Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Euphorie bei Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    Euphorie bei Ritalin

    Hallo,

    ich bin noch recht neu in der Thematik. Nehme Medikinet in geringer Dosierung seit einigen Wochen.
    Was mir auffällt, ist diese besondere Euphorie - das kommt wohl vom Dopamin. Dessen Haushalt
    ist ja bei einigen ADHSlern gestört, weshab wir auch so anfällig für Suchtkrankheiten sind (weil die
    Substanzen den Dopaminhaushalt regulieren können, siehe Tabakkonsum).
    Ich sitze gerade wieder vor furchtbar langweiligem Mathezeug, aber es erscheint mir wichtig und
    interessant... ich komme mir fast wie ein Mathenerd vor.


    Jedenfalls frage ich mich, ob der Dopaminspiegel bei nicht-ADHSlern ebenso hoch ist?Es kommt mir
    ziemlich unnatürlich vor (der erste November, in dem ich nicht schlecht drauf bin). Gibt es dazu
    Studien und Erkenntnisse, weiß jemand was?

    Danke!

  2. #2
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Euphorie bei Ritalin

    Nicht enttäuscht sein, Wastl, die von Dir beschriebene Euphorie ist normal, nimmt aber schnell wieder ab. Auch ich hatte sie und habe versucht, diesen Zustand aufrecht zu erhalten. Das geht nicht. Diese Euphorie wird nie wieder kommen, auch falls Du einige Zeit kein MPH nehmen solltest. Du darfst jetzt nicht den Fehler machen, diese Euphorie zu erhalten versuchen. Das wird Dir nicht gelingen. Du wirst aber das, was Du jetzt hinsichtlich Aufmerksamkeit erlebst, und was die Ursache für diese Euphorie ist, in Zukunft erhalten und verbessern können (halt nur ohne Euphorie). Man kann auch sagen, dass diese Euphorie bald langweilig werden wird. Und versuche nicht, durch höhere Dosierung diesen Zustand zu erhalten. Das würde nicht klappen. Freue Dich jetzt, aber mit der Gewissheit, dass dieser Zustand bald vorbei sein wird (aber das Zuendegehen der Euphorie wirst Du nicht merken).

    Zusammenfassend kann ich sagen: die Euphorie basiert auf dem plötzlichen Wegfallen der Frustration aufgrund der mangelnden Aufmerksamkeit. Die Euphorie wird wegfallen, weil Du Dich an die erhöhte Aufmerksamkeit gewöhnt hast.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Euphorie bei Ritalin

    Ritalin ist für mich keine Spaßdroge, auf die Euphorie bin ich auch nicht so scharf.
    Meine Theorie ist halt, dass wir ADHSler einen Dopaminmangel haben und dies mit
    Medikamenten oder Tabak regulieren können. Zigaretten verlieren ja auch schnell
    ihren Rauschcharakter, trotzdem werden sie von vielen Aufmerksamkeitsbeeinträchtigt en
    zur Aufmerksamkeitsregulierung genutzt (das ist eine halbe Vermutung, hörensagen).

    Ich denke der Wegfall der Euphorie ist der B-Prozess - das körperliche Gegensteuern
    gegen die Auslenkung durch die Medikamente (das wäre der A-Prozess). Mit fortschreitendem
    Konsum des Medikamentes wird der B-Prozess schneller und effektiver. Deshalb verliert
    so ziemlich jede psychoaktive Substanz nach einer Weile an Wirkung - die
    Toleranzentwicklung setzt ein.

    Ist das jetzt so, dass ADHSler einen gestörten Dopaminhaushalt haben?

  4. #4
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.859

    AW: Euphorie bei Ritalin

    Sorry, dann habe ich Deine Frage falsch interpretiert. Ich nahm an, dass Du die Euphorie ansprechen wolltest. Dass Du MPH zum Spaß nehmen würdest war nicht Kern meiner Ausführung.

    Die neurologische Ursache für ADHS könnte ein erhöhtes Vorkommen der Proteine sein, die Dopamin wieder in die Neuronen schleusen. Normal wäre ein gewisses Grundlevel im interneuronalen Raum, speziell im synaptischen Spalt, damit es bei Bedarf schnell verfügbar ist. Die einzelnen Proteine im Plasmalemma der Nervenzellen sorgen für ein Gleichgewicht, sind aber alles oder nichts-Prozessoren: entweder sie pumpen oder sie pumpen nicht. Sind nun abnormal viele Proteine vorhanden, wird sehr viel Dopamin in die Zellen zurück gepumpt. MPH sorgt dafür, dass die Proteine inaktiviert werden und die Konzentration des Dopamins im interneurolalen Raum größer bzw. nicht zu schnell verringert wird.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Euphorie bei Ritalin

    Ach, tatsächlich. Cool, danke!

Ähnliche Themen

  1. MPH und Euphorie
    Von monster1 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.06.2013, 23:04
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.03.2013, 15:46
  3. Unterschied: Ritalin unretardiert / Ritalin retard? Erfahrungen?
    Von Simönchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.2013, 21:57
  4. Paar Fragen zu Ritalin; Ist Ritalin grundsätzlich ungesund?
    Von storchxs im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 21:20

Stichworte

Thema: Euphorie bei Ritalin im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum