Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 38

Diskutiere im Thema Verlockungen im Rebound im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
  1. #1
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    Verlockungen im Rebound

    Ich weiss ja nicht, wie es euch geht, aber diese Rebounds machen mich sowas von unruhig und depressiv.........
    Leider lachen mich dann nur die "altbewährten Mittelchen" an, die mir akut Ruhe verschafft haben...... Alkohol und/oder Beruhigungsmittel.



    Da ich ja nun schon fast 6 Monate durchhalte mit der Einstellung und den damit verbundenen Rebounds etc. , fällt es mir immer schwerer dem nicht nachzugehen. Die Kraft zu widerstehen schwindet so langsam.


    Was macht ihr im Rebound? Sport ist leider so gar nicht mein Thema, ich wäre über jeden anderen Tip echt dankbar...... habe zwar am Donnerstag einen Termin bei Doc, aber irgendwie wird es echt langsam brenzlich...... es sind zwar nur noch 4 Abende, aber die erscheinen mir wie endlos im Moment......



    Gruss creatrice

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: Verlockungen im Rebound

    Entschuldige wenn ich nicht grade mit tipps komme.. aber darf ich dich fragen warum du noch nicht gewechselt hast?

    liebe grüsse, bastet

  3. #3
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Verlockungen im Rebound

    Zunächst rate ich Dir dringenst vom Alkohol ab. Auch nach den trügerischen 6 Stunden nach Einnahme darf man keinen Alkohol trinken. Lass es, bitte!!!!

    Was ist gut bei einem Rebound? Ich gehe ins Bett oder gucke einen Dooffilm im Fernsehen (jetzt habe ich ja ein Fernsehgerät). Wenn ich nicht ins Bett gehen kann und eine abendliche Veranstaltung habe, nehme ich die, vom Arzt empfohlene Abenddosis ein.
    Geändert von Steintor (10.11.2013 um 20:22 Uhr) Grund: immer diese weltoffenen Themen!

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: Verlockungen im Rebound

    Aber was tust du wenns unerträglich ist? Is schwierig einfach so auzublenden, mit film oder so...

  5. #5
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Verlockungen im Rebound

    Ein Rebound hat Gründe. Ein Rebound ist ein Zurückfallen in alte Muster. Wenn man seine alltägliche Aktivität nur auf MPH aufbaut, also Verhaltensweisen zeigt, die man ohne MPH nie machen würde, die einen sogar beängstigen würden, kann der Rebound sehr heftig ausfallen.

    Mir hilft dann, dass ich die Angst verlöre, wenn ich eine MPH einnehme. Ich überlege dann, warum ich keine MPH einnehme. Natürlich brauche ich die Erlaubnis des Arztes (wen ich mein Kontingent schon aufgebraucht habe, darf ich keine Tablette mehr einnehmen). daher nehme ich immer 10mg weniger am Tag ein, dass ich noch eine Not-Dosis für einen besonders starken Rebound zur Verfügung habe. Ich dürfte dann, wenn ich wollte. Ich will aber keine MPH einnehmen, weil ich dann nicht schlafen kann. Ich verharre also freiwillig im Rebound. Mit dieser Strategie fallen sie nicht so heftig aus.

    Ein bisschen hilft auch Red Bull oder ein anderes erlaubtes dopaminerges Mittel (außer Alkohol).

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 40
    Forum-Beiträge: 267

    AW: Verlockungen im Rebound

    Ok... ich wünschte ich könnte so vernünftig sein. Wenn es mir richtig sh.. geht, denke ich nicht an das was ich einnehmen dürfte oder nicht..sondern ich nehme das, was mir linderung bringt....

  7. #7
    Muh!

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 6.856

    AW: Verlockungen im Rebound

    Deswegen nehme ich auch tagsüber weniger ein. Ich überschreite meine Tagesdosis nicht.

    Bei einem Rebound kann auch der Partner oder die Partnerin helfen.















    Steintor, Du bist eine Sau!

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 156

    AW: Verlockungen im Rebound

    Da hat mir Meditieren immer geholfen. Es nahm mir die Panik und ich kam zur ruhe....

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Verlockungen im Rebound

    @ bastel Ich habe jetzt von Medikinet zu Ritalin LA gewechselt, denke mal ich werd nochmal wechseln müssen...... aber diese ständigen Wechsel find ich auch nicht so prickelnd, ich teste ja immer mind. 1 Monat das Medikament, um was entscheiden zu können.

    @ Steintor Danke für die Infos, ich werde mal mit meinem Arzt drüber sprechen, vllt. geht es besser, wenn ich die Dosen mehr verteile. Wenn ein Partner da wäre......... dann wär so einiges leichter.......


    @ Damarus Mache Taiji Qigong, also sowas ähnliches wie meditieren, leider fehlt mir im Rebound der "Nerv" für diese Ruhe.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 30

    AW: Verlockungen im Rebound

    Edit Alex: Gelöscht (siehe Community-Regeln)
    Geändert von Alex (10.11.2013 um 22:56 Uhr) Grund: s. Edit

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rebound - wie wo was?
    Von Gangnam im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.08.2013, 15:57
  2. Rebound
    Von Glöckchen im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 22:27
  3. Rebound
    Von chaosmama im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 5.02.2010, 07:12

Stichworte

Thema: Verlockungen im Rebound im Forum ADHS Erwachsene Medikamente bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADS / ADHS - Medikamente, wie Ritalin, Concerta, Medikinet, Equasym und Strattera, sowie Medikamente bei Komorbiditäten, wie Antidepressiva, Neuroleptika, Benzodiazepine, andere Psychopharmaka und sonstige Medikamente
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum