Seite 20 von 35 Erste ... 1516171819202122232425 ... Letzte
Zeige Ergebnis 191 bis 200 von 350

Diskutiere im Thema Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #191
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Ich bin wieder ein klar denkender Mensch und kein Zombie

    War bei meinem Arzt, das prompte absetzen vom Strattera sei eine Qual sagte er.
    Bin jetzt wieder auf meiner letzten Wohlfühldosierung von 18mg.
    Und Medikinet wie gewohnt Mini Dosis von 4x5mg.

    Hab die Tablette heute Mittag genommen und der Unterschied ist so heftig.
    Ich kann mich wieder unterhalten, hab keine Angst mehr und bin gesellschaftsfähig.
    Hoffe dass dieser Zustand jetzt bleibt.

  2. #192
    ADD


    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 33
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Verstehe nicht warum einige schreiben das Strattera Antidepressiv wirkt (gegen Sozial Phobie und Depris) denn es ist ja kein AD, sondern eher ein Stimulanz wie MPH.

    Klar kann MPH auch Antidepressiv wirken wenn sich erfolge einstellen oder die Aufmerksamkeit besser ist. Aber Antidepressiv?

    Mein Doc will das ich Strattera weiter nehme, doch ich finde es im vergleich zu Concerta nicht so gut. Ich will was gegen meine Sozial Phobie, negativen Gedanken und ADS machen...Glaube nicht das Strattera allein da viel bewirken wird.

    Eher ein AD+MPH, das könnte meiner meinung mehr bringen, was meint ihr.
    Geändert von ADD (27.02.2014 um 01:38 Uhr)

  3. #193
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    ADD schreibt:
    Verstehe nicht warum einige schreiben das Strattera Antidepressiv wirkt (gegen Sozial Phobie und Depris) denn es ist ja kein AD, sondern eher ein Stimulanz wie MPH.

    Allein wirkt es auch nicht antidepressiv. Aber in Kombination mit einem SSRI (Serotonin) wirkt es antidepressiv, da es das Noradrenalin erhöht. Einige AD´s erhöhen Noradrenalin und Serotonin, aber in einem festgesetzten Verhältnis. Mit 2 Monopräparaten kann man dieses Verhältnis individuell dosieren, wenn z.B. ein Duopräparat wie Venlafaxin nicht optimal ist. Noradrenalin spielt nicht nur bei ADHS eine wichtige Rolle, es spielt auch bei Depressionen eine Rolle, gerade die, die mit Antriebslosigkeit und sozialem Rückzug einhergehen.

  4. #194
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 354

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    ADD schreibt:
    Verstehe nicht warum einige schreiben das Strattera Antidepressiv wirkt (gegen Sozial Phobie und Depris) denn es ist ja kein AD, sondern eher ein Stimulanz wie MPH.
    strattera ist keine stimulanz! wenn es eine stimulanz wäre, würde es eindeutig auch zu einer längeren aufmerksamkeitsspanne und mehr konzentration verhelfen. was es aber leider nicht tut, sondern eher andere symptome von adhs wie z.b impulsivität lindert. nicht ohne grund kombinieren einige menschen strattera mit amphetamin oder methylphenidat, wobei ich persönlich nicht weis ob das die optimale lösung ist.

    5.2.2 Nicht-Stimulanzien-Therapie

    [...] Atomoxetin ist nach Methylphenidat und Amphetamin die am besten untersuchte Substanz mit guter Evidenzlage. Der Stellenwert von Atomoxetin muss sich in der Praxis erweisen. In randomisierten Placebo-kontrollierten doppelblind-Studien konnte nach Einmal- bzw. Zweimalgabe (empfohlene Tagesdosis nach kontinuierlicher Aufdosierung etwa 1,2 mg/kg Körpergewicht) eine über den Tag anhaltende signifikante Reduzierung sowohl der Kernsymptome der ADHS. als auch eine Verbesserung von Depressivität und Maßen der psychosozialen Lebensqualität nachgewiesen werden [...]
    Bundesärztekammer - 5. Therapie und Versorgung

  5. #195
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Trudeowl schreibt:
    wenn es eine stimulanz wäre, würde es eindeutig auch zu einer längeren aufmerksamkeitsspanne und mehr konzentration verhelfen. was es aber leider nicht tut, sondern eher andere symptome von adhs wie z.b impulsivität lindert.
    Das stimmt allgemein auf jeden Fall so nicht. Bei mir fördert Noradrenalin signifikant die Aufmerksamkeit und Konzentration, das konnte ich schon bei noradrenergen AD´s feststellen. Ich habe sowieso kein Problem mit Impulsivität, Strattera holt mich eher aus der Lethargie, gibt Antrieb. Auch meine ich, das das MPH mit Strattera besser wirkt, und dadurch kleinere Dosen nötig sind. Es ist auch noch mal ein Unterschied ob man Hypo oder Hyper ist.



    Trudeowl schreibt:
    nicht ohne grund kombinieren einige menschen strattera mit amphetamin oder methylphenidat, wobei ich persönlich nicht weis ob das die optimale lösung ist.
    Warum nicht? Bei jedem ist es halt individuell wie das dopaminerge und das noradrenerge System beeinträchtigt ist. MPH oder AMPH beeinflussen auch minimal das noradrenerge System, Strattera beeinflusst minimal das dopaminerge System. Reicht das eine oder das andere nicht aus, kombiniert man. Es heisst ja nicht, das man alles addiert, sondern dass man eben individueller dosieren kann, ohne z.B. mit dem MPH so hoch zu müssen, das das Noradrenalin endlich ausreicht. Ich finde diese Kombination sehr gelungen (in individuellen Fällen) um eben gerade Überdosierungen für eine gewünschte Wirkung zu vermeiden.
    Geändert von creatrice (28.02.2014 um 18:06 Uhr)

  6. #196
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    creatrice schreibt:
    Es ist auch noch mal ein Unterschied ob man Hypo oder Hyper ist.
    erklärst du mir was du meinst?

  7. #197
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Ob man ADHS vom impulsiv/hyperaktiven Typ (Hyper) hat, oder ob man ADHS vom vorwiegend unaufmerksamen Typ (Hypo) hat. Letztere haben eher Probleme beim Antrieb, sind oft sozial zurückgezogen, da kann Noradrenalin sehr gut helfen.

  8. #198
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 93

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Achso, danke.

    Ich bin ein Mischtyp, laut Befund

  9. #199
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 46
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Bei mir wirkt Strattera wie ein Lutschbonbon.Absolut keine Wirkung und auch keine Nebenwirkung. Seit 8 Tagen auf 80 mg.

  10. #200
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 24
    Forum-Beiträge: 217

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Hallöchen!

    Ich möchte mal ein kleines Update hinterlassen.
    Im Moment bin ich auf 50mg, werde morgen vermutlich auch 60mg steigern.
    Und ich bin begeistert!

    Während ich mit den 40mg ziemlich unzufrieden war, was die Konzentration und Motivation angeht, läuft, seitdem ich 50mg nehme, alles super.
    Ich lerne, bin ruhig und meine Fressflashs sind auch weg.
    Ich glaube, meine Durchhaltefähigkeit könnte noch ein wenig besser sein - da ich in den Semesterferien bin, und weniger lerne als sonst, kann ich es nicht so ganz einschätzen.
    Aber schon, dass ich in den Semesterferien lerne, ist für mich eine Sensation.

    Inzwischen habe ich auch das Venlafaxin abgesetzt (absetzen müssen, dazu gleich mehr).
    Ich nehme es jetzt seit zwei Tagen nicht mehr und hatte noch keine Suizidgedanken.
    Auch das ist für mich eine Leistung.

    Einzige Nebenwirkung, die ich als problematisch empfinde: Bluthochdruck...
    Ich bin normalerweise im hypotonen Bereich und dümple so um die 100 mmHg herum, inzwischen bin ich bei 160 mmHg.
    Mein Arzt meint aber, die ADHS-Behandlung hat Vorrang, sodass ich wohl bald von der Allgemeinmedizinerin Blutdrucktabletten bekomme.

    Ja, und wegen des Bluthochdrucks sollte ich auch das Venlafaxin absetzen, da mein Arzt glaubt, es ist die Kombi, die den Blutdruck so hoch steigen lässt.
    Ich glaub's eher nicht, aber naja, am Dienstag habe ich eine 24-Stunden-Messung.

    Meine Hauptnebenwirkungen unter Medikinet habe ich unter Strattera nicht, oder nur schwach:
    - Übelkeit: Ich verspüre ein leichtes Druckgefühl im Magen, aber das empfinde ich eher positiv, da ich nicht mehr so viel Lust auf Süßes habe.
    - Soziale Apathie: Hab ich nicht, allerdings bin ich sozial weniger impulsiv (positiv).
    - Kreativitätsverlust: Auch nicht, aber ich mache nicht mehr so viel Nonsens.

    Was die Nebenwirkungen angeht, würde ich sagen, wenn ich die Dosis noch weiter steigern würde, könnten sie problematisch werden.
    Im Moment ist es aber ok.
    Daher bin ich mal gespannt, wie die 60mg ab morgen sind, im Zweifelsfalls würde ich wieder auf 50mg runtergehen.


    Liebe Grüße,

    Schneekind.

Ähnliche Themen

  1. Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)
    Von Maggy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 19:54
  2. LESEN - gerade auch von ADHSlern und ADHS-Eltern!
    Von ADHS72 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:58
  3. Fragt ihr euch auch manchmal >>Warum gerade ich?<<
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Thema: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum