Seite 2 von 35 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 350

Diskutiere im Thema Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #11
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    hat er das begründet, wenn er dir davon abrät, würde mich interessieren.

    ich habe gerade musik gehört und das erste mal geschafft, dass komplette lied zu zu hören, so gut.

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Steintor schreibt:
    Die Beiträge, dass Strattera verschrieben worde ist, häufen sich. Auch mein (ehemaliger) Hausarzt hat mir vorgeschlagen, mit meinem Psychiater darüber zu reden. Kann es ein, dass sich die Ärzte scheuen, MPH zu verschreiben? Immerhin ist damit ja ein wesentlich größerer mehraufwand verbunden. Das Verschreiben von Stattera ist weitaus einfacher (für den Arzt). Mein Psychiater hat mir von Stattera abgeraten (statt MPH).
    Es kotzt mich dermaßen an, dass Ärzte dieses Zeug gegenüber Stimulanzien vorziehen - das Einzige, was die Verwendung dieser Substanz rechtfertigt, ist die Tatsache, dass es gut auf den Antrieb wirkt sowie die Verwendung bei Non-Respondern von Stimulanzien. Ansonsten ist diese Substanz absolut uninteressant.

    Oxygen

  3. #13
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    zeta schreibt:
    hat er das begründet, wenn er dir davon abrät, würde mich interessieren.
    Die Pharmareferentin für Medikinet sähe schöner aus. Das hat er zwar nicht so deutlich gesagt, aber aus dem Gespräch pro und contra Strattera wurde deutlich, dass sich die Hersteller von Medikinet mehr ins Zeug legen. Strattera sei zu teuer, sagte er. Ich könne das wesentlich billigere Nortrilen nehmen, denn das hätte die gleiche Wirkung, wie Strattera, wenn ich auf MPH verzichten wolle. Ich könne Nortrilen selbst bezahlen, sagte er.

    Ich würde den Arzt fragen, warum er kein MPH verschreibt. Wenn er das sachlich begründen kann, würde ich Atomoxetin, statt MPH nehmen.

  4. #14
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Außerdem ist jetzt Jahresende.

    In § 84 SGB V steht:

    § 84 Arznei- und Heilmittelbudget, Richtgrößen schreibt:
    (3) Überschreitet das tatsächliche, nach Absatz 5 Satz 1 bis 3 festgestellte Ausgabenvolumen für Leistungen nach § 31 das nach Absatz 1 Nr. 1 vereinbarte Ausgabenvolumen, ist diese Überschreitung Gegenstand der Gesamtverträge. Die Vertragsparteien haben dabei die Ursachen der Überschreitung, insbesondere auch die Erfüllung der Zielvereinbarungen nach Absatz 1 Nr. 2 zu berücksichtigen. Bei Unterschreitung des nach Absatz 1 Nr. 1 vereinbarten Ausgabenvolumens kann diese Unterschreitung Gegenstand der Gesamtverträge werden.

    (4) Werden die Zielvereinbarungen nach Absatz 1 Nr. 2 erfüllt, entrichten die beteiligten Krankenkassen auf Grund einer Regelung der Parteien der Gesamtverträge auch unabhängig von der Einhaltung des vereinbarten Ausgabenvolumens nach Absatz 1 Nr. 1 einen vereinbarten Bonus an die Kassenärztliche Vereinigung.
    Das heißt, dass der Arzt weniger Honorar bekommt, wenn er im Jahr zuviel Medikinet verschreibt, obwohl Strattera auch gegen ADHS-Symptome zu verschreiben geht. darüber hinaus würde er einen Bonus bekommen, wenn er mehr Strattera als Medikinet verschreibt.

    Ich würde also bis nächstes Jahr warten, um mir dann MPH verschreiben zu lassen. Ich persönlich würde kein Strattera im alten Jahr nehmen, bloß weil der Arzt zuviel Medikinet verschrieben hat.

  5. #15
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    Oxygen schreibt:
    Es kotzt mich dermaßen an, dass Ärzte dieses Zeug gegenüber Stimulanzien vorziehen - das Einzige, was die Verwendung dieser Substanz rechtfertigt, ist die Tatsache, dass es gut auf den Antrieb wirkt sowie die Verwendung bei Non-Respondern von Stimulanzien. Ansonsten ist diese Substanz absolut uninteressant.

    Oxygen
    Naja, aber das ist doch schon mal etwas!?

    Oder für was sollte Strattera noch interessant sein?

    LG Emely

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    atomoxetin ist doch strattera,

    ich wollte mich bezüglich des tages nochmal melden, also es war ganz ok, aber im laufe des tages habe ich auch ganz schöne adhs 'flashs' bekommen,
    so plötzliche attacken, das war recht heftig, weil ich mich dann echt schwer im griff hatte, da ich nicht damit gerechnet habe.
    und ich war den tag über ziemlich arrogant, gefühlsarm, aber leistungsfähiger bis 14h danch war es etwas wechselhaft,
    jetzt bin ich wieder völlig normal, nur etwas müder als sonst. wieder zu emotionen fähig.

    mal schaun. ich habe angst meinen arzt nach medikinet , oder mph zu fragen, weil ich nicht will, dass er denkt ich wollte darauf hinaus, oder will an 'stoff' kommen,
    was ich ihm nach der aussage, ich bekomme keins, wegen den drogen in der vergangenheit, ja durchaus unterstellen kann.

    deswegen warte ich einfach ab, und hoffe strattera hilft, dann muss ich mich nicht schämen, oder mich damit rumschlagen.
    unruhig war ich ab 15h sehr oft, viel und es war befremdlich, hätte die kassiererin am liebsten 'zahlreiche affektbilder', weil sie so scheisse langsam war und mir immer heißer wurde.
    musste mich an alle meine tricks erinnern und einzeln durchgehen, damit ich nicht durchdrehe, aber das war bloß kurz mitten in dem laden, ließ das konzentrieren können massiv und schlagartig nach und alles rauschte auf mich ein. aber das ging dann recht schnell wieder weg, als ich endlich draußen war. ich mag es. aufmerksam zu sein, es gibt mir selbstsicherheit.
    antrieb, weiß nicht, war eher mega entspannt und locker.

    achso und meine haut ist ziemlich empfindlich, heiß durchen sollte ich die nächsten tage besser nicht mehr. appetit war bis heute abend, ich habe eine menge gefuttert, kaum vorhanden. sonst nichts auffälliges.
    bis bald
    Geändert von zeta (22.11.2013 um 22:22 Uhr)

  7. #17
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    tag 2 strattera, tag 23 elontril

    hallo, heute ist alles doof, ich merke gar nichts! mega unkonzentriert und unruhig und alles völlig unverändert.. das gestern war wohl, keine ahnung.
    naja, aber es soll ja sowieso dauern bis man was merkt.

    lg zeta

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 139

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    zeta schreibt:
    tag 2 strattera, tag 23 elontril

    hallo, heute ist alles doof, ich merke gar nichts! mega unkonzentriert und unruhig und alles völlig unverändert.. das gestern war wohl, keine ahnung.
    naja, aber es soll ja sowieso dauern bis man was merkt.

    lg zeta
    Es kann mindestens 4 Wochen dauern bis die therapeutisch erwünschte Wirkung eintrittt - wenn du Pech hast 8-12 Wochen. Aber da du nun schonmal angefangen hast, rate ich dir, erstmal 4 Wochen abzuwarten

    Oxygen

    Edit: Mich würde sehr interessieren, wie das Zeug in den ersten Tagen auf dich wirkt - deswegen überleg dir mal, wie du VOR der Einnahme von Strattera warst und achte von nun an jeden Tag auf Veränderungen an deinem Befinden

  9. #19
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    ich soll eigentlich warten mit der erhöhung von strattera eine woche, aber da ich heute meine aufgaben irgendwie fertig bekommen wollte, habe ich nachdem ich echt gar nichts gemerkt habe, heute 20mg genommen.
    werde ich dann wohl ab morgen auch so weiter machen, weil es mir auch nicht schlecht tut.
    also warum nicht.

    es ist wirklich komisch, gestern war ich den ganzen vorrmittag leistungsstark und kein bisschen emotional abgelenkt. heute mache ich mega fehler meine gedanken machen alles mögliche, nur nicht was ich will. mein gehirn weigert sich die aufgaben zu machen. ich werd immer genervter von mir, wie ich es halt kenne, sitze schon stunden an der ersten aufgabe, wie ich sie löse, weiß ich auch schon seit stunden, nur beim machen, passieren soooooooo viele fehler.. zum kotzen, heute bekomme ich maximal eine aufgabe hin. diese sissifussarbeit, ohne weiter nachdenken zu müssen, nur konzentriert bleiben. ich könnte heulen, wenn ich es könnte, ich will das einfach nicht machen, weil es einfach auch kein spaß macht, wenn man immer alle umformungen nochmal machen muss über mehrere seiten, weil man irgendo ein stich nicht hingeschreiben hat, obwohl man es gedacht hat, oder +g, einfach auf der strecke geblieben ist.

    ich verbrauche so viel zeit und das völlig unnötig, bin ziemlich emitional heute.

    gestern, war das kein thema, war so gut..
    weiß nicht genau, worauf ich da achten soll. also im mom, habe ich nicht das gefühl, das es irgendwas macht, weder negativ noch positiv, obwohl, ich habe keine elontrilkopfschmerzen.

    und ich bin sehr müde, was echt blöd ist, samstags...

    lg
    Geändert von zeta (23.11.2013 um 16:40 Uhr)

  10. #20
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 30
    Forum-Beiträge: 750

    AW: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch)

    booooooooooaaaaaaaaaaaaaaarrrr rrrrrrrrrr,

    ich habe es immernoch nicht gebacken bekommen und jetzt bin ich so sauer auf mich, ich hasse mich richtig, wie kann man nur so behindert sein! schlimm heute der tag!



    und die wäsche habe ich auch vergessen...

Seite 2 von 35 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Super - Strattera auch für Erwachsene jetzt endlich auf Kassenrezept :-)
    Von Maggy im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 11.09.2013, 19:54
  2. LESEN - gerade auch von ADHSlern und ADHS-Eltern!
    Von ADHS72 im Forum ADS ADHS Bücher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.01.2013, 00:58
  3. Fragt ihr euch auch manchmal >>Warum gerade ich?<<
    Von Malemaus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 20:46

Stichworte

Thema: Wer hat auch gerade mit Strattera begonnen? (Austausch / Tagebuch) im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum