thema: Medikamentöse Behandlung mit Methylphenidat empfohlen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum