Seite 25 von 35 Erste ... 2021222324252627282930 ... Letzte
Zeige Ergebnis 241 bis 250 von 350

Diskutiere im Thema Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #241
    aficionado

    Gast

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    creatrice schreibt:
    Naja ist ja glaube ich noch unterer Dosisbereich, also Hoffnung besteht noch.


    Glaube bei mir wirkt es auch "nur" auf die innere Ruhe, aber ich hab ja für den Rest noch das MPH. Und das verträgst du nicht? Auch keine kleineren Dosen? Man soll ja weniger MPH mit Strattera brauchen......
    Wenn es bei mir nur auf die innere Ruhe wirken würde, wäre das für mich sowieso nicht genug, ich bin eher motorisch unruhig. Ich gewöhne mich so langsam an den Gedanken ADHS-Medikamente ist nichts für mich. Ja, MPH hat eine super Wirkung, aber ich verliere eine Menge Haare. Ich hatte jetzt 2 Wochen Pause, nachdem ich MPH abgesetzt habe und bevor ich mit Strattera angefangen habe: Nach ung. einer Woche ohne hatte ich auf einmal kein Problem mit dem Haarausfall mehr. Eine Woche Strattera und alles ist zurück.

  2. #242
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    So, bin jetzt seit dieser Woche auf 40mg. Ab nächste Woche auf 60mg.


    Jetzt merke ich richtig wie Strattera mich müde macht. Das Schlimmste ist aber dass daduch meine Tagträumereien viel schlimmer werden. Ich falle plötzlich in so eine Art Halbschlaf mit unaufhörlicher Grübelei und Träumerei. Das ist sehr anstrengend weil ich in diesem "Schlaf" nicht abschalten kann. Davon wollte ich eigentich wegkommen.
    Ich mache also etwas und sobald mich etwas überfordert oder triggert beame ich mich weg. Die Müdigkeit verhindert dabei dass ich dagegen ankämpfen könnte.


    Was mich auch irritiert ist die Tatsache dass ich derzeit Strattera so in Watte hüllt dass ich nicht mehr an meine Sorgen rankomme. Ich fühle zwar im Kopf dass mich eine negative Emotion beschäftigt bzw. blockiert aber kann sie irgendwie viel schlechter greifen als es früher eh schon der Fall war. Es fällt mir also noch schwerer mich selbst wahrzunehmen !
    Alles verschwimmt irgendwie hinter diesem Gefühl der "Sanftheit" was mich sehr irritiert.
    Dinge die mich innerlich jahrelang sehr geschmerzt und taumatisiert haben fühlen sich halb so wild an aber die Blockaden die sie verursachten sind noch da. Sehr komisches Gefühl !


    Außenreize sind jetzt definitiv auch nicht mehr intensiv. Meine Sensibilität geht spürbar zurück.
    Das Problem hierbei ist allerdings dass mir alles sehr viel "langweiliger" vorkommt und mich dementsprechend viel weniger anspricht. Bei negativen Dingen ist dies ja durchaus gut aber das Problem ist halt dass ich diese Wahrnehmung auch bei ehemals positiven Dingen verspüre. Dinge in die ich mich früher reinsteigern konnte weil sie mich durch ihre Reizflut faszinierten sind jetzt irgendwie belanglos weil die motivierende Reizflut weg ist.


    In Sachen Antrieb merke ich wie Vorredner ebenfalls keine Besserung. Tatsächlich ist durch den Wegfall der motivierenden Reize sogar bei mir das Gegenteil der Fall : mir ist alles egal; alles ist langweilig und vollkommen belanglos. Der Vorteil ist dadurch immerhin dass mich viel weniger verletzt.


    P.S.
    Wenn ich zusätzlich Coffein zu mir nehme geht es mir deutlich besser. Ich fühle mich dann ausgeglichener, emotionaler und wacher !

  3. #243
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Das mit der Müdigkeit dauert, aber es vergeht wirklich.

    Das mit der "Langweiligkeit" habe ich auch, aber ich glaube das ist die Wirkung. ADHSler, gerade die ohne H sind sehr angewiesen auf starke Aussenreize um in "Schwung" zu kommen. Sowohl negative als auch positive Reize werden extrem ausgelebt. Nun ist man ruhiger, aber man muss eben auch erst lernen damit umzugehen. Das, was sich wie Leere anfühlt ist die endlich ersehnte innere Ruhe. Wenn man dieses Wirkprinzip verstanden hat, merkt man auch, das der Antrieb da ist, es ist nur ein anderer.

    Dieses "Sühlen" und Rumwälzen in Emotionen ist ja gerade das, was einem auf Dauer die Kraft raubt, was einen zu übertriebenen Reaktionen veranlasst, was einen nicht loskommen lässt, auch die positiven Emotionen.

    Freude und Leid sind auch mit Strattera empfindbar, nur nicht mehr so zehrend und extrem wie vorher......

    Die Blockaden muss man in der Therapie bearbeiten, das macht natürlich das Medikament nicht. Aber durch den emotionalen Abstand bist du nun in der Lage, diese zu bearbeiten ohne dich dabei selbst zu zerfleischen.
    Geändert von creatrice ( 4.04.2014 um 09:17 Uhr)

  4. #244
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Hallo,

    ich habe gestern Strattera verschrieben bekommen und auch direkt vom Arzt freundlicherweise ein paar Päckchen erhalten. Werde die Tage erstmal hier ein wenig reinlesen und mich über das Medikament schlau machen, bevor ich damit beginne, es zu nehmen.

    Es wäre sehr nett, wenn mir jmd. die Merkmale nennen könnte, die zumeist festzustellen sind. Ich habe auf den vorherigen Seiten etwas von Verdauungsproblemen gelesen, außerdem von Müdigkeit, "Langeweile" etc. Wie gesagt wäre ich über weitere Infos äußerst dankbar.

    Viele Grüße

  5. #245
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Hallo Exilant, die Nebenwirkungen sind bei den Menschen so verschieden/ gar nicht da, wie lang der Beipackzettel ist.


    Am besten du fängst erstmal an und dann kannst du auch genauer fragen.

    Oder interessiert dich etwas bestimmtes an Nebenwirkungen/Wirkung? Ich kann dir leider nicht antworten, weil ich nicht weiss was du mit Merkmale meinst. Nebenwirkungen? Wirkung?

  6. #246
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    creatrice schreibt:
    Das mit der Müdigkeit dauert, aber es vergeht wirklich.

    Das mit der "Langweiligkeit" habe ich auch, aber ich glaube das ist die Wirkung. ADHSler, gerade die ohne H sind sehr angewiesen auf starke Aussenreize um in "Schwung" zu kommen. Sowohl negative als auch positive Reize werden extrem ausgelebt. Nun ist man ruhiger, aber man muss eben auch erst lernen damit umzugehen. Das, was sich wie Leere anfühlt ist die endlich ersehnte innere Ruhe. Wenn man dieses Wirkprinzip verstanden hat, merkt man auch, das der Antrieb da ist, es ist nur ein anderer.

    Dieses "Sühlen" und Rumwälzen in Emotionen ist ja gerade das, was einem auf Dauer die Kraft raubt, was einen zu übertriebenen Reaktionen veranlasst, was einen nicht loskommen lässt, auch die positiven Emotionen.

    Freude und Leid sind auch mit Strattera empfindbar, nur nicht mehr so zehrend und extrem wie vorher......

    Die Blockaden muss man in der Therapie bearbeiten, das macht natürlich das Medikament nicht. Aber durch den emotionalen Abstand bist du nun in der Lage, diese zu bearbeiten ohne dich dabei selbst zu zerfleischen.
    Was die innere Leere angeht kommt diese mit Sicherheit durch meine schwere Depression. Nur ist diese irgendwie "fühlbarer". Es ist halt komisch für mich meine "Kaputtheit" wahrzunehmen.
    Heute Abend habe ich übrigens gemerkt dass ich kurz davor war zu heulen. Für mich ein Zeichen der Hoffnung denn ich bin schon jahrelang nicht mehr in der Lage weinen zu können.
    Strattera scheint also wirklich auch irgendwie auf emotionaler Ebene zu wirken. Mal abarten was noch kommt.


    Deiner Aussage dass ich sehr stark auf starke Außenreize angewiesen bin kann ich voll und ganz zustimmen ! Entweder ich hyperfokusiere im positiven Sinne und drehe am Rad oder ich hyprfokusiere mich auf Negatives was starke Ängste und Zwangstörungen hervorruft. Alles andere geht irgendwie unter.
    Aber gerade in diesem Zusammenhang habe ich, wie erwähnt, festgestellt dass zusätzlicher Kaffee etc. mich "wacher" werden lässt. Er wirkt auch irgendwie länger als früher ohne Strattera.


    Ich persönlich bin jedenfalls immernoch der Meinung dass mir sowohl Noradrenalin als auch Dopamin fehlt. Nur so kann ich mir erklären dass ich damals mit Elontril wenn es mal nach den 3 ersten Horrortunden wirkte mich völlig normal fühlte.
    Mein Problem ist halt nur, so vermute ich, dass Dopamin bei mir viel schneller ansteigt als Noradrenalin. Und deshalb bekam ich damals mit Elontril in den ersten 3 Stunden als auch mit MPH diese bescheuerten Panikattacken und psychotischen Zustände.


    Wenn mir hier also irgendjemand, was ich nicht glaube, einen Tipp für ein Medikament geben könnte was stark Noradrenalin und nur etwas Dopamin erhöht wäre ich sehr dankbar !


    P.S.
    ich habe erst vor Kurzem gelesen dass ein starker Vitamin C Mangel stark die Noradrenalinentstehung behindern soll. Vitamin C scheint jedenfalls für die Noradrenalinpoduktion sehr wichtig zu sein.

  7. #247
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    lexl32 schreibt:
    Bei mir wirkt Strattera wie ein Lutschbonbon.Absolut keine Wirkung und auch keine Nebenwirkung. Seit 8 Tagen auf 80 mg.
    Hi lexi und was wirkt dann bei Dir???

    ich meine was wäre Dir lieber und wieso nimmst du kein Mph.....oder muss noch was dazu......

  8. #248
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    creatrice schreibt:
    Hallo Exilant, die Nebenwirkungen sind bei den Menschen so verschieden/ gar nicht da, wie lang der Beipackzettel ist.


    Am besten du fängst erstmal an und dann kannst du auch genauer fragen.

    Oder interessiert dich etwas bestimmtes an Nebenwirkungen/Wirkung? Ich kann dir leider nicht antworten, weil ich nicht weiss was du mit Merkmale meinst. Nebenwirkungen? Wirkung?
    Insb. Nebenwirkungen, aber natürlich auch Wirkung.

  9. #249
    ellipirelli

    Gast

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Exilant schreibt:
    Es wäre sehr nett, wenn mir jmd. die Merkmale nennen könnte, die zumeist festzustellen sind. Ich habe auf den vorherigen Seiten etwas von Verdauungsproblemen gelesen, außerdem von Müdigkeit, "Langeweile" etc. Wie gesagt wäre ich über weitere Infos äußerst dankbar.
    Die NW, die von den Menschen, die hier schreiben, festgestellt wurden, stehen im Thread, du müsstest ihn allerdings wirklich ganz lesen, um "weitere Infos" zu bekommen.
    Das alles nochmal zu nennen macht ja eher wenig Sinn.

    Weitere zigtrillionen NW stehen auf dem Beipackzettel- den müsstest du aber auch lesen.
    Und einiges steht wahrscheinlich weder hier, noch auf dem Beipackzettel.
    Wenn du die Forensuche unter dem Stichwort Strattera ( im Titel) benutzt, findest du noch mehr.

    Wichtig ist : ein Medikament wirkt bei jedem (völlig) anders. Was User hier schildern, muss für dich nicht gelten.

  10. #250
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 57

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Timotheus schreibt:
    Hi lexi und was wirkt dann bei Dir???

    ich meine was wäre Dir lieber und wieso nimmst du kein Mph.....oder muss noch was dazu......

    Geh mal rein probehalber einen Tag lang wandern. Also morgens los und Abends heim. Durch die Bewegung müsste eigentlich Noradrenalin ausgeschüttet werden.

    Ich persönlich merke zwar schon im Alltag bei Strattera etwas aber im Zusammenhang mit viel Bewegung ist die Wirkung bei mir DEUTLICH stärker !


    Ich kann mir eigentlich nur erklären dass du nichts merkst weil entweder dein Noradrenalnspiegel schon so OK ist oder eben dass du zu wenig Noradrenalin ausschüttest.

    Strattera wirkt schließlich nicht stimulierend sondern "nur" blockierend". Wenn also nix da ist bringt es auch nichts dass der Abbau von Noradrenalin verhindert wird.


    Dann solltest du wie mein Vorredner schon sagte wirklich vielleicht eher MPH probieren oder, wenn dies nicht hilft, das noch stärkere Amphetamin.

    Laut den Amerikanern welche meiner Meinung nach mehr Ahnung von ADHS als Europäer haben - Strattera wurde übrigens auch von den Amis erfunden - sollte Amphetamin gerade was den

    Noradrenalinspiegel angeht deutlich stärker wirken als MPH.

    Bei den Amis ist Amphetamin Standard bei ADHS und MPH eher das Medikament wenn Aphetamin nichts hilft. Strattera ist bei denen das letztes Mittel der Wahl.

    In Europa ist es ja total umgekehrt : Erst MPH, dann Strattera und zuletzt Amphetamin.

Ähnliche Themen

  1. Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)
    Von Maggy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 19:54
  2. LESEN - gerade auch von ADHSlern und ADHS-Eltern!
    Von ADHS72 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:58
  3. Fragt ihr euch auch manchmal >>Warum gerade ich?<<
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Thema: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum