Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23

Diskutiere im Thema motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #21
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    vienna33 schreibt:

    ich habe niedrige prolaktin werte.,die shulddrüse ist 100% ok da war ich sogar extra in einem institut dafür..

    Was deine Schilddrüse betrifft, kann ich persönlich mit dieser Aussage schlecht leben. Auch die Grösse der Schilddrüse ist wichtig, ob vielleicht ein Hashimoto vorliegt. Auch wenn die Werte in der Mitte liegen, muss das nichts heissen. TSH dagegen schreibst du, dass der auch in der Mitte liegt. Das sollte er z. B. nicht!!!

    ich habe diese symptome seit jahren,und wirklich jeder meiner bekannten ist in all den jahren vorangekommen privat wie auch beruflich,auch wenns nicht geklappt hat,haben sie weiter gemacht usw.

    Jeder deiner Bekannten ist also weiter als du......warum ist das soooo wichtig für dich? Warum vergleichst du dich mit anderen? Dabei kann man nur verlieren. Du bist du und nicht einer deiner Bekannten....

    ich dagegen mache nur das minimum von minimum,oft sitze ich stundenlange vor dem pc und lese über alle möglichen sachen etwas,dann bin ich irgendwo unterwegs um zu shoppen,dann traning usw...

    Hast du mal daran gedacht, dass du vielleicht so richtig "schlau" bist und das Richtige tust? Du liest viel und bist dann irgendwo unterwegs, interessierst dich für viele Sachen und dann machst du noch Training........HALLO???? Du machst tausend Dinge mehr als viele viele andere....mich eingeschlossen!!! Ich schaffe DAS nicht, was du schaffst....

    ich meditiere ja auch,und kann sehr gut einschätzen was ich versuche und was nicht,also ich versuche wirklich sehr ,sehr wenig das umzusetzen was ich vor habe.
    von eben kleinen alltags sachen,wei zum 1000x aufräümen(gott sein dank ist meine freudin hier tolerant .-)),büroabreit erledigen usw,usw
    bis zu grösseren sachen wie weiterbildung,geschäftskontak te plegen(auch die privaten werden vernachlässig(sms+tel ok,aber mal jemanden besuchen fält mir auch schwer)

    Siehe meinen vorherigen Satz!!! Ist doch sch....egal, ob es dir schwer fällt, jemanden zu besuchen oder nicht!!! Um was willst du dich denn noch kümmern??? Du bist den ganzen Tag beschäftigt mit vielen wichtigen Dingen.....davon schaff ich noch nicht mal zwei!!!

    ich bin mir selber ein rätsel und obwohl 100% bewusst ,schafe ich es nicht es zu änderen.
    mittlerweile ist das schon allen meinen freunden schon aufgefallen,das ich NIX mache,und haben klaren weise kein großes verstädniss dafür,was mir auch nicht sooo viel ausmacht,weil es wahr ist.

    Du ziehst dich selbst runter und das kannst du echt toll!!! Freunde, die das so behaupten und die kein Verständnis haben, sind keine Freunde!!

    auch wenn ich etwas neues anfangen würde,job,schule usw..ich schafe es nicht konstant dran zu bleiben..
    Vielleicht ist das alles zu langweilig??? Und wenn man sich selbst zu etwas zwingt, geht sowieso meistens irgendwann alles schief.

    eine ct von schädel/kopf wurde mal vor ca 4 jahren gemacht,ohne irgendwelche spezieles Auffälligkeiten..
    CT ist hier nicht immer aussagekräftig genug....MRT ist wichtig, falls man etwas Genaues sehen will

    so nun ein par hormonwerte:
    dheas 200 ug/dl (34-56
    cortisl 10,9 ug/dl (56-26)

    DHEA ist viel zu hoch, wie ich das hier erkenne...was sagt dein Arzt dazu?

    östradiol be 31 pg/ml (12-41)
    testo gesamt 5,1 pg/ml (2,7-9,2)
    fsh +lh sind leider im unterem normbereich immer

    FSH und LH sind bei mir auch unten, hat aber den Hintergrund, dass ich die Wechseljahre bereits schon hinter mir habe. Was es jetzt genau bei Männern bedeutet, weiss ich leider nicht. Auch hier wieder die Frage, was dein Arzt hierzu sagt.

    vit d 25 43,6 ng/ml (30-100)

    Viel zu niedrig....du solltest Vitamin D3 zu dir nehmen in Tablettenform z. B. Vitantoletten 1.000 i.E. (gibts hier in D frei verkäuflich in der Apotheke; Preis etwa 8 Euro für 100 Tabl.)

    t3-t4 + tsh werte alles im mittlerem normberecih inkl scan mit ultraschal..

    Wie oben schon geschrieben hat das keine Aussagekraft für mich. Was ist mit AK-Werten? Und wie gesagt, wie gross ist die Schilddrüse? Wie ist das Gewebe beurteilt worden? Sorry, aber mit dieser Aussage kommen wir hier nicht weiter und die Schilddrüse hat eine WAHNSINNSBEDEUTUNG für das komplette Stoffwechselsystem des Menschen. Sie beeinflusst den ganzen Körper des Menschen.

    das mit den nebennieren hab ich mir auch überlegt,aber dann wäre ja cortisol und dhea auch niedrig..
    hier noch die werte aus dem 24h urin test

    Das könnte so sein, wie du sagst. Wobei Cortisol ja niedrig ist. Was ich so weit weiss, ist, dass der ACTH Wert auch unten sein muss, zusammen mit dem Cortisol. Der ist nicht bestimmt worden. Ausserdem wäre hier auch mal ein US vom Bauch wichtig. Hier sind die Nebennieren zu erkennen und man sieht, ob diese vergrössert sind oder normal aussehen. Das ist auch ein wichtiger Hinweis.

    ich habe die letzen monate,wirklich alles natürliche probiert um doch wind zu bekommen,aber leider ausser guter stimmung und viel sport im sommer hat sich im motivations bereich nicht soo viel gedan.,und jetzt mittlerweile ist es im extremem sink flug..

    Sorry, aber hier musste ich doch mal herzlich lachen.....du beschwerst dich darüber, dass du NUR gute Stimmung hast und dass es Mist ist, dass du NUR viel Sport im Sommer machst??? Ich wäre mit dieser guten Stimmung und dem vielen Sport schon verdammt glücklich und ich denke viele andere auch.....

    Und zu deinem unteren Satz hier kann ich nur sagen, dass ich nun tatsächlich der Meinung bin, dass du lediglich "funktionieren" willst. Quasi als Roboter. Vielleicht hat das ja mal geklappt bei dir und du versuchst verzweifelt, diesen Zustand wieder her zu stellen und merkst, dass es aber nicht mehr geht. Ich frage mich, warum du das so brauchst, dass du funktionierst. Willst du ein Mensch sein oder eine Maschine???

    Du bist gelangweilt, das kommt noch hinzu. Und du hast irgendwie eine Art Torschlusspanik. Das, was du alles machst und dein Antrieb dazu.....ich würde sonst was dafür geben, wenn ich das hätte. Und viele hier stimmen mir zu. Mit MPH etc. wird das alles nicht besser werden. Du rennst verzweifelt hinter etwas her, was du nicht erreichen wirst und das führt zu Depressionen, wie Chokmah hier schon sagte.

    Meiner Meinung nach solltest du schnellstens eine Therapie machen, damit du dich besser kennen lernst und andere Strategien entwickelst, wie du deinen "Erfolgsdruck" minimierst. Du gehst sonst so vor die Hunde. Vielleicht wäre auch ein AD ganz gut, keine Ahnung. Auf jeden Fall wirst du so nicht weiter kommen....leider.

    für mich ist zb sehr schmerzhaft,das mein gehirn extrem schnell arbeiten kann,ich fachwissen habe,aber es nur abundzu davon gebraucht mache..ich schreiben seiten lange posting und bin am grübeln ,anstatt normal zu funktionieren ...oo mann
    So das war jetzt mein Wort zum Mittwoch du solltest zum Endokrinologen gehen und dir noch ein paar Blutwerte bestimmen lassen. Ich vermisse auch die Vitamin B Werte, hier besonders B12 und Ferritin, Calzium, Magnesium und viele viele andere.

    Und vielleicht kann mir mal jemand erklären hier, wie man einzelne Aussagen eines Users hier mit Zitat beantwortet. Also ich meine ein langer Text und hieraus möchte ich ganz viele Sätze heraus zitieren....wie macht man das??? Anfangsquote-Zeichen ist klar, nur das hintere Quoten Zeichen ist mir unklar....

  2. #22
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 133

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Heike
    :

    hi
    und natürlich alle anderen auch..
    also erst mal großen dank an dich,das die die zeit und energie aufbrigst,das zu lesen und zu beantworten..

    die details mit hormone habe ich ,schicke ich dir,es ist von einem fachman überprüft worden,habe es privat bezahlt.,

    bzgl "funktionieren"ja es stimmt ich habe innerlichen druck,aber das problem ist,das ich nur ein pflichtschulabschluß habe,meine firma geht nach jahren den bach runter und ich auf die 40 zugehe und 0 ohnung habe wie es in 1-2 jahren mit mir weitergehen wird.

    nur zu sagen es macht nicht spaß,genügt nicht,den die meisten schafen es troztdem.,ich habe einfach zukunftsängste was beruf und finanzen angeht.,zumal ich als tranier wenig v erdienen würde und nur noch all kellner arbeiten kann.

    beides ein problem,weil ich in all den jahren nur freudlich und gemüdlich für kurz bin,also eher asozial und mich nicht unterordnen kann.
    meine agresionen werde ich durch kampsport los..

    aber das alles stress natürlich tierisch jetzt schon..

    ja ich mußte eine therapie anfangen,habe heute ein termin gemacht,da meine denkmuster und lebensstrategien schlecht sind...

    heike ich hebe mir etwas dein blog durchgelesen,ja da gibt es ähnlichkeiten..
    ich bin ein mann,kämpfernatur usw..habe aber auch extrem durchgemacht udn früher auch gedacht ,das alle rundherum verückt sind..bis ich leider draufgekommen bin ,das das problem oft ich bin,leider..
    seit es mir aber bewußt ist,kan ich auch viel besser damit umgehen..

    was medis angeht,ich werde auch wieder welbutrin testen und erdonax..

  3. #23
    Chaoten-Weib

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 53
    Forum-Beiträge: 2.544

    AW: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung

    Hi Vienna,

    ich hoffe, ich bin nicht allzu hart mit dir umgesprungen? Ich bin oftmals schonungslos offen und direkt. Ehrlich gesagt, wäre ich sehr froh gewesen, wenn mir mal so etwas jemand gesagt hätte, als ich auch immer dachte, die anderen sind das Problem, nur nicht ich.

    Aber noch mal: Du vergleichst dich wieder mit anderen. Du sagst schon wieder, die anderen schaffen das auch, auch wenn es ihnen keinen Spass macht.

    Bitte hör auf dich zu vergleichen. Die anderen sind die anderen und du bist du lieber Vienna.

    Du bist bald 40 und da passt es unglaublich ins Bild hinein, dass ab dem Alter, wenn man vorher nicht diagnostiziert und/oder therapiemässig/medikamentös nicht behandelt wurde, zum "Zusammenbruch" kommt.

    Sorry, ich will dir jetzt nicht die Hoffnung nehmen und dir bestätigen, dass nun wirklich alles Mist ist. Es kommt auf die Selbstakzeptanz und auf die eigene Sichtweise an.

    Wenn deine Selbständigkeit nicht mehr läuft, dann ist es so. Dann mach etwas anderes, bevor es dich fertig macht. Bei mir war es umgekehrt, ich hab mich mit 40 selbständig gemacht, weil mich die Angestellten-Jobs fertig gemacht haben. In meiner Selbständigkeit war ich weitest gehend frei und konnte meine Arbeitszeiten selbst bestimmen. Allerdings war ich hier auch zu naiv und gutgläubig und der Job ging dann durch meine eigene Schuld den Bach hinunter.

    Danach kam Hartz IV, ich musste alles verkaufen, mein schönes Haus zur Miete umtauschen gegen ein deutlich schlechteres Mietobjekt und ich musste mein Auto verkaufen.

    Ein Jahr hab ich dran geknabbert.....und wie.....und dachte, ich geh daran kaputt. Das Gegenteil war der Fall. Ich bin daran gewachsen Vienna. Du glaubst gar nicht, was der Mensch alles zustande bringt, wenn es nicht anders geht. Und wenn du als Trainer weniger als jetzt verdienst und wenn du lediglich als Kellner arbeitest......und??? Ist Geld alles? Du wirst nicht verhungern oder?

    Deine Gesundheit ist nicht mit Geld zu kaufen und was dir an Gesundheit verloren geht durch Stress, kannst du auch nicht mehr zurück gewinnen. Du musst dich nur entscheiden....was willst du wirklich. Alles kannst du nicht haben. Entweder oder.

    Die Entscheidung mit dem Elontril finde ich persönlich gut. Du hast mir zwar geschrieben, dass das eine Horrorerfahrung für dich war beim ersten Versuch, aber du hast sicherlich einen guten Arzt und du hast uns, die dir mit Rat beiseite stehen können, so gut es geht.

    Du musst nur an dich selbst glauben und das tun, was dir gut tut. Es geht halt nicht mehr so wie vorher und Punkt. Das ist ähnlich, als wenn du plötzlich als Marathon-Läufer durch einen Unfall ein Bein verlierst. Da muss man dann die Strategien ändern und das Ziel haben, irgendwann mal mit einer Beinprothese laufen zu können und das Beste daraus zu machen. Das ist schwer, aber es ist möglich.

    lg Heike

    PS: ja sende mir bitte die Blutwerte

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Nach positiver ADS Testung - soll ich es meinen Chef sagen?
    Von asia im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 17:15
  2. Neues zur Wirkung von Dopamin
    Von Wildfang im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 3.05.2012, 01:19
  3. Methlyphenidateinnahme bei positiver Familienanamnese für Psychosen
    Von Berti im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2011, 19:28
  4. Melatonin vs Dopamin
    Von Estorik im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.05.2011, 20:40

Stichworte

Thema: motivation?dopamin ?mph? O positiver wirkung im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum