Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6

Diskutiere im Thema MPH (Methylphenidat) und Essen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    soary

    Gast

    MPH (Methylphenidat) und Essen

    Hallo ihr Lieben

    ich hatte grad ne Eingebung

    ich habe ja morgens mit dem Essen so meine Problemchen.
    Ganz am Anfang hab ich schon gewürgt, als ich dran gedacht habe, das sich was essen muss.

    Wenn ich aber arbeiten muss, muss ich halt mal zeitig aufstehen.
    Deswegen hat men Doc mir Ritalin LA verschrieben. Da muss man net unbedingt was essen vorher. Tu ich aber trotzdem, will meinem Körper ja nix böses. Mittlerweile geht auch n trockenes Brötchen.

    Um die Arbeitstag zu überstehen, habe ich für nachmittags nochma Medikinet ret. zum nachschieben.

    Wie wir ja aber alle wissen, mindert MPH das Hungergefühl, so dass ich Mittags eigentlich net so wirklich was essen möchte, es aber trotzdem tu, da Medikinet ja nach unbedingt nach dem Essen genommen werden soll.
    Reicht dann eigentlich das bissl Essen mittags aus um nochmal über die Stunden mit Medikinet zu kommen oder sollte man nach 3, 4 Std nochmal ne Kleinigkeit essen, damit der rEst Medikinet auch wieder gut wirkt???

    wisst ihr was dazu? mag net scho wieder beim doc anruen und nachfragen, die dneken au ich hab eins an der klapper und krieg nix geregelt

    Sorry fürs nerven, aber so isses halt. N Einfall haben und am besten schon gestern die Antwort dazu

  2. #2
    Ehem. Mitglied 14

    Gast

    AW: Medikinet und Essen

    Also, ich bekomme nur mit den AD´s Probleme, wenn ich nichts gegessen habe...weder mit Ritalin, noch mit Medikinet oder Equasym hatte ich Schwierigkeiten...

    Ich denke mal, Dein Magen wird schon sauer aufstoßen, wenn Du das nicht gut verträgst oder zu wenig gegessen hast.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 163

    AW: Medikinet und Essen

    Hallo Soary


    Mein Sohn (15j hat das gleich Problem, er hat kein Hunger und kein Durst.

    Wir machen das so das er in der Früh,das er eine Handvoll Flakes essen muss und bekomme für die Schule 1.50 Euro für Brotzeit.

    Was isst du den am liebsten? ich würde lieber kleine Sachen essen ,aber dafür das was gerne isst.
    Lg Peiper

  4. #4
    soary

    Gast

    AW: Medikinet und Essen

    @ Virtuna: ich meinte eigentlich eher wegen der Wirkung.

    Als mein Sohn damals medikinet bekam meinte Sie " aber unbedingt vorher essen, sonst wirkt es nicht"

    @ Peiper.. oh doch.. durst hab ich, scheint wohl au ne kleine Nebenwirkung zu sein ;-)

    problem is, das sich dann eigentlich vergess zu essen, weil ich hab ja eh keinen hunger...

    wirkts dann bei der 2. Freisetzung trotzdem???

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 163

    AW: Medikinet und Essen

    Ich decke Abends den Tisch und stell die Tabletten auf seinen Teller.

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Medikinet und Essen

    Nach Aussagen meines behandelnden Arztes braucht Medikinet (und auch jedes andere Medikament) grundsätzlich ein bißchen Kohlenhydrate und Fett, damit der Wirkstoff dort hintransportiert werden kann, wo er wirken soll. Das heißt eigentlich, auch bei der 2. Ausschüttung des retardierten Präparates brauchts wieder ein bißchen Kohlenhydrate und Fett, damit das Zeug aus dem Magen *woauchimmerhin* transportiert werden kann. Soweit die Theorie.

    Ich selbst bemerke keinen Wirkunterschied, ob ich etwas dazu esse oder nicht. Gerade die 2. Wirkphase des retardierten Präparates bemerke ich in der Regel überhaupt nicht, von daher ist es eigentlich Zufall wenn ich da gerade irgendetwas essen würde.

    Allerdings habe ich an anderer Stelle schon einmal erwähnt, daß speziell Medikinet Retard nicht zusammen mit Milch eingenommen werden soll. Und hier habe ich auch einen deutlichen Wirkverlust feststellen können, wenn ich z.B. Müsli oder Joghurt zu mir genommen habe.

    Aber das sind nur meine persönlichen Wahrnehmungen, und ich weiß aus vielen anderen Erzählungen, daß andere Menschen auch ganz andere Erfahrungen damit gemacht haben.

    Grüße vom Sternchen

Ähnliche Themen

  1. Essen und Kaufen
    Von Amneris im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 8.06.2011, 10:59
  2. SHG in Essen
    Von Amneris im Forum ADHS ADS Erwachsene: Selbsthilfegruppen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.2010, 22:36
  3. 45147 Essen: Universitätsklinik Essen
    Von Alex im Forum ADS/ADHS Erwachsene: Kliniken und Ärzte Deutschland
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 15:31

Stichworte

Thema: MPH (Methylphenidat) und Essen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum