Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    me!


    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 37

    Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    Bei ungregelmässigem Tagesablauf scheint unretardiertes MPH das geeignetste Produkt zu sein. Dennoch wollte ich euch nach euren Erfahrungen bzw. Wissen zu Produkten mit längerer Wirkungsdauer fragen.

    Bei welchen ist regelmässige Nahrungsaufnahme wichtig etc...

    lg

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    bei mir wirkt Medikinet Adult 10 mg ca. 5...6 Std, manchmal weniger, manchmal mehr, eher weniger.
    Nehms morgens und nach Mittagessen, versuche jetzt mal, auch gegen Abend noch eine zu nehmen, habs schon mal probiert, konnte trotzdem gut einschlafen.
    Bei höherer Dosierung bekomm ich zu schnellen Puls.

    LG Anni

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    Hi Anni,
    schreib mal was bei deinem Experiment raus kommt. Würde mich interessieren.
    Ich habe auch schon probiert das medikinet abends zu nehmen, und ich kann dann zwar besser einschlafen (weniger Kopfkino) aber dafür scheint mein Schlaf nicht so erholsam zu sein. Also noch weniger erholsam als er es eh schon ist.^^

    Deswegen bin ich jetzt wieder bei 2 Tagesdosen, die zweite nicht später als 16 Uhr. Leider habe ich dadurch abends ziemlich mit depressiver Stimmung und innerer Anspannung zu kämpfen.

    Insgesamt ist mir die Wirkung noch viel zu unkonstant. An manchen Tagen merke ich so gut wie gar nichts, und sonst nur relativ kurz zwischen ca. 14-18 Uhr.

    Regelmäßige Nahrungsaufnahme ist denke ich immer wichtig. Am besten wirkt das MPH mit einer fettreichen Mahlzeit.

  4. #4


    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 20.802
    Blog-Einträge: 40

    AW: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    Hallo.
    Evermind schreibt:
    Ich habe auch schon probiert das medikinet abends zu nehmen, und ich kann dann zwar besser einschlafen (weniger Kopfkino) aber dafür scheint mein Schlaf nicht so erholsam zu sein. Also noch weniger erholsam als er es eh schon ist.^^
    Medikinet oder Medikinet retard/adult?

    Letztere sollte man keinesfalls abends nehmen, weil es sonst schnell zu einer Akuttoleranz kommen kann, das MPH dann also nicht mehr wie gewohnt wirkt.

    Es braucht täglich einige Stunden ohne MPH-Wirkung bzw. mit vernachlässigbar niedrigem MPH-Serumspiegel, um die Wirksamkeit von Methylphenidat bei gleicher Dosierung zu erhalten.

    me! schreibt:
    Bei welchen ist regelmässige Nahrungsaufnahme wichtig etc...
    Alle Methylphenidat-Präparate sollten zusammen oder direkt nach einer Nahrungsaufnahme eingenommen werden.

    Das ist bei Retardpräparaten - insbesondere bei Medikinet retard/adult - noch wichtiger, als bei unretardierten MPH-Präparaten.




    LG,
    Alex

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 60
    Forum-Beiträge: 1.160

    AW: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    DANKE !!!! herzlichst!!!!
    Wie lange NACH dem Essen sollte man spätestens die Retard-Kapsel genommen haben??

    bin manchmal so verpeilt, abgelenkt oder so, dass ich nicht gleich sofort dran denke, eine zu nehmen.
    Manchmal , wenn ich die erst ein ganz paar Minuten später nehme, eß ich noch nen Stück Gurke oder so danach.
    Ist das notwendig??

    Ich meine, weil ja das Essen erst nach 1-3 Std. so etwa aus dem Magen verdaut ist
    ______________________________ __________________________
    und wann spätestens sollte man die LETZTE Retard genommen haben?

    LG Anni
    Geändert von Anni (19.09.2011 um 08:30 Uhr)

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 272

    AW: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate

    Alex schreibt:
    Medikinet oder Medikinet retard/adult?

    Letztere sollte man keinesfalls abends nehmen, weil es sonst schnell zu einer Akuttoleranz kommen kann, das MPH dann also nicht mehr wie gewohnt wirkt.

    Es braucht täglich einige Stunden ohne MPH-Wirkung bzw. mit vernachlässigbar niedrigem MPH-Serumspiegel, um die Wirksamkeit von Methylphenidat bei gleicher Dosierung zu erhalten.
    Ah, Danke für die Information!
    Medikinet adult... Dann bin ich ja froh, dass ich das (hoffentlich rechtzeitig) noch selbst gemerkt habe. Ich glaube ich habe das "Experiment" nach 2 Tagen abgebrochen...
    Schade, dass mich keiner darauf hingewiesen hat, als ich die Frage hier im Forum gestellt habe.

    @Anni:
    Wann du die letzte Retard nehmen solltest hängt von deinem Tagesrhytmus ab.
    Du wirst ja vermutlich schon wissen, ab wann die Wirkung bei dir wieder nachlässt. Oder du schaust mal hier nach:
    http://adhs-chaoten.net/adhs-erwachs...kokinetik.html
    Das sind die ungefähren Verläufe des Serumspiegels bei Einnahme von 2 Tagesdosen medikinet adult/retard, jeweils in verschiedenen zeitlichen Abständen.

    Zur Einnahme: Ich denke mal, dass es auch nicht schlimm ist, wenn du die Kapsel mal 30min nach dem Essen nimmst. Der Magen ist ja noch voll dann.
    Wobei es natürlich auch darauf ankommt was du gegessen hast... Am besten du isst immer eine ordentliche Schweinshaxe zum MPH.^^

Ähnliche Themen

  1. Absetzen von Methylphenidat / Ritalin
    Von Chaot im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 3.04.2011, 13:55
  2. Methylphenidat mit Johanniskraut
    Von Tommy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 10:50
  3. Methylphenidat
    Von Lady31 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 16:58
  4. preise für methylpheniDAT ???
    Von purzel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.09.2009, 22:13

Stichworte

Thema: Unregelmässiger Tagesablauf & Methylphenidat-Retardpräparate im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum