Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Ritalin LA oder Concerta: Kostenübernahme durch AOK? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    Ritalin LA oder Concerta: Kostenübernahme durch AOK?

    Hat man eine Chance Ritalin lA oder Concerta von der AOK bezahlt zu bekommen ?
    Irgend wie vertrage ich das Mediknet Adult nicht , extreme Magen und Darm Probleme,
    und übergeng von Phase 1 zu 2 nicht flüssig bzw zwischen Rebound , und Wirkungseintritt
    erst nach 1 1/2 std.

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Ritalin LA oder Concerta AOK

    Butter87 schreibt:
    Hat man eine Chance Ritalin lA oder Concerta von der AOK bezahlt zu bekommen ?
    Irgend wie vertrage ich das Mediknet Adult nicht ,
    Nein, Du hast keine Chance, es sei denn, Du würdest die Unverträglichkeit eindeutig beweisen können. Dazu müsstest Du Tests mit den jeweiligen Inhaltsstoffen durchführen lassen und das ist äußerst schwer, weil es diesbezüglich keine Standardverfahren gibt. An Deiner Stelle würde ich erst mal Ritalin selbst bezahlen und gucken, ob Deine Vermutungen mit der Unverträglichkeit stimmen. Das ist das Einfachste.
    Geändert von Steintor (22.11.2013 um 19:56 Uhr) Grund: Ich wollte ja artig sein

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Ritalin LA oder Concerta AOK

    Wir haben am vergangenen Montag im Netzwerk darüber gesprochen, dass die Zulassung von Ritalin retardiert für Erwachsene
    in Kürze zu erwarten wird, habe mich aber sonst nicht umgehört.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ritalin LA oder Concerta AOK

    Jepp, Anfang 2014 wird´s zugelassen.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 67

    AW: Ritalin LA oder Concerta AOK

    ok danke für die info =)

Ähnliche Themen

  1. Kostenübernahme durch Kasse, Concerta bzw. Medikinet ?
    Von Mustang im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 27.04.2013, 21:09
  2. Concerta, Kostenübernahme durch Krankenkasse?
    Von murmeltier81 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2011, 19:53
  3. Methylphenidat / Ritalin Kostenübernahme durch Krankenkasse
    Von knusperhexe im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 5.08.2010, 07:27
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 31.05.2010, 13:08

Stichworte

Thema: Ritalin LA oder Concerta: Kostenübernahme durch AOK? im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum