Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 23

Diskutiere im Thema motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    hallo an alle
    ich bin wieder mal bei meiner motivation..

    ohne jetzt wieder viel zu schreiben,wer kann mir das chemisch/medizinisch erklären..

    ich leide schon extrem lange an motivations verlust.,ich kann lachen und schlafe gut,ich treibe sport..aber motivation ist ein fremdwort..
    beispiel..

    ich will ins museum gehen..seit 1 jahr!und Schafe es nicht!
    ich habe ein buch zum fertig lesen..und Schafe es nicht..
    ich habe ein pc spiel seit einem halben jahr(es war nur der kick es zu kaufen) und spiele es nicht..
    das sind die privaten Kleinlichkeiten..

    beruflich (bin selbständig)mach ich das Minimum um zu überleben und rechnungen zu zahlen..

    also ob jetzt privat sachen oder beruf.,alles fält mir schwer.

    rein wissenschaftlich ,gehe ich es auch an.

    theoretisch ist dafür dopamin verantwortlich?ja..

    aber trotz 20 versuche in den letzten 3 jahren(zuletze letze woche) mit medikinet,riatlin,concerta und dosis von 1,25mg bis 10 mg habe ich nur nw und 0 positives gefühl bei mph..
    jetzt ohne sehr in die materie einzugehen,könnte man davon ausgehen das ich genug dopamin habe?da medis die für dopamin zuständig sind 0 bringen..

    auch ampetaminsulfat bringt nichts in bezug auf motivation..

    es macht mir auch wenig spaß,außer jetzt wirklich was neues.

    mein leben ist mittlerweile enspannt(zu sogar!) ich meditiere etwas,benütze eine Tageslichtlampe,betreibe auch kampfsport,ernähre mich gesund..


    mein nächster versuche wir wieder mit wellbutrin sein oder mit edronax.
    auch um zusehen um welchen neurotransmitter es geht..

    ich will noch dazusagen das alles unter kontrolle von meinem psychiater abläüft,der auch leider nur "krümelweise"versucht mit mir DAS medikament zu finden ,das mir etwas hilft..

    die situation zieht sich schon länger,hat leider immer mehr negativen einflüß auf meine sozial und berufsleben..

    die hauptfrage für mich ist,wiso ich zb ritalin mit nicht hilft?hab ich zuviel vpn dopamin im negativem sinn?wie funktioniert eigendlich das mit"no rosponder?"

    das einzige was theoretisch für paar st hilft(motivation )ist cafe!
    leider werde ich mit der zeit davon depresiv(bei 2x am tag) nach 2-3 wochen :-( bin seit ca 3-4 mon auf koffein entzug

    ich habe so viele ideen und träüme und schaffe 0 was umzusätzen..

    wer kann mir da etwas wissenschaftlich erklären,warum amphetamin und ritalin mich nicht puscht?!motiviert..

    meine logische denkweise ist(bin ehmaliger fitness trainer uns ernährungs berater)das einer der neurotransmitter oder mehrer down sind oder irgendwo ein problem liegt im transport..

    aber welcher neurotransmitter?
    ich habe es auch mit tyrosin probiert und alc..das ja für dopamin steigerung verantwortlich sein soll,aber klarer weise 0 poitives feeling,eher negativ..

    ich versuche es wie mit traning,wenn es ein manko gibt ,herauszufinde wo und dann entgegen zu wirken..klappt aber leider seit jahren nicht :-(

    bitte nur an die leute die wirklich was kreatives oder interessantes dazu schreiben wollen ..danke

    ps.leider viel zu lesen,wollte es kurzer schreiben..
    Geändert von vienna33 (11.11.2013 um 18:30 Uhr)

  2. #2
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Hallo Vienna,

    wie sehen deine Blutwerte aus? Und bitte jetzt nicht die Standardantwort lt. Arzt "alles okay". Und insbesondere die Schilddrüse, Vitamin B12, Ferritin und männliche Hormone wie z. B. Testersteron.

    Diese Werte - Datum, Ergebnisse und Normwerte des Labors - kannst du mir gerne per PN senden. Als Fitness- und Ernährungsberater musst du ja wissen, dass man hier auch sehr genau ansetzen und hinsehen soll. Ich meine mich auch zu erinnern, dass ich dir schon mal so etwas geraten hatte, kann das sein? Und bitte bitte bitte jetzt nicht die "es-war-alles-okay-Antwort-vom-Arzt", sondern Werte bitte.

    Falls diese Werte alle gut/normal sein sollten, würde ich aus der Ferne ein klassisches Burn-Out "diagnostizieren". Bitte das Wort allerdings nicht überbewerten, bin ja schliesslich kein Arzt, nur eine Frau mit viel Lebenserfahrung und ähnlichen Problemen....trotz MPH.

    MPH wirkt hauptsächlich auf Dopamin, das ist wahr. Soweit ich weiss, etwa 70% und 30% dann auf das Noradrenalin (oh man mein Gedächtnis....vor wenigen Tagen habe ich es hier noch gelesen; das ist jetzt echt nicht wahr). Und soweit ich weiss, ist das Noradrenalin mehr für Antrieb verantwortlich.

    Aber bitte sei mir nicht böse, denn ich habe bei dir den Eindruck, dass du lediglich "funktionieren" willst, damit es beruflich nicht bergab geht. Ich kann mich erinnern, dass du sehr viel Stress in deiner Selbständigkeit hast und viele viele Stunden arbeitest. Das warst doch du oder?

    Du möchtest eine kleine "Wunderpille", die alles für dich erledigt. Bitte sei nicht böse, aber diesen Eindruck hatte ich schon vor ein paar Monaten.

    MPH KANN als sogenannte Wahrheitsdroge alles noch deutlich verschlimmern und Depressionen hervor rufen. Vielleicht hast du deshalb den Eindruck, dass es dir nicht hilft. Du hast den Verdacht geäussert, dass du ein Non-Responder bei MPH bist. Klar wäre das möglich.

    Aber du reagierst auch nicht auf Amphetamin?

    Machst du eine begleitende Therapie, so dass du alles besprechen kannst und deine evtl. unterbewusste Problematik erkennst und verarbeiten kannst?

    Aber ich glaube, ich habe dich das alles schon mal gefragt

    lg Heike

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    hi
    ja ich schicke dir gleich eine pm..

    das beste ist,das es privat auch extrem störend ist komplett an nichts interesse zu haben :-(

    aber ich habe abundzu mal geistes blitze :-) dann merke ich zu was ich fähig bin.,
    ich führe auch ein tranings/tages wohlbefinden/supplemtent tage buch seit jahren..und wenn mal gutte tage habe ,klappt es bei der gleichen methode nicht mehr..

    ja wir haben vor einiger zeit geschreiben..

    vor kurzem habe ich ein super tag gehabt,nach 2 tagen mph(5mg/2,5mg)..dann wieder das selbe schema und nichts .
    dazu muß ich sagen,das ich nach langer zeit (paar mon)wider mit mph probiert habe.
    dieses mal mit ritalin(medikinet klappt sowiso nix) der erste tag unter 5mg ,war für 2 st super..dan die 3-4 st rebound..am nächsten tag wider 2 st nur,aber nicht mehr so positiv..
    am 3 tag nach 2 st 2,5mg dazu(auf anraten von arzt)um den level zu halten..leider konte ich mich nicht mehr konzentrieren,auch nicht mehr gut denkenmwar eher anstrengend..
    und dann nach paar tage das selbe,nach dem rebout war auch der ganze tag kaputt..

    als nach knappen 8-9 tagen wieder aufgehört..

    ja amphetamin wirkt bei mir auch komisch..
    bei 1 mg bin ich nach 20 mit eingeschlafen haha

    bei 2,5 mg hab ich herzklpfen und händezittern ,aber im kopf müde und unmotiviert..

    ich mache mir schon lange kein druck,aber alle meine freunde sagen ich mache komplett nichts um die lage zu verbessern..

    ich denke immer nur nach und bin inteligent,kann aber 0 umsetzen(könnte schon)aber habe keine lust dazu...

    ja über bournout hab ich auch schon nachgedacht..aber soo lange?ohne ziele dahin gleiten??

    aber zum haupt kern meiner frage..da ich schon sooo viel ausprobierte habe was dopamin angeht,könnte ich davon augehen das dopamin nicht für all meine problem verantwortlich ist??

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Naja auf die Motivation wirkt Dopamin eigentlich wenig bis gar nicht.
    Dafür um so mehr auf die Konzentration. Wenn du Antrieb suchst
    dann brauchst du Adrenalin genauer Noradrenalin. Aber MPH lässt
    deinen Noradrenalin-Spiegel doch genauso stark steigen wie den des
    Dopamin.
    Also unretardiertes MPH hast du auch schon probiert.
    Und ich nehme an du nimmst die Tabs zu den Mahlzeiten
    und trinkst 3 bis 4 Liter am Tag.
    Vielleicht ist MPH einfach nicht wirksam bei dir ?
    Um den NOR Spiegel zu erhöhen gibt es ja noch Strattera.

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    hi
    ja alles probiert mit essen ,mit süßem,alle 30 min was essen,ale 1 stunde,davor ,danach..

    es ist ja so das vielleicht etwas besser werden könnte,ich hab da schon ein spürsinn,vor allem weil ich auch im job viel denken muß.

    aber das letzte mal als es angefangen hat zu wirken,hab ich 1 st im saturn verbracht um die richtigen sachen zu finden.
    ich konnte mich nicht konzentrieren,gedanken zusammen besser halten,kein positives gefühl im kopf,eher soger "stumpfer"denken..
    ich habe wie erwähnt concerta probiert,medikinet,und ritalin in allen wariatione essen,drinken inkl..,nie war es wirklich positiv(ausser mit cafe!da hat aber cafe wohl verstärkt gewirkt)

    modafilnil hab ich auch übrigens schon probiert..Gott sei dank nur paar mal probiert..total gehirn und gedanken ausfall..es sollen ja angeblich auch soldaten benützen um zu überleben und in stress situationen-das währe für mich ne Katastrophe,der ganze tag war hin..ich habe 2x 25mg probiert und 1x 50mg...

    mph nicht wirksam bei mir =kein dopamin problem?
    ich bin mehrfach auf adhs diagnostiert(als kind und Erwachsener) worden,aber vielleicht hab ich irgendwas anderes??

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Ja eher ein Noradrenalinproblem.
    Hast du mal Amphetamin verschrieben bekommen ?
    Kann man in Austria Attentin aus Dt. importieren ?
    Das wirkt aber eher aufs Dopamin.
    Was ev. in Frage Kommt wäre Buproprion
    also Wellbutrin.

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    hi
    leider geht das mit attentin nicht .-( habe auch schon darüber mit meinem arzt gesprochen.,
    amphetamin als amphetamin sulfat..reagiere auch auf mini dosis..
    also 1 mg schläfrig..bei 2-2,5 mg
    körperliche anzeichen von aufgedreht also hände zittern,schneller puls evtl,harndrang.,aber im kopf 0..also null positives-motivation,energie,redefluß.. nix leider

    welbutrin werde ich noch 1 x probieren..
    wird das 1 x sein ohne cafe(bin schon seit 3-4 mon ohne..

    das letzte mal habe ich sogar auf anleitung von meinem arzt die tab 1/4..
    nach 5 tagen ging es mir schlecht..extrem kälteempfindlich,kopfschmerze n und negative gedanken,keine klarheit und verstärkt depris ,also auch abgesetzt..
    mein arzt sagt auch das ich spiegelmedis in paar tagen spüren kann,wenn da die nw soo hefig sind ,hat es kein sinn 1-2 mon es zu versuchen..

    muß dazu sagen das ich auf cafe zb auch mit kälte empfindlichkeit reagiere..also zb nach 2 cafes am tag bin ich mehr kälte empfindlich..

    und mehr als 3 habe ich niee vertragen..also kofein hat auch immer in kleinen dosis schon gewirkt..ab einiger zeit dann wirk es nicht mehr positiv,sonder nur mehr negativ..also keine motivation mehr,eher depresiv und kälteempfindlich...

    kann man aus so was etwas heraus diagnostizieren?rein von den körperlichen symptomen..
    Geändert von vienna33 (11.11.2013 um 22:45 Uhr)

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Man kann ganz bestimmt aus diesen Symptomen etwas "herrausdiagnostizieren". Vielleicht auch wir hier als Laien ???
    Aber dazu müssten wir mehr wissen. Es kann zb sein das dir andere sehr wichtige Stoffe im Körper fehlen.
    Leider kann man die Hormone bzw Neurotransmitter im Kopf nicht einfach messen und dann sagen jmd. hat ADHS oder nicht.
    Trotzdem bieten einige Labore diese Möglichkeit an, wie zb dieses: Neurostress Profile, Neurotransmitter, Cortisoltagesprofil, Adrenaliner Stressindex, Neurohormon Profil | Neurolab

    Ja Kaffee ist eigentlich ein ziemlicher Mist. Ich trinke schon seit Jahren keinen mehr.

    Aber du hattest noch nicht geschrieben wie viel Liter du am Tag trinkst - ohne Kaffee.

    Hast du mal versucht regelmäßig Vitamin B Komplex einzunehmen ?

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    hallo und guten morgen
    als als sportler achte ich sowiso auf genug trinken,es sind immer 2-4 liter pro tag

    bzgl hormone hab ich dhea wert im mittlerem normbereich.
    ein neurotrasmiter test habe ich letzes jahr machen laßen.,1 tag urinieren in einen beheälter(wird angeblich nur mehr aus dem urin gemacht)
    die tests haben nidrige serotonin werte aber auch niedrige dopamin werte gegeben.

    laut aber den meisten hier und auch meinen arzt sind die neurostransmiter nicht messber weil sie haupsächlich im gehirn sind.

    wäre natürlich viel zu einfach ,so wie zb mit testosteron,mal überpfüfen was fehlt :-)

    ja vit b kompelx schon ausprobiert,zu viel davon bekomme ich kopfschmerzen,zu wenig spüre ich nicht..auch einzeln b6 usw..ausprobiert..nix speziels für mich..

    als sportler und ehemaliger trainer habe ich so ziemlich alles was vitamine,mineralien,aminos(ein zeln) und alles möglichen supplements ausprobiert,nichts hat eine positive wikung auf meine psyche(also merklich)
    Geändert von vienna33 (12.11.2013 um 08:36 Uhr)

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 138

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Guten Morgen vienna,

    bist du sehr schlank ? Ist dein Fettanteil besonders gering ? Ich frage, weil du sagst du frierst schnell.

    Ein Doping oder Drogenvergangeheit hast du ja sicher auch nicht nehme ich an.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Nach positiver ADS Testung - soll ich es meinen Chef sagen?
    Von asia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 17:15
  2. Neues zur Wirkung von Dopamin
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.05.2012, 01:19
  3. Methlyphenidateinnahme bei positiver Familienanamnese für Psychosen
    Von Berti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 19:28
  4. Melatonin vs Dopamin
    Von Estorik im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 20:40

Stichworte

Thema: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum